Sonja Álvarez Wikipedia

Teile diesen Artikel
Sonja Álvarez Wikipedia
Sonja Álvarez Wikipedia

Sonja Álvarez Wikipedia – Die Journalistin Sonja lvarez Sobreviela arbeitet derzeit für die deutsche Tageszeitung „Der Tagesspiegel“ aus Berlin, wo sie Themen rund um Technologie, Wirtschaft und Unternehmertum behandelt. Sonja erhielt ein Stipendium der Stiftung Deutscher Wirtschaftswissenschaften, um ihre Ausbildung in Politikwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften und Medienwissenschaften an den Universitäten Göttingen und Genf fortzusetzen.

Seitdem wurden ihre Texte in zahlreichen Publikationen veröffentlicht, darunter Spiegel Online, Der Spiegel, Zeit Online und die Financial Times Deutschland. Sonja ist Mitarbeiterin der Wirtschaftsredaktion des Tagesspiegels und behandelt dort Themen wie Big Data, soziale Netzwerke und die lebendige Berliner Start-up-Kultur.

Die Journalistin Sonja lvarez Sobreviela wechselt zum 1. August 2020 vom Tagesspiegel zur WirtschaftsWoche und übernimmt die kommissarische Büroleiterin in der Stadtzentrale. Sie ist eine Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um künstliche Intelligenz und die Regulierung digitaler Technologien. Zuvor war sie Chefredakteurin des täglichen Entscheiderbriefings „Tagesspiegel Hintergrund Mobilität & Verkehr“. Darüber hinaus hat sie das Briefing Tagesspiegel Hintergrund Digitalisierung & KI entwickelt und erfolgreich auf den Markt gebracht.

Zuvor arbeitete sie als Business Desk Editor für den Daily Mirror. Max Haerder, der kürzlich beförderte Leiter des WiWo-Politik-Resorts, ist ihr Ziel in ihrer neuen Rolle. Sowohl die Tagesspiegel-Gruppe als auch die Handelsblatt-Mediengruppe (Herausgeber der WirtschaftsWoche) sind Teil der Stuttgarter DvH-Medien-Holding.

Meine Forschungsinteressen umfassen Protest- und soziale Bewegungspolitik, vergleichende und transnationale Feminismen sowie brasilianische und südamerikanische Politik und Kultur. Was ist Mulheres das Polticas para as Mulheres no Brasil? ist eines meiner neuesten (mitherausgegebenen) Bücher. Jenseits der Zivilgesellschaft: Aktivismus, Partizipation und Protest in Lateinamerika (2017); Bd. Ich, O Feminismo Estatal Participativo Brasileiro; Bd. II, Expresses Feministas nas Conferências Nacionais de Polticas para as Mulheres (2018).

2014 Translocalities/Translocalidades: Feminist Politics of Translation in the Latin/a Americas und 2016 Sonderausgabe „Afro-descendant Feminisms in Latin America“ der Zeitschrift Meridians. Ich habe nicht nur auf Englisch geschrieben, sondern auch auf Portugiesisch und Spanisch zu einer Vielzahl verwandter Themen veröffentlicht, etwa zu feministischer Politik, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Zivilgesellschaft, Rasse und Rassismus, transnationalem Aktivismus und Demokratisierung.

Ich bin eine intellektuelle Aktivistin, die sich für Feminismus, Antirassismus und soziale Gerechtigkeit einsetzt und an Solidaritätsbewegungen, Globalisierungsorganisationen und anderen internationalen Aktivistenbemühungen teilgenommen hat. Seit den 1980er Jahren forsche ich über und mit feministischen und Frauenbewegungen in Brasilien, Lateinamerika und auf der ganzen Welt.

Lesen Sie auch dies  Margaret Trautmann Wikipedia

Meine aktuellen Forschungsinteressen umfassen brasilianischen Feminismus, Antirassismus und die Geschichte der (Fehl-)Begegnung des Feminismus mit Gruppen von Aktivistinnen. Ich koordiniere gemeinsam mit Professorin Martha Balaguera von der University of Toronto die „Colectiva Protesta“, ein internationales Forschungs-Aktionsnetzwerk. Unser Fokus liegt auf Feminismen und der globalen Protestpolitik im 21. Jahrhundert.

Ich war Direktor des Center for Latin American, Caribbean, and Latino Studies an der University of Massachusetts Amherst und Präsident der Latin American Studies Association. Menschen suchen nach dem Alter von Sonja Ivarez sowie nach Informationen über ihr Vermögen, ihre Familie, ihre Kinder und andere Aspekte ihres Lebens. Unten finden Sie die gesamten Daten des Leitfadens.

Haftungsausschluss: Die Recherchen und Daten dieses Artikels stammen aus verschiedenen Online-Quellen, darunter Wikipedia, web.de, news.de und anderen. Wir laden Sie ein, uns bei allen Fragen zu kontaktieren. Sonja arbeitete eine Zeit lang als Kindermädchen. In Oakland, Kalifornien, begann sie ihre Karriere als High-School-Lehrerin für Sozialkunde und Lehrplanberaterin.

Während ihrer Arbeit als Lehrerin erlebte Sonja aus erster Hand die Schwierigkeiten, mit denen Kinder und Gemeinschaften aus benachteiligten Verhältnissen aufgrund von Faktoren wie Rassismus, Armut und mangelnden Ressourcen konfrontiert sind.

Die Lektionen, die Sonja im Klassenzimmer lernte, inspirierten sie zu einer Karriere im Bildungsrecht. Sie verbrachte einen erheblichen Teil ihres Berufslebens als Mitarbeiterin des Nationalrats von La Raza, einer Latino-Interessenvertretung. Während ihrer Amtszeit half sie bei der Ausarbeitung und Verabschiedung von Gesetzen mit dem ausdrücklichen Ziel, die Bildungschancen für Latinos zu verbessern.

Sonja Álvarez Wikipedia

Sonjas Arbeit zur Bildungspolitik am Aspen Institute hatte Auswirkungen, die von der nationalen bis zur lokalen Ebene reichen. Sie spielte eine entscheidende Rolle im Kampf für bessere Vorschuloptionen und arbeitete eng mit Gesetzgebern und Aktivisten zusammen, um Richtlinien voranzutreiben, die der Bildung und Entwicklung kleiner Kinder zugute kommen. Sie setzt sich für die Erfolgschancen von Vorschulkindern ein.

Dank ihres umfangreichen Hintergrunds in Bildungspolitik und Aktivismus hat Sonja Doppelpositionen am Aspen Institute und an der American University in Washington, D.C. inne. Sie ist als Rednerin sehr gefragt und hat auf mehreren Konferenzen und Veranstaltungen Vorträge zu einem breiten Themenspektrum gehalten, darunter Bildung und soziale Gerechtigkeit.

Lesen Sie auch dies  Martina Linn-Naumann Wikipedia: Die Witwe des Traumschiff-Stars Horst Naumann

Sonja hat ihre gesamte Karriere damit verbracht, sich für das Recht unterrepräsentierter Gruppen auf Bildung und gleichberechtigten Zugang zu höherer Bildung einzusetzen. Für ihre Bemühungen erhielt sie zahlreiche renommierte Auszeichnungen, darunter ein Stipendium des Education Pioneers-Programms, einen Bright Spot Award der White House Initiative on Educational Excellence for Hispanics und ein .

Alle diese Auszeichnungen wurden ihr zuteil. Jeder Promi hat seine eigene Familie. In der folgenden Tabelle erfahren Sie mehr über unsere Eltern und unseren Familienaufbau. Die Namen und Kontaktinformationen der Eltern sind unten aufgeführt.

Nach Jahren der Vorbereitung wurde das Museum am 6. Juni 1916 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Geschäftsleute Jeptha H. Wade II aus Cleveland, deren Grundstück im Wade Park für den Standort gespendet wurde, und Hinman B. Hurlbut, John Huntington und Horace Kelley hinterließen Geld insbesondere für ein Kunstmuseum, das den Bau ermöglichte. Der Museumsbetrieb wird durch Stiftungen der ursprünglichen Spender des Museums aufrechterhalten.

Das ursprüngliche neoklassizistische Gebäude aus weißem georgianischem Marmor im Wert von 1,25 Millionen US-Dollar wurde von der Firma Hubbell & Benes aus Cleveland entworfen. Nördlich der Wade Lagoon dient es als Mittelpunkt des Fine Arts Garden der Stadt.

Von 1930 bis 1958 leitete William M. Milliken als zweiter Direktor das Museum. Mehrere große Nachlässe, wie das Rogers-Vermächtnis und der Severance Fund, ermöglichten den Erwerb entscheidender Stücke, die zum Aufstieg des Museums zu internationaler Bedeutung während seiner Amtszeit als Direktor beitrugen.

Im Jahr 1958 gab es drei große Wendepunkte. Die Fläche des Museums wurde am 4. März verdoppelt, als die erste große Erweiterung eröffnet wurde. Ein bedeutender Beitrag von Leonard Hanna Jr. im Laufe des Jahres gab dem Museum den nötigen Auftrieb, um in die Riege der weltweit führenden Kunstinstitutionen aufzusteigen. Das Museum begrüßte gerade seinen dritten Direktor, Dr. Sherman Emery Lee. Lee wird für seine langjährige Tätigkeit als Direktor und für den Aufbau der asiatischen Sammlung des Museums zu einer der besten in den Vereinigten Staaten in Erinnerung bleiben.

Lesen Sie auch dies  Kristina Böker Journalistin Wikipedia Alter

Ein zweiter Flügel, entworfen von Marcel Breuer, dem charakteristischen Architekten der Institution, wurde 1971 unter seiner Leitung als Direktor eröffnet. Der vierte Leiter, Dr. Evan Hopkins Turner, übernahm 1983 die Leitung. Während seiner Präsidentschaft wurde das Museum um einen neuen Flügel erweitert. Es umfasste neun zusätzliche Ausstellungsräume und die riesige Bibliothek des Museums.

Dr. Robert P. Bergman, der Turner von Juli 1993 bis Mai 1999 leitete, hielt an der Verpflichtung der Organisation fest, der örtlichen Gemeinschaft zu dienen. Dr. Bergman, ein Experte für die Kunst des europäischen Mittelalters, gründete gemeinschaftliche Beratergruppen, die als Berater für Ausstellungen und Programme fungierten. Katharine Lee Reid, die Tochter von Sherman Lee, übernahm am 13. März 2000 die sechste Leitung des Museums.

Sie hatte eine Vorliebe für europäische Gemälde des 17. Jahrhunderts, amerikanische und europäische dekorative Kunst des späten 19. und 20. Jahrhunderts sowie europäische Malerei und Skulptur des 20. Jahrhunderts. Während ihrer Präsidentschaft wurde mit dem Bau der von Rafael Violy entworfenen Erweiterung und der Renovierung des gesamten Museums begonnen. Frau Reid verließ ihre Position im Jahr 2005.

Timothy Rub wurde im April 2006 der siebte Direktor des Museums und trat die Nachfolge von Katharine Lee Reid an. Herr Rub beaufsichtigte die Fortsetzung des Sanierungs- und Erweiterungsprojekts des Museums, das im Juni 2008 zur Wiedereröffnung des Beaux-Arts-Gebäudes von 1916 und im Juni 2009 zur Eröffnung des neuen Ostflügels führte.

Im September 2009 trat Herr Rub als Direktor zurück, um das Philadelphia Museum of Art zu übernehmen. Vor September 2010 war Interimsdirektorin Deborah Gribbon eine ehemalige Direktorin des J. Paul Getty Museum. Von 2010 bis 2014 war David Franklin, ein führender Experte für italienische Renaissance- und Barockkunst, der neunte Direktor des Museums. William Griswold wurde im Mai 2014 zum zehnten Direktor ernannt.

Sonja Álvarez Wikipedia
Sonja Álvarez Wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!