Sonu Shivdasani Vermögen

Teile diesen Artikel
Sonu Shivdasani Vermögen
Sonu Shivdasani Vermögen

Sonu Shivdasani Vermögen – Die Luxusresorts Soneva Fushi, Soneva Jani und Soneva in Aqua (ein Luxusboot) auf den Malediven sowie Soneva Kiri in Thailand sind alle im Besitz des indisch-britischen Hoteliers Sonu Shivdasani (*1965) und werden von ihm betrieben. Er gründete und fungierte außerdem als CEO der inzwischen aufgelösten Six Senses Resorts & Spas, einer Kette von Luxushotels und Spas mit Außenstellen in Südasien und Europa, die 2012 verkauft wurde.

Frühe Jahre und Bildung

Sonu wurde in England als Sohn von Indoo Shivdasani (1918–1979), einem indischen Geschäftsmann, der in Nigeria sein Vermögen machte, und Lakshmi geboren. Die Hauptgeschäftssitze liegen in London und Genf. Obwohl sein Vater lange vor der Teilung Indiens nach England ausgewandert war, liegen die Wurzeln seiner Familie in Sindh, Britisch-Indien (heute Pakistan). Er begann seine Ausbildung am Eton College in England, wechselte an das Schweizer Internat Le Rosey und schloss dort sein Studium ab Universität Oxford mit einem Master of Arts in englischer Literatur.

Sein Großvater diente als Beamter im indischen öffentlichen Dienst, während sein Vater, Absolvent des Clare College in Cambridge, ein erfolgreiches Unternehmen in den Bereichen Finanzen, Handel und Agrarindustrie in Westafrika, Indien und Europa aufbaute gründete die Inlaks Shivdasani Foundation, um die Ausbildung indischer Studenten finanziell zu unterstützen.

Sein Vater starb 1979, als er 13 Jahre alt war, und sein älterer Bruder Azad leitete das Familienunternehmen. Bina Shivdasani, seine ältere Schwester und der Gräfin Sella di Monteluce (1949-2006) war 2002 der erste asiatische High Sheriff des Großraums London.

Werdegang

Sonu begann nach seinem Abschluss in Oxford mit seinem älteren Bruder Azad Shivdasani zusammenzuarbeiten, der das Familienunternehmen leitet. Nach zweijähriger Zusammenarbeit gründete er Six Senses BVI. Sonu und seine Frau Eva, die die Kreativdirektorin übernahm, eröffneten Soneva Fushi auf Kunfunadhoo auf den Malediven im Jahr 1995.

Sie arbeiteten zusammen, um Hotels der Marken Six Senses Resorts & Spas und Evason in ganz Süd- und Südostasien sowie Europa zu eröffnen. Sie eröffneten Soneva Kiri auf der thailändischen Insel Koh Kood im Jahr 2009. Ab 2011 Six Senses war auf 26 Resorts und 41 Spas auf der ganzen Welt angewachsen.

Um sich besser auf die Resorts und Privathäuser von Soneva zu konzentrieren, verkaufte Sonu Six Senses Mitte im Jahr 2012 an Pegasus Capital. Dies geschah im Rahmen von Sonevas „One Owner, One Operator, „Eine Philosophie, eine Marke“-Strategie.

Lesen Sie auch dies  Wladimir Klitschko Vermögen: Das Vermögen des Ex-Boxweltmeisters wird auf rund 55 Millionen Euro geschätzt

Sonu war einer der ursprünglichen Gründer der Soneva Foundation (früher SLOWLIFE Foundation genannt). Sonu und seine Frau Eva haben das letzte Vierteljahrhundert damit verbracht, das Slow Life-Konzept zu entwickeln, das anerkennt, dass sowohl Luxustourismus als auch ökologische und soziale Verantwortung koexistieren können Harmonie und die Schaffung der Blaupause für nachhaltigen Tourismus.

Die Soneva Foundation ist eine britische Wohltätigkeitsorganisation, die unter der Wohltätigkeitsnummer 1138811 registriert ist und sich zum Ziel gesetzt hat, zur Lösung globaler sozialer und ökologischer Probleme beizutragen, indem sie die Schaffung neuartiger, bahnbrechender Projekte finanziert.

Fast 6 Millionen US-Dollar oder 2 % des Jahresumsatzes von Soneva wurden bisher an die Soneva Foundation gespendet. In Zusammenarbeit mit der PATT Foundation unterstützte diese Finanzierung ein Waldwiederherstellungsprojekt in Nordthailand, bei dem eine halbe Million Bäume gepflanzt wurden Im Laufe von 40 Jahren konnten so die Emissionen von 255.000 Tonnen Kohlendioxid ausgeglichen werden.

Diese Förderung ermöglichte auch den Bau einer Windmühle in Südindien. Rund 300.000 Menschen in Myanmar und Darfur profitierten von der Soneva Foundation mit stark subventionierter, energieeffizienter Kochherde Diese äußerst effektiven Kamine machen das Fällen von Bäumen überflüssig, verringern die Luftverschmutzung in Innenräumen und sparen Familien jährlich Hunderte von Dollar an Brennholz.

Das bedeutet, dass Frauen in Darfur nicht so viel Zeit damit verbringen müssen, Brennholz zu sammeln und zu tragen und sich fernzuhalten aus der Sicherheit ihres Binnenvertriebenenlagers. Soneva hat bei der weltweiten Wasserkrise geholfen, indem es völlig autark war und sein eigenes Wasser in Glasflaschen filterte und wiederverwendete.

Der Großteil der Gewinne aus dem Wasserverkauf in den Soneva-Resorts wird an globale Initiativen für sauberes Wasser gespendet. Über 750.000 Menschen wurden dadurch unterstützt Soneva Foundation hilft dabei, Zugang zu sauberem Trinkwasser oder grundlegenden sanitären Einrichtungen zu erhalten.

Karena Albers und Richard Branson, die beide am SLOW LIFE-Symposium der Soneva Foundation teilnahmen, trugen zur Entwicklung dieser Idee bei. Um den Weg zur ökologischen Nachhaltigkeit zu beschleunigen, bringt das Symposium Branchenführer, Wissenschaftler, Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und prominente Denker zusammen , und politische Entscheidungsträger.

Sonu Shivdasani Vermögen : 5 Millionen €(geschätzt)

Dabei handelt es sich um private Zusammenkünfte, die zielstrebige Menschen zusammenbringen; Alle sind da, weil sie aktiv daran arbeiten, Veränderungen zum Besseren herbeizuführen, die auch gut für das Geschäft sind. Im Jahr 2013 kam Karena Albers auf die Idee, ihre Zusammenarbeit mit Soneva Resorts auf andere Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt auszudehnen.

Lesen Sie auch dies  Andy Brehme Vermögen
Sonu Shivdasani Vermögen

Durch seine verstorbene Tante, die Gräfin Bina Sella di Monteluce, lernte er das schwedische Model Eva Malmstrom beim Großen Preis von Monaco kennen. Sie schlossen schließlich den Bund fürs Leben und nutzten ihre Flitterwochen, um die opulentesten Hotels und Resorts der Welt zu bereisen, um nach Ideen für die Eröffnung ihrer eigenen zu suchen.

Sie mieteten ein Resort auf den Malediven und machten sich daran, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Einige Jahre später eröffneten sie schließlich Soneva Fushi. Mit der Zeit übernahm Eva die Rolle der Kreativdirektorin bei Soneva und des Unternehmensgewissens. Sie war für die Gestaltung der Innenräume der Resorts auf den Malediven und in Thailand verantwortlich.

Besucher des Soneva Fushi Resorts auf Kunfunadhoo finden sich in einer anderen, langsameren Welt wieder. Ziehen Sie zunächst Ihre Schuhe aus. Mr. Friday wird sie nicht zurückgeben, bis sie bereit sind zu gehen. In Wirklichkeit sind nicht einmal Sandalen erforderlich, um in dieser Stadt herumzulaufen.

Auf der Insel im östlichen Baa-Atoll herrscht eine völlig organische Ordnung. Es liegen keine Glasscherben herum, auch keine huschenden Tiere oder kaltfüßigen Kachelns liegen auf dem Boden. Die Temperaturen liegen zwischen 25°C und 31°C. Wenn es im Holztreppenhaus zu heiß wird, schöpft das Servicepersonal Wasser aus dem Indischen Ozean, um die Briketts zu kühlen. Damit die Füße Ihrer Gäste nicht zu warm werden.

Die 1.400 Meter lange und 400 Meter breite Insel ist mit hölzernen Strandvillen bedeckt, die von thailändischen Architekten entworfen wurden. Sonu Shivdasani, der Hüter der Malediven, und seine Frau Eva Malmström betreiben dort ein zweites Resort.

Keine Angst vor verstörenden Bildern

Alles läuft reibungslos und viele Leute fragen, ob sie eine Villa wie diese kaufen können. Abgesehen von einer 15.000.000-Dollar-Villa mit neun Schlafzimmern gibt es auf Kunfunadhoo nicht mehr viel zu tun, also ist das Paar zu ihrem dritten Projekt übergegangen: Soneva Jani. Auf der Insel Medhufaru, einer der 1.196 Inseln der Malediven, sind derzeit Bauarbeiten im Gange. Medhufaru liegt im Noonu-Atoll und ist eine der 200 unbewohnten Inseln der Malediven.

Der britisch-indische Hotelier Sonu Shivdasani und seine Crew erkundeten vierzig Inseln, bevor sie sich für Soneva Jani entschieden. Wenn Sie möchten, dass Ihr Reiseziel die wohlhabenden und schönen Menschen der Welt anzieht, müssen Sie eine exklusive Atmosphäre schaffen. Vor allem darf er nicht allzu leicht zu erreichen sein, und das bedeutet, dass er nur mit Wasserfahrzeugen erreichbar ist und außerdem über einen fast vollständig geschlossenen Korallengürtel verfügt, der wie ein befestigter Ring um die Insel wirkt.

Lesen Sie auch dies  Konsul Weyer Vermögen

Berühmte Persönlichkeiten wie die verstorbene Prinzessin Madeleine von Schweden, Paul McCartney, Madonna, Tilda Swinton, Buzz Aldrin (der zweite Mann, der den Mond betrat) und alle anderen, die schon einmal hier waren, aber lieber anonym bleiben möchten, müssen das nicht tun Angst davor, auf demütigende Weise fotografiert zu werden, weil man sich vor den Paparazzi schützt.

Sie sollten lieber diejenigen posten, die ihnen gefallen, wie es kürzlich die schwedische Prinzessin getan hat. In vielerlei Hinsicht werden Prominente als gern gesehene Gäste behandelt: Jeder, der im Soneva Fushi oder Soneva Jani übernachtet, kann damit rechnen, mit Prominenten zusammenzutreffen.

Die Malediven, das diesjährige Partnerland der ITB Berlin, haben potenziellen Besuchern außer dem Mangel an Inseln kaum etwas zu bieten. Derzeit gibt es in dem islamischen Inselstaat 126 Resorts. Allerdings sind Immobilien auf den Inseln ungewöhnlich. Fünfzehn der fünfundsechzig Erbbaupacht-Villen auf Kunfunadhoo wurden verkauft. Die Inseln selbst werden, wenn überhaupt, oft fünfzig Jahre lang verpachtet. Borneo-Holz wird für Türen und Fenster verwendet.

Die Regierung gab Anfang 2015 bekannt, dass weitere 22 Inseln durch Joint Ventures erschlossen werden sollen. Die Nachfrage ist wirklich hoch. Zwar ist jeder zweite Besucher von Soneva Fushi ein Europäer. Allerdings haben die Malediven die stärkste Entwicklung im chinesischen Tourismus erlebt. Laut Presse sind sie derzeit für die Buchung von vierzig Prozent aller Reisen verantwortlich.

Es überrascht nicht, dass Soneva Fushi und Hong Kong Sailing Capital Holding ihr neues Resort Soneva Jani als Joint Venture entwickeln. Jeff Schmitz aus St. Louis, Missouri (USA) ist für den Vertrieb verantwortlich. Das Wachstum einer Insel stehe auf dem Spiel, sagt er. Würde man dies nur als Geschäftsvorhaben betrachten, müssten wir weitaus mehr Wohneinheiten bauen. Er behauptet, dass die Asiaten ihre Aufmerksamkeit auf Pfahlbauten und schwimmende Häuser richten werden. Die Europäer stehen lieber auf festem Boden.

Sonu Shivdasani Vermögen
Sonu Shivdasani Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!