Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?

Teile diesen Artikel
Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?
Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?

Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache? – Die forensischen Pathologen, die den Tod von Sage Stallone untersuchen, haben ihre Ermittlungen abgeschlossen. Den Experten zufolge starb der Sohn von Sylvester Stallone eines natürlichen Todes und litt nicht an einer Überdosis Drogen.

The Big Easy – Hollywood-Stuntman Sylvester Stallone hat seinen Sohn durch Herzversagen verloren. Die Arztpraxis des Los Angeles County Court berichtete, dass Sage Stallone wegen der Auswirkungen einer Arteriosklerose der Herzkranzgefäße behandelt worden sei. Es handelte sich um einen natürlichen Todesfall. Laut Gerichtsmediziner Fred Corral gab es keine Anzeichen einer Überdosis. Berichten zufolge wurden im Körper des 36-Jährigen nur sehr geringe Mengen eines Schmerzmittels gefunden.

Die Leiche des Weisen Stallone wurde Mitte Juli in seinem Haus in Hollywood entdeckt. Dort standen auch Behälter mit verschreibungspflichtigen Medikamenten. Dies hatte Spekulationen über die Todesursache angeheizt. Aus diesem Grund appellierte Sylvester Stallone an die Öffentlichkeit, „Spekulationen und mehrdeutige Berichterstattung“ zu beenden.

Sage Stallone wurde 36 Jahre alt. Er war das älteste der fünf Kinder von Sylvester Stallone und Sasha Czack und einer von zwei Söhnen aus ihrer ersten Ehe. Sage Stallone, der in „Rocky V“ den Sohn von Sylvester Stallones Boxer Rocky Balboa spielte, war einer von mehreren Filmen, in denen Vater und Sohn gemeinsam auftraten.

Wir konnten sie nicht nur in „Daylight“ gemeinsam sehen. Stallone war auch als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor in der Filmindustrie tätig. Als der Film „Vic“ 2006 auf dem Palm Springs International Film Festival Premiere hatte, stand er als Regisseur an der Spitze. Sylvester Stallone hatte sich nach dem Tod seines Sohnes aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und mehrere PR-Auftritte für seinen neuen Film „The Expendables 2“ abgesagt, darunter auch einen geplanten Auftritt bei der Deutschlandpremiere des Films.

Mitte August traf Stallone jedoch mit seiner Frau Jennifer Flavin und ihren drei Töchtern Sistine, Sophia und Scarlet zur Nordamerika-Premiere im Grauman’s Theatre in Hollywood ein. Er gab auch ein Interview für die TV-Show „Good Morning America“. Dass der Tod seines Sohnes „eine Realität des Lebens“ war, wie Darin es ausdrückte, war etwas, mit dem er sich abgefunden hatte.

Das Internet steht unter Schock: Sylvester Stallone ist gestorben? Wieder einmal verbreitete sich die Falschmeldung mit rasender Geschwindigkeit. Der „Rocky“-Nebendarsteller ist in letzter Zeit ziemlich lautstark geworden.Es ist über anderthalb Jahre her, seit die erste falsche Meldung über seinen Tod aufgetaucht ist.

Lesen Sie auch dies  Akira Toriyama Todesursache: "Dragon Ball"-Schöpfer stirbt an Hirnblutung

Damals berichtete die britische Boulevardzeitung The Sun, dass Sylvester Stallone verstorben sei. Der „Rocky“-Darsteller wurde wieder einmal „erwischt“. Seine Todesanzeige auf Facebook ging schnell viral. Das Leak wurde mit Fotos untermauert, die Stallone in einem ungesunden und mürrischen Aussehen zeigen.

In der angeblichen Ankündigung heißt es: „Sylvester Stallone ist heute Morgen nach einem mutigen Kampf gegen Prostatakrebs gestorben.“ Der Beitrag wurde über zwei Millionen Mal geteilt und löste bei Tausenden von Menschen schockierte und traurige Reaktionen aus.

In einem Instagram-Post schreibt Sylvester Stallone: „Immer noch am Schlagen!“ Aber die Langlebigkeit der Ungläubigen: Der Schauspieler antwortete prompt auf Instagram und schrieb: „Bitte ignoriert diese Dummheit… Lebhaft und gesund und lustig… ‚Immer noch schlagend‘!“ Aber woher kamen diese verstörenden Bilder? Stallone dreht derzeit die Fortsetzung von Creed. Stallone erscheint auf den Fotos, die scheinbar vom Set stammen, weil seine Figur im Film gegen Krebs kämpft.

Ein inoffizielles Poster für Creed 2, das von einem Fan entworfen wurde, löste wahrscheinlich die ersten „Ruhe in Peace“-Tweets aus, die der Veröffentlichung vorausgingen. Die Verwirrung wuchs und erreichte mit dem viralen Facebook-Post ihren Höhepunkt.

Sylvester Stallones (66) Sohn, „Rocky“-Star Sage Stallone, ist im Alter von 36 Jahren verstorben. Berichten amerikanischer Medien zufolge wurde die Leiche am Freitag in Sages Apartment in Hollywood Hills entdeckt. Zunächst war unklar, was die Todesursache verursacht hatte. Sage Stallone war zuvor an der Seite seines Vaters Sylvester in zwei Filmen zu sehen: „Rocky V“ (1990) und „Daylight“ (1996).

Seine Eltern „Sly“ und „Sasha Chack“ waren von 1974 bis 1985 verheiratet und er ist einer ihrer beiden Söhne. Stallone war von 1985 bis 1987 zum zweiten Mal mit Brigitte Nielsen verheiratet. Der berühmte Schauspieler ist seit 1997 mit dem ehemaligen Model Jennifer Flavin verheiratet. Das Paar hat drei gemeinsame Töchter.

Michelle Bega, eine Sprecherin von Sylvester Stallone, veröffentlichte eine Erklärung, die viel Aufsehen erregte: „Sylvester Stallone ist zutiefst erschüttert über den plötzlichen Verlust seines Sohnes Sage.“ Sein Mitgefühl und seine Gedanken werden mit der Weisen Mutter Sasha geteilt. Wir werden Sage für immer vermissen; er war ein unglaublich begabter und außergewöhnlicher junger Mann.

Ein Polizeisprecher wurde in der Zeitschrift „People“ mit den Worten zitiert, dass die Nachricht über eine Überdosis verschreibungspflichtiger Medikamente als dringend behandelt werden sollte. Er schloss einen Herzinfarkt oder Herzstillstand als mögliche Todesursache nicht aus. Es kann Wochen dauern, bis die Grundursache identifiziert ist.

Lesen Sie auch dies  Katja Dofel Todesursache impfung
Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?

Sylvester Stallones Sohn, der Hollywood-Stuntman Sonny Stallone, ist verstorben. Sein Anwalt hat bestätigt, dass Sage Moonblood Stallone letzten Freitag in seinem Haus in Hollywood von einem als Kobold verkleideten Mitarbeiter entdeckt wurde. Die Umstände des Todes des 36-Jährigen waren zunächst unklar; Die Polizei leitete eine Untersuchung ein.

Nach Angaben des Action-Star-Sprechers ist Sylvester Stallone „am Boden zerstört“ und „untröstlich“ über den Tod seines Sohnes. In einer schriftlichen Erklärung hieß es: „Sein Verlust wird für den Rest seines Lebens spürbar sein.“ Die Mutter von Sage Stallone, Sasha, war die erste Frau von Sylvester Stallone und sie spürte Sylvesters Liebe.

George Braunstein, der Anwalt von Sage Stallone, sprach auf NBC4 von einer „Tragödie“ und bestätigte Medienberichte, dass der 36-Jährige im Haus gefunden wurde. Braunstein behauptete, Sage Stallone sei ein „sehr talentierter“ und „extrem guter“ Schauspieler gewesen.Es lagen keine Warnzeichen einer Depression vor. Darüber hinaus hat Sage Stallone kürzlich seine Hochzeit geplant.

Der Leichnam des 36-jährigen Verstorbenen war verhärtet. Eine Sprecherin eines Gerichtsmediziners in Los Angeles sagte gestern, dass es mindestens zehn Wochen dauern würde, bis die Ergebnisse der toxikologischen Tests an der Leiche des Weisen Mondblut Stallone vorliegen.

Die Behörden entfernten Medikamente aus dem Haus des Schauspielers, es wurden jedoch nur wenige Informationen über eine mögliche Todesursache veröffentlicht. Das forensische Team hat keine Hinweise auf eine Fremdverschuldung oder ein Kündigungsschreiben gefunden.

In den 1990er Jahren verkörperte Sage Stallone im Film Rocky Balboa Jr., den Sohn des Boxers, den sein Vater Sylvester verkörperte. Auch im Film „Daylight“ von 1996 spielten ein Vater und ein Sohn gemeinsam Rollen auf der Leinwand. Die Karriere von Sage Stallone umfasste mehr als nur die Schauspielerei; Er arbeitete auch als Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Sylvester Stallones Sohn Sage ist verstorben.

Er starb im Alter von 36 Jahren in Hollywood, doch die Umstände seines Todes sind immer noch ein Rätsel. Größere Anerkennung erlangte er durch seine Rolle als Robert Balboa, Rockys Sohn, in „Rocky V“. Doch zu diesem Zeitpunkt hatte sich Sage Stallone bereits einen Namen als Schauspieler, Regisseur und Produzent der Kultklassiker des Exploitation-Filmgenres gemacht. Sein Vater schien von der Nachricht seines Todes „zutiefst betroffen“ zu sein.

Nach dem unerwarteten Tod seines Sohnes Sage war Schauspieler Sylvester Stallone sichtlich am Boden zerstört. Seine Gedanken und Gefühle wurden von der weisen Mutter Sasha geteilt. Sage war ein junger Mann mit außergewöhnlichem Talent und Wunder, so die Geschichte.
Stallones Sprecherin Michelle Bega sagte, er werde seinen Sohn „für immer vermissen“.

Lesen Sie auch dies  Jörg Pilawa Todesursache: Der Moderator ist am Leben und aktiv im TV

Die Promi-News-Website „TMZ“ verbreitete am Samstag als erste die Nachricht von Stallones Tod und behauptete laut Polizeiquellen, dass Stallones Leiche seit Tagen in seiner Wohnung gelegen habe. In seinem Zimmer seien viele Pillenbehälter entdeckt worden, fuhr er fort.

Ed Winter, ein vom Gericht bestellter Arzt, sagte, die Polizei habe verschreibungspflichtige Medikamente gefunden. Die Autopsie ist für die nächsten Tage geplant, die toxikologischen Tests werden jedoch voraussichtlich viele Wochen dauern.

Unbekannte Todesursache

Am Freitag entdeckte eine Haushälterin den 36-jährigen Regisseur und Schauspieler Sage Stallone tot in seiner Wohnung in Hollywood. Zunächst war unklar, was die Todesursache verursacht hatte. Die Behörden in Kalifornien untersuchen die Todesursache. Wie die „Los Angeles Times“ am Samstag (Ortstime) berichtete, sagten forensische Experten, es gebe keine Hinweise auf eine ausländische Beteiligung.

Sages-Anwalt George Braunstein spekulierte: „Ich glaube, es war entweder ein natürlicher Tod oder ein schrecklicher Unfall.“ Braunstein fügte hinzu: „Meines Wissens hatte er weder Alkohol noch Drogen konsumiert.“Auch Braunstein beging Selbstmord.

Der Anwalt wurde am Samstag von der Promi-News-Website E!Online mit den Worten zitiert: „Er war sehr kreativ, voller Energie und Lebensfreude.“ Sage hatte vor, bald zu heiraten und einen weiteren Film zu drehen, denn „es gab nichts Dunkles oder Deprimierendes, keine Probleme und schon gar keine finanziellen Probleme.“

Unternehmer und Top-Führungskräfte

Sage Moonblood Stallone war der älteste der beiden Söhne seines Vaters aus seiner ersten Ehe mit Sasha Czack, die von 1974 bis 1985 dauerte. Sage spielte an der Seite seines Vaters in den Filmen „Rocky V“ (1990) und „Daylight“ (1996). 80er Jahre. Es war der Film „Vic“, bei dem er 2006 Regie führte und der beim Palm Springs International Film Festival Premiere feierte. Der Anwalt von Sage Stallone sagte: „Er war sehr stolz auf seinen Vater und stolz, der Sohn seines Vaters zu sein.“ Sage Stallone bewunderte seinen Vater und arbeitete hart daran, sich in der Filmindustrie einen Namen zu machen.

Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?
Sylvester Stallone tot: Was ist die Todesursache?

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!