Vivek Ramaswamy: Amerikanischer Unternehmer Biografie

Teile diesen Artikel
Vivek Ramaswamy
Vivek Ramaswamy

Vivek Ramaswamy: Amerikanischer Unternehmer Biografie – Zu den 10 Firmen, die er gegründet und zum Erfolg geführt hat, gehören Roivant Sciences GmbH, Roivant Sciences, Inc., Campus Venture Network, Inc. und Roivant Sciences Ltd. Herr Ramaswamy fungiert jetzt als Chairman von Montes Archimedes Acquisition Corp., Chairman von Roivant Sciences GmbH, Vorsitzender von Roivant Sciences, Inc. und Vorsitzender von Roivant Sciences, Ltd.

Herr Ramaswamy ist Direktor von Sumitovant Biopharma, Inc. Herr Ramaswamy hatte Positionen als Präsident von Campus Venture Network, Inc. und Investmentanalyst bei QVT Financial LP sowie als Direktor von Campus Venture Network, Inc. und Myovant Sciences inne Ltd. Er war außerdem Vorsitzender von Arbutus Biopharma Corp. und Vorsitzender von Arbutus Biopharma, Inc. (beide Tochtergesellschaften von Arbutus Biopharma Corp.). Für seine Ausbildung besuchte er sowohl die Yale Law School als auch das Harvard College.

Ramaswamy, der Anti-Woke-Kapitalist und Schreckgespenst der amerikanischen Linken, ist ein Präsidentschaftskandidat in den Vereinigten Staaten. Die amerikanische Politik befindet sich in einem Zustand „psychologischer Sklaverei“, wie Vivek Ramaswamy es ausdrückt, und er fordert die Unabhängigkeit von China.

Seine Investmentfirma würde davon profitieren, dass er für das Amt kandidiert, auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass er gewählt wird, gering ist. Es besteht eine gute Chance, dass Vivek Ramaswamy, ein Indianer-Amerikaner, Präsident der Vereinigten Staaten wird.

Seine Chancen, gewählt zu werden, werden jedoch als gering eingeschätzt. Obwohl er zwei New-York-Times-Bestseller geschrieben hat und häufig in konservativen amerikanischen Fernsehsendern wie Fox und Newsmax auftritt, bleibt er der breiten Öffentlichkeit in den Vereinigten Staaten relativ unbekannt.

Den politischen Mantel hat der 37-Jährige noch nicht angelegt. Bei seiner Kandidatur für die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner setzt Vivek Ramaswamy stark auf unorthodoxe Ideen. Er schlägt vor, ein Höchstalter für das Wahlrecht festzulegen und bestimmte geschützte Gruppen davon auszunehmen.

Der Ton im US-Präsidentschaftswahlkampf ist zunehmend hitziger geworden. Der US-Präsidentschaftskandidat Vivek Ramaswamy hat sich für ein Mindestwahlalter von 25 Jahren ausgesprochen.

Um im Alter von achtzehn Jahren wählen zu können, muss man mindestens sechs Monate lang einen Nationaldienst absolviert haben, beispielsweise als Ersthelfer gearbeitet oder beim Militär gedient haben, oder die Prüfung bestanden haben, die für alle Ausländer erforderlich ist, die in den Vereinigten Staaten die Staatsbürgerschaft anstreben .

Zusätzliches Material zum Thema

Zur Anhebung des Wahlalters wäre eine Verfassungsänderung erforderlich. Daher ist es unwahrscheinlich, dass der Plan angenommen wird. Laut »Politico« machte Ramaswamy trotz des Widerstands seiner Mitarbeiter diesen neuen Vorschlag.

Lesen Sie auch dies  Alisha Lehmann Ex Freund

Ramaswamy, ein früher Innovator im Biotechnologiesektor, erklärte im Februar seine Kandidatur. Seitdem kandidiert er mit seinem Vermögen für ein Amt und scheut sich nicht, für seine Kandidatur zu werben. Ramaswamy stellt sich selbst als Außenseiter dar, da er nie ein öffentliches Amt innehatte. Da der frühere Präsident Donald Trump das Feld bisher dominiert hat, sind seine Chancen, ein Anwärter zu werden, gering.

Er geht davon aus, dass er damit bei der Umsetzung der „America First“-Strategie von Donald Trump einen Schritt weiter gehen kann als der frühere republikanische Präsident. Zu seinen verschiedenen Erfolgen gehört die Einleitung der Auflösung von Bundesbehörden wie dem Bildungsministerium und dem Federal Bureau of Investigation. Am kommenden Dienstag will er in Urbandale, Iowa, eine Kumbaya-Sitzung veranstalten, bei der er die „Gründe und Details“ seines neuesten kreativen Vorschlags enthüllen wird.

Derzeit sind nur 16 % der Millennials und der Generation Zer zufrieden, Amerikaner zu sein, und unser Militär weist einen Rekrutierungsdefizit von 25 % auf. „Der Mangel an Nationalstolz ist eine ernsthafte Bedrohung für die Zukunft unseres Landes“, fügte Ramaswamy hinzu. Die Verpflichtung amerikanischer Bürger, ihre Stimme abzugeben, muss ernsthaft in Betracht gezogen werden.

Mit der Ratifizierung des 26. Verfassungszusatzes im Jahr 1971 wurde das Wahlalter in den Vereinigten Staaten von 21 auf 18 Jahre gesenkt. Einige Bundesstaaten erlauben jedoch 17-Jährigen das Wahlrecht, solange sie am Wahltag 18 Jahre alt sind. Im Jahr 2024 heißt einer der neun republikanischen Präsidentschaftskandidaten Trump. Im Moment spielt ein junger Geschäftsmann die Tail-End-Rolle. Schon in der allerersten Fernsehdebatte war er der klare Spitzenreiter.

Der mediale Kampf um Aufmerksamkeit, der 2024 zum Einzug ins Weiße Haus führen könnte, hat mit der ersten Fernsehdebatte zwischen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten begonnen. Mithilfe von Umfragen und Spenden wurden neun Personen ausgewählt.

Bemerkenswert war die Abwesenheit des ehemaligen Präsidenten bei der Show in Milwaukee. Eine Veranstaltung von Fox News entwickelte sich zu einem Schlachtfeld für den konservativen Fernsehsender, als die Teilnehmer darüber stritten, wer Donald Trump im Jahr 2020 herausfordern und wer in die nächste Regierung aufgenommen werden würde.

Trump kam Tucker Carlson, dem einst beliebten (und jetzt entlassenen) Moderator von Fox News, nahe, und zwar in einer Zeit, in der verbale Bemerkungen, Geschenke und Verleumdungen im Sender die Norm waren. Der Ex-Präsident behauptet, das sei irrelevant, weil jeder weiß, wer ich bin. Über die Hälfte der republikanischen Vorwahlwähler unterstütze ihn routinemäßig.

Lesen Sie auch dies  Ralle Ender Todesanzeige
Vivek Ramaswamy

Senator Tim Scott, der einzige afroamerikanische Kandidat, ist anwesend, zusammen mit der ehemaligen US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen Nikki Haley, dem ehemaligen Gouverneur von New Jersey Chris Christie, dem ehemaligen Vizepräsidenten Mike Pence und dem derzeitigen Gouverneur von Florida, Rick Scott.

Ihre jüngste große Publizität hat zu keinem nennenswerten Erfolg geführt. Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, wird von Indes Ramaswamy verfolgt, der das Vermessungsfeld von hinten ausgerollt hat. Nach seinem überwältigenden Wahlsieg im letzten Jahr schien er bereit zu sein, Trump noch einmal herauszufordern. Doch er ist so stark in Ungnade gefallen, dass er gerade seinen Wahlkampfmanager entlassen hat.

Die Probleme, die er hat, sind auf der Bühne für jeden sichtbar: Er wirkt die gesamten zwei Stunden lang wütend, spricht zu laut und wirkt zeitweise wie ein Stichwortautomat für Trumps konservatives Publikum. Doch die Moderatoren fügen ein popkulturelles Phänomen hinzu und die ganze Sache explodiert im Chaos.

Für diejenigen, die mit dem Lied „Rich men nördlich von Richmond“ (deutsch: „Reiche Männer nördlich von Richmond“) nicht vertraut sind, kann es hilfreich sein, die Gegenreaktion zu erklären, die es erhalten hat. Wie kommt es, dass sie (eine Einheimischein aus der Hauptstadt des Landes) eine so starke Verbindung zur Institution empfindet.

Laut DeSantis befinden sich die Vereinigten Staaten aufgrund des Corona-Lockdowns und des verachteten ehemaligen Regierungsberaters von Trump, Anthony Fauci, im Niedergang. Die Ursachen dieses behaupteten Abschwungs waren für ihn und die anderen Hoffnungsträger sofort erkennbar: erhöhte Staatsausgaben und Bürokratie.

Haley unterbrach mitten im Satz eine Bemerkung, die nicht zum Thema gehörte. Sie behauptet, die Republikaner müssten den Tatsachen ins Auge sehen und zugeben, dass allein Trump für die Anhäufung von Schulden in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar verantwortlich sei. Im Laufe der Geschichte sticht die einzige Bewerberin als Stimme der Vernunft und Rationalität hervor und erntet ihr häufig Applaus.

Ramaswamy betreibt viel Eigenwerbung und gibt sein Bestes. Er erklärt: „Wir brauchen einen Außenseiter“ und erzählt dann seine eigene Geschichte, wie er aus bescheidenen Anfängen als Sohn von Einwanderern schließlich CEO eines milliardenschweren Unternehmens wurde und gleichzeitig seinen eigenen Wahlkampf mit seinem eigenen Geld finanzierte.

Indem er „in den Krieg ziehen“ gegen den Staat geht, droht er, der einzige unbezahlte Künstler auf der Bühne zu werden. Kandidaten, die „Super-PAC-Marionetten“ seien, würden im Wahlkampf in die Irre geführt, wird er auch im Nachgang weiter argumentieren.

Lesen Sie auch dies  Taylor Lautner Taylor Swift

Ramaswamy besteht darauf: „Der Klimawandel ist eine Lüge!“Christie verliert die Fassung und fängt an, Ramaswamy mit Schimpfnamen zu beschimpfen, darunter „Chat GPT“ und „Amateur wie Obama“. Später gerät der jüngste und am wenigsten erfahrene Redner auf der Bühne mit Haley in einen Streit über Außenpolitik („Du hast keine Ahnung, und der Mensch merkt es!“)

Abtreibung ist ein kontroverses Thema, und die Entscheidung über die Rechtmäßigkeit liegt derzeit bei jedem Staat in der Union. Einige Kandidaten haben eine 15-wöchige Obergrenze für Abtreibungen im ganzen Land gefordert; Haley hat darauf hingewiesen, dass es im Kongress in Zukunft wahrscheinlich keine Mehrheit mehr geben wird, die eine solche Politik unterstützt; und Pence hat sich auf die Bibel bezogen, um seine Position zu untermauern.

Ramaswamy behauptet, er würde Trump auch nach seiner Verurteilung noch unterstützen („Der beste Präsident des 21. Jahrhunderts!“),Haley vertritt eine optimistischere Ansicht und argumentiert, dass die Vereinigten Staaten einen „neuen konservativen Führer“ brauchen, weil Trump der unbeliebteste Politiker des Landes sei. Weitere 72 % der Amerikaner wollten ebenfalls keine zweite Präsidentschaftsdebatte zwischen Trump und Biden.

Ramaswamy ist der Einzige, der die Hand hebt, als die Moderatoren fragen, ob jemand etwas dagegen hat, der Ukraine mehr Hilfe zur Sicherung der Südgrenze Indiens zu schicken. Niemand sonst kann Ihnen an dieser Stelle helfen. DeSantis fügt hinzu, dass er dies von einer stärkeren Beteiligung Europas abhängig machen würde.

Christie berichtet dramatisch von seinem Besuch in der Ukraine Anfang August und schildert seine Beobachtungen von Gewalt und Entmenschlichung aus erster Hand, einschließlich der Entführung von Kindern, die von russischer Seite „programmiert“ wurden, später für ihre Familie zu kämpfen.

Trotz des Spotts, den Christie für seine scharfe Kritik an Trump erhält, erntet er Beifall, als er gefragt wird, ob er weitere Regierungsdaten über UFO-Begegnungen veröffentlichen werde. „Ich bekomme die UFO-Warnung, oder?“ fragte er wütend. Allerdings nimmt er in seiner Aussage eine Wendung, die ihn auf vertrauteres Terrain zurückführt und erklärt, dass er ein Verfechter der Ehrlichkeit in allen Situationen sei. Haley lieferte eine herausragende Leistung ab, aber Ramaswamy stahl die Show.

Vivek Ramaswamy
Vivek Ramaswamy

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!