Steffen Braun Aktenzeichen XY

Teile diesen Artikel
Steffen Braun Aktenzeichen XY
Steffen Braun Aktenzeichen XY

Steffen Braun Aktenzeichen XY – Bis zu seinem Verschwinden am 30. Dezember 2022 arbeitete Dr. Steffen Braun in einem Krankenhaus in Daun. Das Krankenhaus meldete ihn als vermisst, da er mehrere Tage lang nicht zur Arbeit erschien. Kurze Zeit später fanden die Behörden sein ausgebranntes Auto in einem nahegelegenen ländlichen Gebiet.Am Montag bestätigten die Behörden ihren Verdacht, dass es sich um einen Mord handelte. Sie geht davon aus, dass Steffen Braun am 30. oder 31. Dezember ermordet wurde. Am Montag begann die Polizei nach wochenlangem Warten mit der Durchsuchung von Rockeskyll und fand Brauns sterbliche Überreste.

Die Polizei hat einen Hilferuf herausgegeben.

In einer Pressemitteilung vom 15. Juni bekräftigte die Polizei ihre Bitte um Unterstützung der Öffentlichkeit. Bitte machen Sie folgende Angaben: Haben Sie Steffen Braun zwischen dem 30. Dezember und dem 3. Januar gesehen? Ich hatte gehofft, Sie könnten Hinweise darauf haben, wo er sich in dieser Zeit aufgehalten haben könnte.Wo befand sich zwischen dem 30. Dezember und dem 3. Januar Steffen Brauns Auto, ein schwarzer Ford Fiesta mit dem Kennzeichen DAU-PS 908?

Können Sie mir sagen, wo ich das Auto zu diesem Zeitpunkt abstellen darf oder wer es benutzen müsste?Können Sie mir sagen, ob zwischen Freitag, dem 30. Dezember, und Dienstag, dem 3. Januar, in Rockeskyll oder den umliegenden Wäldern ungewöhnliche Vorkommnisse oder seltsame Menschen gesichtet wurden, die mit der Entsorgung der Leiche in Zusammenhang stehen könnten?
Können Sie mir sagen, was mit den Sachen von Steffen Braun passiert ist? Er verlor sein Telefon ein Google Pixel 3a, seine Brieftasche und sein „AMERICAN TOURISTER“-Gepäck.

Die Polizei ist auf der Suche nach Mördern.

Wer ist für den Tod des erfahrenen Arztes verantwortlich? Seit dem 3. Januar 2023 ermittelt die Polizei Trier in einem großen Rätsel.Im Wald wurde eine Leiche entdeckt, was das Rätsel um einen vermissten Arzt und ein verbranntes Auto noch weiter verschärft. Wohin ist Steffen Braun gegangen? Es besteht der Verdacht, dass der Mord an dem Krankenhausarzt von einem Angehörigen des unmittelbaren Umfelds des Arztes begangen wurde. Es ist nur noch wenige Tage bis zum 31. Dezember 2022. Steffen Braun befindet sich am 30. Dezember noch immer im Maria-Hilf-Krankenhaus in Daun.

Ich wünsche Ihnen wahrscheinlich einen freudigen Start ins neue Jahr. Der Orthopäde wird jedoch von seinen Kollegen nie wieder gesehen. Am 3. Januar 2023 gilt er offiziell als vermisst. Am selben Tag entdeckte ein Spaziergänger 45 Kilometer von Brauns Heimatort Gerolstein entfernt das brennende Auto des Arztes in einem Waldstück zwischen Greimerath im Landkreis Bernkastel-Wittlich und Wittlich. Der schwarze Ford Fiesta mit dem Kennzeichen DAU-PS 908 wurde Ziel eines vorsätzlichen Brandanschlags.Der Arzt, der eine Familie hatte, ist spurlos verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass er vor Silvester 2023 getötet wurde.

Lesen Sie auch dies  Carola Clüsener: Die Ehefrau von Friedrich Merz

Im Wald liegt eine Leiche.

Die Polizei hat nie aufgehört, nach den sterblichen Überresten von Steffen Braun zu suchen. Am Dienstag lokalisierte der Suchtrupp seine Beute im Wald in der Nähe von Rockeskyll. Bis zum Haus des Arztes dauert es nicht länger als zehn Minuten. In der ZDF-Folge „Aktenzeichen XY“ am Mittwochabend erklärte Oberstaatsanwalt Eric Samel: „Es handelte sich um einen vorsätzlichen und brutalen Mord.“ Polizei und Staatsanwaltschaft Trier benötigen umgehend Ihre Hilfe bei der Zeugensuche. Wer weiß vom tragischen Tod des Mediziners?

Nach der Ausstrahlung der öffentlichen Fahndung am vergangenen Sonntag sagte Polizeisprecher Marc Fleischmann bei RTL: „Wir haben insgesamt fast 30 Hinweise erhalten.“ Seit der Ausstrahlung von „Aktenzeichen XY ungelöst“ sind rund ein Dutzend neue hinzugekommen. Es ist jedoch noch zu früh, um zu sagen, ob es signifikante Hinweise gibt. Hat jemand zwischen dem 30. Dezember 2022 und dem 3. Januar 2023 Steffen Braun oder seinen schwarzen Ford Fiesta mit dem Kennzeichen DAU-PS 908 gesehen?

Mit 53 Jahren hatte der große und kräftige Steffen Braun eine stattliche Körpergröße von rund 1,70 Metern. Er trug eine Brille, hatte einen Dreitagebart und hatte eine Glatze. Es ist möglich, dass Braun auch Hörgeräte benutzte.

Polizisten graben Leiche aus

Der aus Gerolstein Kreis Vulkaneifel stammende Orthopäde Steffen Braun, 53, wird seit dem 30. Dezember 2022 vermisst. Drei Tage später brannte sein Auto bis auf die Grundmauern nieder. Die Staatsanwaltschaft gab den Fund von Brauns Leiche am Mittwoch, 14. Juni 2023, bekannt. Der aus Gerolstein Vulkaneifel stammende Orthopäde Steffen Braun, 53, gilt seit dem 30. Dezember 2022 als vermisst. Sein Arbeitgeber meldete ihn wenige Tage später als vermisst.

Der schwarze Ford Fiesta von Steffen Braun mit dem Kennzeichen DAU-PS 908 wurde am frühen Morgen des 3. Januar 2023 in einem Waldstück im Stadtteil Bernkastel-Wittlich in Flammen entdeckt war in Flammen aufgegangen.Aktuell ist es der 15. Juni 2023, 11 Uhr, und wir haben Neuigkeiten für Sie.Es kommt ans Licht, dass der Gerolsteiner Orthopäde Steffen Braun ermordet wurde. Über Brauns Tod wurde in der True-Crime-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ von Hauptkommissarin Anke Malburg und Oberstaatsanwalt Dr. Eric Semmel berichtet.

Die Polizei Trier meldete, dass in einem nahegelegenen Waldstück eine Leiche entdeckt worden sei. Am Mittwochnachmittag meldete die Rechtsmedizinische Abteilung Mainz p führte eine Autopsie durch und bestätigte, dass es sich bei dem Verstorbenen tatsächlich um den Mann handelte, der seit über fünf Monaten vermisst wurde. „Die Ereignisse überschlagen sich“, fügt Rudi Cerne, Moderator der Sendung, hinzu. Obwohl Brauns Auto mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt wurde, seien „ein paar Spuren“ noch erkennbar, wie Eric Semmel in der Episode angab.

Lesen Sie auch dies  Goretzka Kind Spaghetti

Nach Angaben der Trierer Polizei gingen bei den Ermittlern rund ein Dutzend Hinweise ein. Seit Beginn der öffentlichen Hetzjagd gab es etwa 30 Hinweise. Oberstaatsanwalt Semmel behauptet, es gebe „ganz konkrete Beweise und Zeugen“, die das Opfer in ein „enges, persönliches Umfeld“ einordneten. Der Täter war mit dem Opfer bekannt.Die Polizei appellierte in der Sendung am Mittwoch erneut um Hilfe. Kurz vor Weihnachten 1990 wurde ein 16-jähriges Mädchen aus Wörth am Main brutal getötet. Unsere Pflegekollegen von Franken.de berichten über die Situation.

Zeit: 8:00 Uhr, 15. Juni 2023

Am Mittwochabend strahlte die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ einen Bericht des Trierer Staatsanwalts Eric Semmel über den Mord an dem Gerolsteiner Arzt Steffen Braun aus. Die Leiche des Arztes sei in einem Waldstück in Rockeskyll in der Eifel entdeckt worden, berichtete die Tagesschau. Den Obduktionsergebnissen zufolge wurde die vermisste Person auf „brutale Weise“ ermordet.Aus der Aussage der Staatsanwaltschaft ging hervor, dass es sich bei dem Verdächtigen um jemanden aus dem engeren sozialen Umfeld von Braun handelte.

Steffen Braun Aktenzeichen XY

Dies wird durch reale Daten und persönliche Konten unterstützt. Am 3. Januar wurde Brauns ausgebranntes Auto in einem Waldstück in der Nähe von Wittlich entdeckt. Den Tätern sei es nicht gelungen, sämtliche Beweise zu vernichten, berichtet die Tagesschau.

Hilfe suchen

In der Wohnung von Steffen Braun wurden eine Brille und ein Hörgerät entdeckt. Auf zusätzliche Kleinigkeiten wie Handys und Geldbörsen haben wir verzichtet.Letztes Jahr um diese Zeit wurde Dr. Steffen Braun im Maria-Hilf-Krankenhaus in Daun als vermisst gemeldet. Er ist stolze 170 Zentimeter groß und hat laut Polizei einen „kräftigen Körperbau“. Auf seiner linken Brust befinden sich vier chinesische Buchstaben.Die Kriminalpolizei Trier stellte den Fall am Mittwoch, 14. Juni 2023, um 20:15 Uhr in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…

ungelöst“ vor. Als Untersuchungsgegenstand wurden der Arzt und sein Fahrzeug ausgewählt. Wir benötigen auch Daten für die größere Region Gerolstein. Die Kripo Trier ist für Zeugen unter 0651/9779-2480 oder anonym unter 0152 288 54 968 erreichbar.

Lesen Sie auch dies  Florian Teichtmeister Ehefrau

Untersuchung von Waldgebieten

Am Montag und Dienstag untersuchte die Polizei im Zusammenhang mit dem Tötungsverdacht große Waldstücke nahe der Siedlung Rockeskyll Kreis Vulkaneifel. Unterstützt durch Bereitschaftspolizei, Leichenspürhunde und modernste Kriminaltechnik würde die Kriminalpolizei Trier nach der Leiche von Steffen Braun fahnden.Am Dienstag, 6. Juni, und Mittwoch, 7. Juni 2023, wurden Suchtrupps in die Wälder bei Rockeskyll entsandt. Die Ergebnisse früherer Untersuchungen könnten darauf hindeuten, dass die Leiche dort platziert wurde.

nach allen Berichten tot

Kriminelle Kriminalität setzt immer Mord voraus. Die Mordkommission Trier hofft, mit „Aktenzeichen XY“ neue Erkenntnisse zu gewinnen.Anfang des Jahres beschäftigte die Region das unerklärliche Verschwinden des Arztes Steffen Braun. Im Januar wurde bekannt, dass der Arzt des Dauner Krankenhauses verschwunden sei. Niemand weiß etwas über seinen Aufenthaltsort. Nun gibt es strafrechtliche Ermittlungen zu den Vermisstenfällen. Die Polizei untersucht ein mögliches Verbrechen.

Am Dienstag, 3. Januar 2023, wurde der 53-jährige Steffen Braun von seinem Arbeitgeber als vermisst gemeldet, nachdem er nicht zur Arbeit erschienen war. Am Nachmittag des 30.12.2022 wurde Steffen Braun im Krankenhaus der Maria Hilf GmbH in Daun, wo er arbeitete, als vermisst gemeldet. Am Morgen des 3. Januar, zwischen 6 und 6:30 Uhr, wurde sein schwarzer Ford Fiesta mit dem Kennzeichen DAU-PS 908 in einem Waldstück zwischen den Orten Greimerath Kreis Greimerath in Flammen entdeckt Bernkastel-Wittlich und Wittlich.

Das Auto fing Feuer, als es auf einer bewaldeten Nebenstraße parkte, die von der L 52 nach Osten führt. Brandstifter setzten Brandbeschleuniger ein, um das Feuer zu entfachen. Etwa 45 Kilometer von Steffen Brauns Elternhaus in Gerolstein entfernt und nahe der Anschlussstelle Hasborn der A1 liegt der kleine Ort Greimerath. Jemand hat Steffen Braun ermordet. Bei der Suche nach den sterblichen Überresten von Steffen Braun war es erfolglos. Es ist unwahrscheinlich, dass er bei dem Autobrand ums Leben kam, sagen die Polizisten.

Angesichts der Gesamtheit der Beweise geht die Polizei davon aus, dass Steffen Brauns Auto zum Transport der Leiche an einen neuen Ort verwendet wurde. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass entweder der 30. oder der 31. Dezember der Tattag gewesen sein könnte. Gegenstand der Untersuchung war der Einsatz von Mantrailer-Hunden. Der Weg verband viele Orte, darunter den Gerolsteiner Wald und die größeren Wälder in der Nähe von Rockeskyll, einer Stadt, die etwa 6 Kilometer von der Stadt entfernt liegt.

Steffen Braun Aktenzeichen XY
Steffen Braun Aktenzeichen XY

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!