Caroline Wozniacki Krankheit

Teile diesen Artikel
Caroline Wozniacki Krankheit
Caroline Wozniacki Krankheit

Caroline Wozniacki Krankheit – Doch das Ende der Karriere des 31-Jährigen zeichnet sich bereits seit langem ab. Kurz nach ihrem Sieg bei den Australian Open 2018 wurde bei ihr rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Der dänische Tennisstar ging zwei Jahre später wegen einer kräftezehrenden Krankheit in den Ruhestand.

In einem Interview mit der AZ sagte sie: „Ich habe einfach das beste Tennis meines Lebens gespielt und wie aus heiterem Himmel fühlte ich mich plötzlich völlig erschöpft, ausgelaugt und erschöpft, mit mysteriösen Schmerzen in meinen Gelenken, die ich konnte.“

Ich konnte es damals nicht erklären. „Entzündungen und Steifheit der Gelenke sind Kennzeichen der rheumatoiden Arthritis, einer entzündlichen Erkrankung. Darüber hinaus beklagen die Betroffenen in der Regel einen allmählichen Bewegungsverlust, der letztendlich zu Muskel- und Knochenbrüchigkeit führen kann.

Nach den Australian Open 2020 wird Caroline Wozniacki ihre professionelle Tenniskarriere beenden. Vor etwas mehr als zwei Jahren wurde bei Dänin rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Wozniacki verriet der „AZ“ einige ihrer persönlichen Herausforderungen: „Wie ein Blitz fühlte ich mich völlig erschöpft, ausgelaugt und ausgelaugt; außerdem hatte ich Gelenkschmerzen, die ich mir nicht erklären konnte.“

Die 32-Jährige gibt an, dass diese Probleme im Sommer 2018 auftraten, nur wenige Monate nachdem sie in Australien ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen hatte. In den Tagen nach meinem Flug nach Kanada zu den US Open konnte ich das Bett nicht verlassen. „Ich weiß nicht, was mit mir los ist“, sagte ich zu meinem Partner. Es tat so weh, mich zu bewegen, dass ich hilflos im Bett lag und nichts tun konnte. Nach weiterem Nachdenken verstand ich: „Genau das stimmt nicht“, sagte Wozniacki.

Nach zahlreichen Arztbesuchen wurde die Diagnose rheumatoide Arthritis bestätigt. Die Nachricht sei „sowohl ein Schock als auch eine Erleichterung“, wie der frühere Weltmarktführer es ausdrückte. Es war entmutigend, dass ich mich so schlecht fühlte und die Ursache meines Kummers nicht genau bestimmen konnte. Dank der Diagnose verstand ich endlich, was mit meinem Körper nicht stimmte.

Der Besuch bei einem Rheumatologen habe sie „auf den richtigen Weg gebracht“. Es sei ein Plan gewesen, „der nur für mich gemacht wurde“, sagte er. „Ich fühlte mich so viel besser und konnte danach endlich mein Leben wieder in den Griff bekommen“, fügte der Däne hinzu.

Wozniacki erklärte, warum sie nach Erhalt ihrer Diagnose so lange mit dem Ruhestand gewartet hatte. Ich bin ein Kämpfer, weil es mich reizt, wenn ich meinen Mut auf die Probe stelle. Mein oberstes Ziel war es, immer eine Leistung zu erbringen, die mit den Besten mithalten kann. Der frühere Australian-Open-Sieger Bernard Tomic bemerkte: „Ich habe das Turnier in Peking gewonnen, obwohl ich krank war; es war mein letzter Turniersieg, aber definitiv einer meiner größten überhaupt.“

Lesen Sie auch dies  Emma Kok Krankheit: Die junge Sängerin beeindruckt trotz seltener Kok-Krankheit

„Solange ich noch hochklassig spiele und mich gut fühle – um anderen Frauen zu helfen, denen es genauso geht“, sagte sie und verwies darauf, dass sie trotz ihrer Krankheit immer noch auf hohem Niveau spielte und sich gut fühlte.

Im Jahr 2020 will Wozniacki ihre Profi-Tenniskarriere beenden. Die Corona-Pandemie verzögerte ihr letztes Match gegen ihre Kumpel Angelique Kerber auf April 2022, also über zwei Jahre später. Caroline Wozniacki schrieb Geschichte, indem sie als erste Dänin eine Grand-Slam-Meisterschaft im Dameneinzel im Tennis gewann. Dann musste sie ihre Karriere wegen rheumatoider Arthritis aufgeben. Sie erzählt der AZ alles, was ihr seit ihrem Umzug passiert ist.

AZ Interview mit Caroline Wozniacki, München Nach ihrem Sieg bei den Australian Open 2018 stieg die 32-jährige Dänin an die Spitze der Tennis-Rangliste, bevor bei ihr rheumatoide Arthritis diagnostiziert wurde.

Frau Wozniacki aus Arizona: Im Jahr 2018 wurde bei Ihnen rheumatoide Arthritis diagnostiziert; Frauen erkranken dreimal häufiger an dieser chronisch-entzündlichen Gelenkerkrankung als Männer. Schmerzen in Muskeln und Gelenken, Degeneration von Knorpel und Knochen sowie eine allgemeine Bewegungsunfähigkeit sind nur einige der Symptome. Stell dir das vor!

CAROLINE WOZNIACKI Es ist großartig, dass ich mich so schnell besser und fast völlig normal fühlen konnte, nachdem ich die richtigen Ärzte und Behandlungsschemata gefunden hatte. Im Moment läuft es bei mir eigentlich ganz gut. 2018 fing es im Sommer an.

Die Australian Open waren mein erster und einziger Grand-Slam-Sieg. Kurz nachdem ich das beste Tennis meines Lebens gespielt hatte, verspürte ich unerklärliche Müdigkeit, Überlastung und Erschöpfung sowie Gelenkschmerzen.

Ich reiste vor den US Open nach Kanada und schaffte es irgendwann einfach nicht, aus dem Bett aufzustehen. Ich wandte mich an meinen Geliebten und bemerkte aufrichtig: „Ich habe keine Ahnung, was mit mir los ist.“ Es tat so weh, mich zu bewegen, dass ich hilflos im Bett lag und nichts tun konnte.

An diesem Punkt sagte ich mir: „Genau das stimmt nicht.“ Ich musste sofort einen Arzt aufsuchen, und zum Glück gab es mehrere Möglichkeiten. Allerdings wurde mir nie eine düstere Prognose gestellt. Die Dinge besserten sich erst nach dem fünften oder sechsten Versuch, und dann gab es endlich einige Antworten. Ich bin einfach ein Mädchen, das Spaß an guten Kämpfen hat und etwas beweisen muss. Mein oberstes Ziel war es, immer eine Leistung zu erbringen, die mit den Besten mithalten kann.

Lesen Sie auch dies  Charles M Huber Krankheit: Der Schauspieler leidet an Parkinson

Caroline Wozniacki Krankheit : Rheumatoide Arthritis

Caroline Wozniacki Krankheit

Nach ihrem letzten Spiel meinte Wozniacki: „Ein unglaublich schöner Abschied der Fans.“ Es ist fast so, als ob ein Wunder geschehen wäre. Sie sind nicht nur wieder auf die Beine gekommen, sondern haben sich auch erfolgreich mit den Größten der Welt konkurriert.

Für den Bruchteil einer Sekunde bist du der Größte. Du bist müde, was in Ordnung ist, aber dann plötzlich willst du einfach nicht mehr aufstehen. Es dauerte eine Weile, bis sich mein Körper an die neue Behandlungsroutine gewöhnt hatte. Dennoch bin ich froh, sagen zu können, dass bei mir im Moment alles gut läuft.

Wir waren bereit, den nächsten Schritt in unserem Leben zu tun und Eltern zu werden. Mit sechs Jahren begann ich Tennis zu spielen, mit fünfzehn wurde ich Profi, erreichte alle meine sportlichen Ziele und war bereit für den nächsten Lebensabschnitt. Die Australian Open waren das letzte Turnier, an dem ich jemals teilnehmen werde. Das ist ein fantastischer Ort; Ich habe hier meinen Grand-Slam-Sieg errungen. Der Abschied der Fans verlief reibungslos.

Es ist keine leichte Aufgabe, die Träume zu verwirklichen, die Sie seit Ihrer Kindheit hegen. Aber ich habe lange darüber nachgedacht und mit meinen Lieben und meinem Freund darüber gesprochen; Ich war gerade fertig.

Ich spürte tief in meinen Knochen, dass jetzt die Zeit zum Handeln gekommen war. Das Leben verlangt, Entscheidungen zu treffen, und ich war mit meinen Entscheidungen zufrieden. Vielleicht aber. Die Zufälligkeit des Alltags. Auch wenn viele der Tourmusiker noch keine 30 sind, wenn ich jetzt ein Comeback machen würde, wäre ich einer von ihnen. Im Moment schätze ich die Ruhe und Stille meines aktuellen Lebensstils sehr.

Trotz der vielen Möglichkeiten, die mir der Tennissport bietet, vermisse ich den Wettkampf auf der Straße nicht mehr. Somit hatte ich das perfekte Timing. Tennis war lange Zeit mein Leben und ich spiele immer noch und schaue mir gelegentlich Spiele an.

Lesen Sie auch dies  Rippling Muskel Krankheit

Es gibt bereits eine beträchtliche Anzahl davon; Manche nennen Monaco sogar ihr Zuhause. Ich stehe Agnieszka Radwanska nahe, die ebenfalls im Ruhestand ist, sowie den kürzlich pensionierten Donna Vekic, Karolna Pliková und Angelique Kerber. Sie und Serena Williams haben gerade das letzte Doppel Ihrer Karriere gewonnen.

Wir stehen uns ziemlich nahe. Ohne Zweifel ist sie die beste Spielerin in der Geschichte des Spiels. Eine dunkle und bedrohliche Rivalin, die immer eine Herausforderung darstellt. Unglaublich, ich bin zufrieden mit ihr. Wenn du sagst, dass es vorbei ist, dann ist es wirklich vorbei. Sie haben die Freiheit zu entscheiden, wie Sie Ihr Leben leben möchten.

Das ist nicht einfach, aber man muss seinem Instinkt vertrauen. Die 71 Wochen, die Caroline Wozniacki an der Spitze der Damen-Tennisrangliste verbrachte, sind ein Rekord. Im Jahr 2020, wenn er erst 29 Jahre alt ist, wird er sein Comeback beginnen.

Wozniacki erzählte der deutschen Boulevardzeitung „Bild am Sonntag“, dass bei ihr 2018 rheumatoide Arthritis diagnostiziert wurde – genau auf dem Höhepunkt ihrer Tenniskarriere –, nachdem sie im Juni 2019 den 37-jährigen ehemaligen NBA-Spieler David Lee geheiratet hatte.

Das Jahr 2018 sollte mein goldenes Jahr werden, als ich im Januar die Australian Open gewann, doch kurz vor den US Open bekam ich Gelenkschmerzen, Erschöpfung und andere seltsame Symptome. Es gab ein paar Spiele, die ich leicht hätte gewinnen sollen, die ich aber nicht gewonnen habe. Er musste mich fast aus dem Bett zerren.

Die Dänin waren von der Nachricht ihrer Diagnose überrascht. Sie hat entsetzliche Schmerzen, kann aber keine Antworten auf ihren Gesundheitszustand bekommen, bis sie unter dem Unbekannten leidet. Sie erklärt: „Ich konnte meine Arme nicht heben, weil meine Schultern schmerzten, meine Ellbogen schmerzten, meine Hände schmerzten und meine Füße schmerzten.“

Es fiel mir schwer, aus dem Bett zu kommen und einfache Dinge wie das Bürsten meiner Haare zu tun. Als ich eines Morgens aufwachte, waren meine Qualen so schlimm, dass mein Partner mich aus dem Bett holen musste. Ich konnte nichts dagegen tun, dass ich gelähmt war. Ich ging sofort zum Arzt und das war der erste Schritt auf dem Weg zu einer richtigen Diagnose.

Caroline Wozniacki Krankheit
Caroline Wozniacki Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!