Paco Rabanne Tod

Teile diesen Artikel
Paco Rabanne Tod
Paco Rabanne Tod

Paco Rabanne Tod – Aus Frankreich wurde der Tod von Paco Rabanne, 88, bekannt gegeben. Der spanische Modedesigner veröffentlicht seit Jahrzehnten hochgelobte Parfums und seine Entwürfe sind für seine metallische und futuristische Ästhetik bekannt. Der Tod des spanischen Designers Paco Rabanne ist in der gesamten Modebranche tief empfunden worden. Nach Angaben des spanischen Kosmetikunternehmens Puig ist der renommierte Modedesigner, 88, der für seine extravaganten Designs und Düfte berühmt war, in Frankreich verstorben.

Das Designunternehmen würdigte ihn auf Instagram und schrieb: „Er ist einer der prominentesten Menschen in der Modewelt des 20. Jahrhunderts und sein Vermächtnis wird eine ständige Quelle der Inspiration bleiben.“ Dank Monsieur Rabanne haben wir ein Vermächtnis der Avantgarde und eine Roadmap für eine endlos kreative Zukunft. Durch seine „radikale Vision von Mode“ beeinflusste er viele andere.

Ein früher Einstieg in die Modebranche

Rabanne wurde 1934 in der baskischen Stadt San Sebastián geboren und erlebte die Verwüstungen des spanischen Bürgerkriegs aus erster Hand. Seine Mutter schloss sich ihm in jenem Jahr 1939 ins französische Exil an, nachdem ihr Mann von Franco-Truppen ermordet worden war. Seine Mutter war Cristóbal Balenciagas erste Näherin, daher war sie auch eine frühe Inspiration für ihren Sohn. Rabanne schlug zunächst einen anderen Weg ein und schrieb sich an einer Pariser Architekturschule ein. Er fertigte auch Skizzen für Designer wie Dior und Givenchy an. Nach einiger Zeit begann Rabanne auch freiberuflich als Modeillustratorin zu arbeiten.

Vorliebe für moderne Architektur

Rabanne fuhr fort, eine erfolgreiche Modelinie zu etablieren, die seinen Namen trug. Die Vorliebe des Designers für futuristische Looks war unbestreitbar. Er debütierte 1966 in der Welt der Haute Couture mit einer Kollektion mit dem Titel „Twelve Unwearable Garments“, die Kleidungsstücke enthielt, die teilweise aus Metallteilen mit gezackten Kanten gefertigt waren. Im Laufe der Jahre überraschte Rabanne immer wieder mit bahnbrechenden Kreationen, die sich über Konventionen hinwegsetzten.

Lesen Sie auch dies  Lisa Marie Todesursache

Er experimentierte mit nicht-traditionellen Stoffen wie Metall, Glas und Kunststoff, anstatt mit der Standardkost aus Satin und Samt, die zu dieser Zeit von anderen Designern verwendet wurde. Der spanische Designer verzichtete auf Stoff, Garn und Nadeln zugunsten einer Zange und eines Lötkolbens. Deshalb bezeichnete Coco Chanel ihn als ihren „Metallhandwerker“ ihrer Wahl. Jane Fonda verwendete eines seiner Kostüme in dem SF-Film „Barbarella“ aus den 60er Jahren, der seine Karriere zu neuen Höhen katapultierte.

Sogar seine Parfums schnitten gut ab.

Anfang der 1970er Jahre ging Rabanne eine Partnerschaft mit dem Kosmetikunternehmen Puig ein, um seine ersten Düfte zu entwickeln. Mit dieser Methodik wurde unter anderem der Bestseller-Duft „Radiator Grill“ für Damen entwickelt. Im Laufe der Zeit hat Rabanne seine bahnbrechenden Ideen einfach neu aufgewärmt. Ohne frische Inspiration begann das Ansehen seiner Marke in der Modebranche zu schwinden. Um die Jahrtausendwende gab Rabanne schließlich seinen Rückzug aus dem Geschäft bekannt. Seitdem hat der Designer in Interviews über seine Liebe zur Esoterik und Kunst gesprochen.

Mit dem Tod von Paco Rabanne

Paco Rabanne ist ein französischer Parfümeur und Modedesigner, der für seine avantgardistischen Düfte und einzigartigen Designs internationale Bekanntheit erlangte. Der 88-jährige spanische Modedesigner ist verstorben. Glasgefäße, Zeitungen und Haushaltsschrott: Paco Rabanne verwendete für seine Entwürfe keine Materialien, die als ungeeignet gelten würden. Er argumentierte, dass es keine Wolle mehr geben würde, wenn die Weltbevölkerung jemals 20 Milliarden erreichen würde.

Paco Rabanne Tod : 3. Februar 2023

Nun hat das Kosmetikunternehmen Puig den Tod des spanischen Mode- und Parfümdesigners im Alter von 88 Jahren in Frankreich bekannt gegeben. Rabanne war in Sachen Mode definitiv ein Außenseiter. In den 1960er Jahren erlangte er Berühmtheit für seine spektakulären Kleiderkreationen. Im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen experimentierte er weniger mit Satin und Samt als vielmehr mit unkonventionellen Stoffen wie Aluminium und Kunststoff.

Lesen Sie auch dies  Nick Kamen Todesursache

Jane Fonda verwendete eines seiner Kostüme in dem SF-Film „Barbarella“ aus den 60er Jahren, der seine Karriere zu neuen Höhen katapultierte. Seine charakteristischen Leder-, Papier- und Metalltextilien wurden auch von Elizabeth Taylor, Jane Birkin, Brigitte Bardot, Audrey Hepburn und Françoise Hardy mit Stolz getragen. Am 18. Februar 1934 wurde er in San Sebastián, Spanien, als Francisco Rabaneda Cuervo geboren.

Paco Rabanne Tod

Während des spanischen Bürgerkriegs töteten Francos Truppen seinen Vater. Seine Mutter war beim renommierten Modedesigner Cristóbal Balenciaga angestellt. Sie folgte ihm gegen Ende der 1930er Jahre nach Frankreich. Er besuchte die Architekturschule, arbeitete aber auch als Designer unter anderem für Hubert de Givenchy, Pierre Cardin, Alain Courrèges und Nina Ricci.Aufgrund seines plötzlichen Aufstiegs zum Ruhm entschied er sich, auf einen Beruf als Architekt zugunsten eines in der Modebranche zu verzichten.

Paco Rabannes Debüt-Haute-Couture-Kollektion „Zwölf untragbare Kleider aus zeitgenössischen Materialien“ wurde 1966 im Pariser Hotel Georges V gezeigt. Er gründete das gleichnamige Unternehmen, das heute von Puig, einem spanischen Kosmetikkonglomerat, geführt wird. Sein Debüt-Parfum, Calandre, war ein Riesenerfolg,und er produzierte Dutzende weitere, darunter Phantom, One Million und Pure XS.

Ab 1999 hörte er auf, in der Haute Couture zu arbeiten und widmete sich voll und ganz dem Okkulten. Bis zum Jahr 2000 sei alles vorbei, sagte er. Nachdem die Raumstation MIR während einer totalen Sonnenfinsternis auf Paris abgestürzt war, war sich der Couturier sicher, dass die Stadt in Flammen aufgehen würde. Es war Gott, sagte er, und er sah ihn. Er behauptete, Aliens gesehen, Tutanchamun getötet und viele frühere Inkarnationen gelebt zu haben, die er alle in einer Reihe von Romanen detailliert beschrieben, die er über seine paranormalen Begegnungen schrieb.

Lesen Sie auch dies  Paul Stucki Todesursache

Paco Rabanne war ein Wegbereiter in der Modewelt, aber heute ist er eher als Namensgeber eines beliebten Duftes bekannt. Vor einigen Jahren hat der Designer aufgehört, mit der Öffentlichkeit zu interagieren. Das innovative Aroma bleibt jedoch erhalten. Paco Rabannes Kleidung, die normalerweise aus mehreren separaten Elementen und unkonventionellen Materialien wie Aluminium, Draht oder Glasfaser bestand, wurde auf so minimale Weise hergestellt, dass sie ihm in der Branche das Label „Modeklempner“ einbrachte. Nicht alle erfordern Zangen und Lötkolben, um sie zusammenzusetzen; manche werden einfach mit Ringen zusammengehalten.

Paco Rabanne Tod
Paco Rabanne Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!