Tony Beets Vermögen

Teile diesen Artikel
Tony Beets Vermögen
Tony Beets Vermögen

Tony Beets Vermögen – Alaska Gold Rush“ von DMAX folgt Tony Beets als Hauptschürfer der Serie. Er und seine Frau Minnie, beide gebürtige Niederländer, zogen 1980 nach Kanada. Bevor er anfing, an den Ölpipelines zu arbeiten, war er Milchbauer. Er begann 1986 in der Tamarack-Mine die er schließlich besaß zu arbeiten, nachdem er von Bekannten gehört hatte, dass Bergleute bis zu 1.000 US-Dollar pro Woche verdienen können. Er hat kürzlich eine der größten privat geführten Goldminen im Yukon erworben. Das Vermögen von Tony Beets wurde auf 13 Millionen Dollar geschätzt.

Tony Beets: Wie viel Gold hat er erhalten

Seit Staffel 5 von „Alaska Gold Rush“ ist Tony Beets ein entscheidendes Element der Show. Er und seine Familie machen ein Vermögen, indem sie auf Eureka Creek und Paradise Hill nach Gold suchen. In Staffel 6 gab es 737 Unzen Gold im Wert von 800.000 $, in Staffel 7 2.176 Unzen im Wert von 2,7 Millionen $, in Staffel 8 3.659 Unzen im Wert von 4,5 Millionen $, 3.223 Unzen im Wert von 4 Millionen $ in Staffel 9, 2.249 Unzen im Wert von 3,3 Millionen $ in Staffel 10 und 3.030 Unzen für 5,4 Millionen $ in Staffel 11.

Parkers Zahlung an Schnabel

Tony Beets besitzt eine Reihe von Claims auf „Alaska Gold Rush“, darunter „Scribner Creek“, das er seit Staffel 4 an den jugendlichen und ehrgeizigen Parker Schnabel verpachtet hat. In dieser Zeit hat er Gold im Wert von 30 Millionen US-Dollar gewonnen das Schürfgebiet und entlockte dem Vermieter weitere 4,5 Millionen US-Dollar, was zu einem angespannten Verhältnis zwischen den beiden Parteien führte.

Ein fruchtbares Unterfangen, besonders wenn man bedenkt, dass die hiesigen Holländer nicht ins Schwitzen kommen mussten. Am Ende der neunten Staffel erklärte Parker jedoch, dass er seinen Mietvertrag für „Scribner Creek“ nicht um ein weiteres Jahr verlängern und stattdessen zukünftige Ausgrabungen auf seinem eigenen Land durchführen würde.

Gesamtwert

Tony Beets, ein in Kanada geborener Bergarbeiter niederländischer Abstammung und Reality-TV-Star, wird auf 15 Millionen Dollar geschätzt. Beets ist seit seiner Geburt am 15. Dezember 1959 in Wijdenes, Niederlande, eine Berühmtheit in der Discovery Channel-Serie „Gold Rush“ seit 2011. Aufgrund der übergroßen Charaktere und des ständigen Dramas, das sich in einer arbeitenden Goldmine abspielt, ist es schnell zu einer der beliebtesten Shows des Senders aufgestiegen.

Lesen Sie auch dies  Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt Vermögen

Laut der offiziellen Website von „Gold Rush“ ist Tony eine „Minenlegende des Einzelgängers“ und “ein überlebensgroßer Niederländer, der eine der größten Operationen im Klondike betreibt.” Wegen seiner Neigung zu Schimpfwörtern wurde Beets in seiner Heimatstadt New York „Tony Peep“ genannt.

Karriere

Tony verdiente seinen Lebensunterhalt für seine Familie lange Zeit mit dem Melken von Kühen, zog aber schließlich nach Kanada, um vielversprechendere Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden. Beets arbeitete drei Jahre im Bauwesen, bevor er 1984 seine Bergbaukarriere in Dawson City, Yukon Territory, begann. Derzeit ist er Manager der Tamarack-Mine und in der Gemeinde dafür bekannt, dass er oft Teenager beschäftigt.

Nicht jeder ist für die Arbeit bei Beets geschaffen, aber diejenigen, die es tun, werden zu geschätzten Mitgliedern des Teams und der erweiterten Beets-Familie.Erst in der zweiten Staffel von „Gold Rush“ trat Tony zum ersten Mal auf und coachte seinen Kollegen Todd Hoffman darin, wie man eine erfolgreiche Testlochbohrung durchführt. darunter „Gold Fever“ aus dem Jahr 2013 sowie „Gold Rush:

South America“, „Gold Rush: Pay Dirt“, „Gold Rush: White Water“ und „Gold Rush: The Dirt“ alle von 2013 bis 2020. Beets wurde in über 160 Folgen von „Gold Rush“ gezeigt. In der fünften Folge der fünften Staffel gab er über 1 Million Dollar aus, um den Viking Dredge zu erwerben, einen Bagger, der in Clear Creek operiert.

Private Angelegenheiten

Tony und Minnie trafen sich zum ersten Mal als Kinder und wurden schnell unzertrennlich. Sie kamen 1978 zusammen, nachdem sie Tür an Tür in Burgwerd, Friesland, aufgewachsen waren. Nachdem Tony 18 Monate zusammen war, schlug er Minnie vor und sie nahm sein Angebot an, nach Kanada zu kommen. Kevin, Monica, Mike und Bianca sind die Nachkommen von Tony und Minnie, die im Alter von 24 bzw.

23 Jahren heirateten. Sie hatten auch eine Tochter namens Jasmine, die 1992 im Alter von zweieinhalb Monaten auf tragische Weise starb. Minnie verwaltet den Papierkram und die Finanzen des Unternehmens, und alle Beets-Kinder arbeiten im Familienunternehmen. Beets hat angeblich ein Mercedes-Cabriolet im Wert von rund 145.000 Dollar, und Tony und Minnie besitzen ein Ferienhaus in Arizona.

Lesen Sie auch dies  Peter Kraus Vermögen

In einer Folge von „Gold Rush“ aus dem Jahr 2015 wurde einer von Tonys Angestellten gezeigt, wie er seinen Baggerteich mit Benzin übergoss und in Brand steckte, was Tony in einen Haufen Ärger brachte. Der Arbeiter, der das Gas verschüttete, wurde mit einer Geldstrafe von 1.725 US-Dollar belegt, weil er an einer sogenannten „Wikingertaufe“ beteiligt war, was einen Verstoß gegen das Yukon Waters Act darstellt.

Alle Vermögensangaben stammen aus Informationen, die der Öffentlichkeit frei zugänglich sind. Wenn verfügbar, berücksichtigen wir auch vertrauliches Feedback und exklusive Ratschläge von A-Listenern und ihren Vertretern. Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Genauigkeit unserer Zahlen zu gewährleisten, sollten Sie diese als Schätzungen betrachten, sofern nicht anders angegeben. Bitte verwenden Sie den Link untenw um uns Updates oder Kommentare zu senden.

Goldrausch in Alaska

Goldgräber-Sensation Tony Beets aus dem DMAX-Hit „Alaska Gold Rush“ sticht heraus wie ein wunder Daumen. Er hat einen langen, buschigen Bart, ein faltiges Gesicht und trägt fast immer einen Helm oder eine Baseballkappe, aber seine Augen strahlen immer noch mit einem warmen Lächeln. Seine Freunde nennen ihn wegen seines wilden Charakters „The Viking“.Statt in Alaska, sondern im kanadischen Yukon spielt „Alaska Gold Rush“ nun in Kanada.

Tony Beets Vermögen : 13 Millionen €(geschätzt)

Aus diesem Grund wurde der englische Titel der Sendung von „Gold Rush Alaska“ auf „Gold Rush“ gekürzt. In Deutschland ist der Begriff jedoch geblieben, und den zahlreichen Fans dort ist es egal. Immerhin ist „Alaska Gold Rush“ die bisher bestbewertete Show von Discovery Channel in den Vereinigten Staaten. DMAX strahlt die Serie in Deutschland aus.”Alaska Gold Rush” ist maßgeblich für den weit verbreiteten Ruhm von Tony Beets verantwortlich.

Tony Beets Vermögen

Eine Nebenfigur und Mitglied des Parker Schnabel-Fanclubs bis zur 5. Staffel, als er sich der Besetzung als Prospektor am Yukon River anschloss. Er ist der schroffe Typ mit einem harten Äußeren und einer sanften Seele, der in die Fußstapfen des Amerikaners Dakota Fred tritt.Inzwischen ist er durch die Zeit, die er mit dem Goldabbau verbracht hat und in der Show aufgetreten ist, zweifellos steinreich geworden.

Lesen Sie auch dies  Richy Müller Vermögen

Wie viel Geld Tony Beets angesammelt hat, ist nicht bekannt. Sein Vermögen wurde von mehreren Websites auf 13 Millionen Dollar geschätzt. Berichten zufolge verdient er 20.000 bis 25.000 US-Dollar pro Folge der Reality-Show. Tonys Goldsuchunternehmen ist jedoch seine Haupteinnahmequelle. Gold Rush: Winter’s Fortune war ein Spin-off mit Tony Beets in der Hauptrolle, das den Charakteren folgte, als sie sich in den Wintermonaten auf die nächste Schürfsaison vorbereiteten.

Stammbaum und Ehepartner

Tony Beets ist im Gegensatz zu Parker Schnabel, der seinen ersten Claim von John Schnabel erbte, kein geborener Schürfer. Es ist eine falsche Bezeichnung, ihn “The Viking” zu nennen, weil er eigentlich nicht aus dieser Region der Welt stammt. Am 15. Dezember 1959 wurde der junge Tony Beets in dem kleinen Markermeer-Dorf Wijdenen, Teil der Gemeinde Drechterland in der niederländischen Provinz Noord-Holland, geboren. Damit ist er im September 2022 62 Jahre alt. Die Namen seiner Mutter und seines Vaters waren Klaus und Magda Beets.

Tony wuchs auf einem Bauernhof auf, weil seine Eltern Bauern waren. 1980 zog er mit seiner Frau Minnie Beets nach Kanada, wo er zunächst als Melker arbeitete. Nachdem Tony Beets drei Jahre lang im Bauwesen und in Pipelines gearbeitet hatte, entschied er sich 1984 für eine Karriere in der Goldmine in Dawson City, Yukon. Das Unternehmen, das er 1986 gründete, Tamarack Inc., und die Mine, die es betreibt, sind jetzt vollständig im Besitz von der bärtige Holländer.

Tony Beets, der Protagonist der Show, hat eine Familie, zu der seine Frau Minnie und ihre Kinder gehören. Bianca 1987, Kevin 1988, Michael oder Mike 1990 und Monica 1993 sind ihre Geburtsjahre. Jasmine, ihre kleine Tochter von 1992–1993, starb 1993. Zur Besetzung von „Alaska Gold Rush“ gehören Kevin und Monica in Nebenrollen. Die Familie von Tony Beets bleibt jedoch nicht das ganze Jahr über in Kanada. Während der Wintermonate kehren sie in ihren ganzjährigen Wohnsitz in Maricopa, Arizona, zurück.

Tony Beets Vermögen
Tony Beets Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!