Oliver Petszokat Wikipedia

Teile diesen Artikel
Oliver Petszokat Wikipedia
Oliver Petszokat Wikipedia

Oliver Petszokat Wikipedia – Petszokat moderierte im Frühjahr 2019 drei Wochen lang zehn Folgen der ARD-Sendung „Upcycling“. Hallo, Schatz Booty zum Ausstellungsstück. Seit dem 1. Januar 2020 berichtet er für die WDR-Sendung Tiere suchen ein Zuhause, für die er vom 13. Oktober 2019 bis Ende 2019 tätig war. Mit-Moderator

Theater

Ab dem 1. Februar 2013 war er als Kjell Bjarne in „Elling – Zwei gegen den Rest der Welt“ in der Comödie Dresden in der Rolle eines verwirrten Mannes zu sehen. Bis April 2013 trat er dort neben Miriam Pielhau, Tobias Schenke und Christian Kühn auf.

Musik

Sein musikalisches Debüt gab er im Sommer 1997 mit einer Version von „Love Make“ der Hip-Hop-Gruppe Vereinigte Arroganz. Seine zweite Veröffentlichung, eine Zusammenarbeit mit Paradise Love Squad mit dem Titel „Eivissa“, stand neun Wochen lang auf Platz 32 der deutschen Single-Charts.

Seine dritte Single, ein fürs Radio aufgedrehtes Cover von „Airplane in My Stomach“ von Herbert Grönemeyer und Tina Frank, erschien im Herbst 1998, nachdem er durch „Good Times, Bad Times“ große Aufmerksamkeit erlangt hatte. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichte die Single Platz eins. In Deutschland wurde ihr Album über 1,5 Millionen Mal verkauft und erhielt eine Dreifach-Platin-Auszeichnung.

Die meistverkaufte deutschsprachige Single aller Zeiten ist „Airplanes in My Stomach“ von Oli P., die 1975 veröffentlicht wurde. Als Ergebnis ihrer Bemühungen wurde Petszokat mit dem Deutschen Musikpreis für den besten nationalen Rock/Pop ausgezeichnet Single im Jahr 1999. Die darauffolgende Single „I Wish“ verzeichnete ebenfalls große Erfolge in den Charts und erreichte Platz 2. Oliver Alexander Reinhard Petszokat, nemet énekes, sznész und Moderator, wurde am 10. August 1978 in Berlin, Deutschland, geboren. Oli.P ist sein Künstlername.

Petszokats Interpretation von Peter Maffays Single So bist du aus dem Jahr 1979, die er im Herbst 1999 mit Naima aufführte, war sein zweiter Nr.-1-Erfolg in Folge. Jeanette Biedermanns Lied „Ever Still“ aus dem Jahr 2000 enthielt einen Rap von Petszokat.

Im Musikvideo zur Single „Michi Beck in Hell“ der Fantastischen Four aus dem Jahr 1999 trat er zusammen mit anderen wichtigen Persönlichkeiten wie Harald Schmidt und Christian Ulmen auf. Seinen ersten Auftritt als Fitnesstrainer Ron hatte er in Folge 23 der zweiten Staffel („Forever young!“) der deutschen Kindersendung Wie erziehe ich meine Eltern? im Jahr 2004. Petszokat hatte 2008 einen Auftritt im Musikvideo zu „For the People“ von Tareec und Chakuza.

Lesen Sie auch dies  Ramin Sina Wikipedia

Am 16. April 2015 war er zu Gast bei DAS PODCAST UFO. Im Mai 2015 nahm er am VOX Sensation Grill im Henssler teil. Er trat auch regelmäßig im Neo Magazin Royale auf. In Folge 8 der zweiten Staffel von „Einstein“ (mit dem Titel „Kompression“) war er als Bankräuber zu sehen. Darüber hinaus war er Teil des Staffelfinales von Buchstaben Battle auf Sat.1 für 2020 und 2021.

Mäßigung

Von 2010 bis 2013 moderierte Petszokat Veranstaltungen auf Pokémon-Kongressen. Darüber hinaus moderierte er 2011 zusammen mit Pete Dwojak die Pokémon Party in Hamburg und moderierte 2012 und 2013 alle Bühnenshows.Am 15. August desselben Jahres debütierte er in der Kult-Diskothek Oberbayern. Mittlerweile ist die Sängerin aus den oben genannten Lokalen nicht mehr wegzudenken, da sie in der Ballermann-Urlauber-Szene großen Anklang findet.

Ende des Jahres brachen er und Mia Julia zu einer Auftrittstournee durch Deutschland auf. Mit seiner Frau, der Schauspielerin Tatiani Katrantzi, die er 1999 heiratete, hat Petszokat einen Sohn. Im November 2007 und im Mai trennte sich das Paar Im Jahr 2009 wurden Scheidungspapiere eingereicht. Am 7. August 2014 heiratete er Pauline Schubert und lebt seitdem mit ihr zusammen. Sie betreiben einen Zoofachhandel im Kölner Vorort. Petszokat besitzt eine Kopie von K.I.T.T.

August 1978 in Berlin, Deutschland, geboren. Er hat in der Unterhaltungsbranche als Musiker, Schauspieler und Talkshow-Moderator gearbeitet. Obwohl „Liebe Machen“ (1997), seine erste Single, veröffentlicht wurde, lief es nicht gut. Sein zweites Album, ein Duett mit Paradis Love Squad namens „Elvissa“, floppte in den Plattenläden. 1998 veröffentlichten er und Tina Frank eine Single mit dem einfachen Titel.

Flugzeuge für den Bauch. Es handelte sich um eine neue Version eines Liedes, das Herbert Grönemeyer 1985 veröffentlicht hatte. Dieses Lied war ein internationaler Riesenhit. Dieser Song stand unglaubliche sieben Wochen in Folge an der Spitze der deutschen Charts.

Er gewann 1999 den nationalen ECHO für die beste Rock/Pop-Single. Danach war auch „I Wish“ erfolgreich und erreichte Platz zwei der Charts. 1999 hatte er mit einem Cover von Peter Maffays „So bist du“ (ursprünglich 1979 veröffentlicht) zwei aufeinanderfolgende Nr.-1-Hits.

Oliver Petszokat Wikipedia

Der deutsche Schauspieler, Sänger und Moderator Oliver Alexander Reinhard Petszokat, besser bekannt auf seiner Bühne als Oli.P., wurde am 10. August 1978 geboren. Er begann im Alter von 10 Jahren mit dem Wettkampf und erreichte 1995 den Höhepunkt seiner Tanzkarriere, als seine Jugendmannschaft den Wettbewerb Nordrhein-Westfalen e. V.-Titel.

Lesen Sie auch dies  Sonya Yoncheva Wikipedia: Die umfassende Biografie der bulgarischen Opernsängerin

Tatiani Katrantzi, eine ehemalige Haushälterin hier, heiratete 1999 ein Haustier, Szokat. Ihr Sohn Ilias wurde im Februar 1999 geboren. Im November 2007 beschlossen sie, ihre Beziehung zu beenden, und schlossen 2009 die Scheidung ab. Er machte den ersten Schritt auf sie zu. Sie heirateten 2009 und im August 2014 die Eisenhower-Leutnant Pauline Schubert. Sie betreiben eine Zoohandlung in der Kölner Vorstadt. Ab dem 1.

Im Februar 2013 spielte er den schändlichen Kjell Bjarne in einer Inszenierung von „Elling – Zwei gegen den Rest der Welt“ an der Comödie Dresden.[10] Dort trat er bis April 2013 auf und teilte die Bühne mit Miriam Pielhau, Tobias Schenke und Christian Kühn.

Im Sommer 1997 gab er sein Debüt als Musiker, indem er den Song „Love Make“ der Hip-Hop-Gruppe United Arrogance coverte. Seine zweite Veröffentlichung, ein Duett mit Paradise Love Squad namens „Eivissa“, stand neun Wochen lang auf Platz 32 der deutschen Single-Charts.

Nach dem Erfolg von „Good Times, Bad Times“ veröffentlichte er im Herbst 1998 seine dritte Single, ein radiotaugliches Cover von „Airplane in My Stomach“ von Herbert Grönemeyer und Tina Frank. Die Single debütierte auf Platz eins in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr Album wurde in Deutschland nach über 1,5 Millionen verkauften Exemplaren mit Dreifach-Platin ausgezeichnet.

Bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1975 wurde Oli P.s „Airplanes in My Stomach“ schnell zur meistverkauften Single in der Geschichte der deutschsprachigen Musik. Petszokats Bemühungen zahlten sich 1999 aus, als sie den Deutschen Musikpreis für die beste nationale Rock/Pop-Single gewannen. Auch die darauffolgende Single „I Wish“ feierte großen Erfolg in den Charts und erreichte Platz 2.

Es war Petszokats zweiter Nr.-1-Hit in Folge, als er im Herbst 1999 mit Naima Peter Maffays 1979er Single „So bist du“ coverte. Im Jahr 2000 veröffentlichte Jeanette Biedermann einen Song mit dem Titel „Ever Still“, der einen Rap von Petszokat enthielt.

Petszokat hatte seinen ersten Auftritt im Bierkönig auf Mallorca im April 2011. Sein erster Auftritt war am 15. August desselben Jahres in der Kult-Diskothek Oberbayern.[12] Aufgrund ihrer großen Erfolge in der Ballermann-Urlauber-Szene gerät die Sängerin aus den oben genannten Spielorten kaum in Vergessenheit.

Lesen Sie auch dies  Jewgeni Wiktorowitsch Prigoschin Wikipedia

Zum Jahresende startete er mit Mia Julia eine Performance-Tournee durch Deutschland. Er begann im Alter von 10 Jahren mit dem Wettkampf und erreichte 1995 den Höhepunkt seiner Tanzkarriere, als seine Jugendmannschaft den Wettbewerb Nordrhein-Westfalen e. V.-Titel.

Fernsehen

Seit 1996, als die Seifenoper „Alle zusammen, jeder für sich“ auf RTL II ausgestrahlt wurde, ist er als Schauspieler fest etabliert. Mit seiner Rolle als Ricky Marquart in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, die von 1998 bis 1999 ausgestrahlt wurde, erlangte er über Nacht Berühmtheit bei jungen Leuten. Der Berliner Petszokat startete 2002 die Online-Diskussionsplattform 23HeadZtorms GmbH. 2003 trat er im deutschen Film Motown auf und fungierte als Jurymitglied für die deutsche Ausgabe von „Die Deutsche Stimme“.

Petszokat fungierte vom 2. März 2004 bis zum 1. Anschließend moderierte er gemeinsam mit Ruth Moschner und Jochen Bendel die sechste Staffel Möllmann trat am 1. März 2005 als Moderator zurück. Nachdem Moschner am 6. Juni 2005 freiwillig als Moderator der Wochenendshow „Big Brother Dorf“ zurücktrat, begann er, gemeinsam mit Bendel die Show zu moderieren.

Von März bis August 2006 moderierte Petszokat die tägliche RTL II-Gameshow „5 gegen 5“. Stattdessen wurde der RTL-Hit „Familien-Duell“ ausgestrahlt. Petszokat und seine Eislaufpartnerin Kati Winkler belegten nach ihrem Wechsel zum Privatfernsehsender ProSieben im Herbst 2006 den ersten Platz in der Wintersaison des Eislaufwettbewerbs Stars on Ice. Darüber hinaus moderierte er das Finale der Popstars-Serie der fünften Staffel und sechs als Moderator und trat in der deutschen Comedyserie Thank God You’re Here… auf auf.

Im Oktober 2007 spielte er neben Katy Karrenbauer, Charlotte Engelhardt, Ingo Naujoks und Claude-Oliver Rudolph in einer Folge von „Das große Promi-Pilgern“ auf ProSieben mit. Petszokat war ab Dezember 2007 zusammen mit Katarina Witt und Charlotte Engelhardt die drei Moderatoren der zweiten Staffel von Stars on Ice auf ProSieben. Er spielte 2008 zusammen mit Jeanette Biedermann in der ProSieben-Komödie „Dörte’s Dancing“. Petszokat und Senna Guemmours Singing Bee, ein Gesangswettbewerb, feierte im September auf ProSieben Premiere.

Oliver Petszokat Wikipedia
Oliver Petszokat Wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!