Steven Zhang Vermögen

Teile diesen Artikel
Steven Zhang Vermögen
Steven Zhang Vermögen

Steven Zhang Vermögen – Der chinesische Milliardär und Inter Mailand-Vorsitzende Steven Zhang ist Besitzer einer italienischen Fußballmannschaft. Wie hoch ist Steven Zhangs Vermögen?Geschäftsmann. Stammt am 21. Dezember 1991 aus Nanjing, China. Der Wert von Steven Zhangs Vermögen beträgt fast 9 Milliarden Euro. Zhangs Vater, Zhang Jindong, ist ein chinesischer Wirtschaftsmogul, der am 26. Dezember 1990 die Suning Holdings Group mit einem einzigen Fachgeschäft in China gründete und leitet.

Steven Zhang ist ein aufstrebender Stern in der chinesischen Wirtschaftswelt. Im Oktober 2018 wurde bekannt gegeben, dass Steven Zhang der jüngste Vorsitzende aller Zeiten von Inter Mailand geworden ist.

6,4 Milliarden Euro für Inter Mailand


Zhang Jindong, ein chinesischer Geschäftsmann, zahlte 2016 fast 260 Millionen Euro, um Hauptaktionär des Clubs zu werden. Der 58-Jährige ist der Kopf hinter einem der führenden Haushaltsgeräte-Shops und Online-Marktplätze Chinas, Suning.com, und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.Laut Forbes Magazine und dem Buch „Goal“

Milliardäre im Fußball rebellieren.

Der umstrittene Vorschlag, ein neues Turnier nur für die besten Vereine Europas zu schaffen, wird „überarbeitet“. Das Projekt wurde von Oligarchen, chinesischen Geschäftsleuten, wohlhabenden Söhnen, Hedgefonds-Managern und Investoren aus den USA finanziert. Es ist unwahrscheinlich, dass sie ganz aufgeben.

reichster Mensch

Für unser Land ist eine Million Euro eine riesige Summe. Aber für andere ist das Trottelgeld. Den überwältigenden Reichtum der Superreichen dieser Welt auch nur annähernd zu begreifen, ist überwältigend. Das Geld auf der Bank macht nur einen kleinen Teil des Gesamtkapitals dieser Menschen aus. Ihre Hauptvermögensquelle sind Aktien verschiedener Unternehmen. Konkret neigen diese dazu, sich ein wenig zu verschieben, was bedeutet, dass sich die Position im Ranking ständig verschiebt.

Wir kennen immer die aktuellsten Börsenwerte und können Ihnen eine Liste der reichsten Menschen der Welt erstellen. Mithilfe des tagesaktuellen Interbanken-Wechselkurses wandeln wir die Milliarden US-Dollar in Euro um.Die reichsten Leute hatten oft ganz ähnliche Positionen. Infolgedessen kann eine Änderung des Aktienkurses Auswirkungen auf deren Position im Ranking haben. Bemerkenswert ist auch die Prävalenz von Amerikanern in der Elite. In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es mehr Milliardäre und prominentere Technologieunternehmen als in jedem anderen Land.

Lesen Sie auch dies  J.K. Rowling Vermögen

Berichte:

Nach einer kurzen sportlichen Flaute hat Inter Mailand drei Serie-A-Spiele in Folge und vier Punkte in der UEFA Champions League gegen den FC Barcelona gewonnen. Mit einem Sieg am Mittwoch gegen Viktoria Pilsen können die Nerazzurri in der Gruppe C hinter Bayern München Zweiter werden und ins Achtelfinale einziehen. Andererseits herrscht hinter den Kulissen erneut Unsicherheit. Bezüglich der Fortführung des Zweitplatzierten-Eigentums für die nächsten 18 Monate.

Sowohl in Italien als auch im Vereinigten Königreich wurde berichtet, dass der Hauptaktionär von Inter, die „Suning Holdings Group“, eine Tochtergesellschaft des hochverschuldeten chinesischen Unternehmens „Suning“, die im Club von Steven Zhang vertreten wird, über einen Verkauf nachdenkt.Es gab bereits Gerüchte darüber, dass „Suning“, das spätestens seit der Pandemie viel Geld verloren hat und einen Schuldenberg von mehr als 4 Milliarden Euro angehäuft hat, Inter verkaufen würde.

Das saudische Konsortium war letztes Jahr ein großer Konkurrent, als es sich Newcastle United anschloss. Es hat sich jedoch nicht in dem Maße verfestigt, wie es jetzt der Fall ist.

Die teuersten Zukäufe im Kader von Inter Mailand

Die italienische Website Calcio e Finanza gab Anfang des Monats bekannt, dass ein ausländisches Unternehmen ein Angebot zum vollständigen Kauf aller Inter-Rechte gemacht habe. Laut einem aktuellen Bericht der Financial Times hat Zhang dieselben US-Banken beauftragt, die beim Verkauf des Chelsea FC geholfen haben – Goldman Sachs und The Raine Group –, um Investoren zu finden. Es wird empfohlen, dass sich die Anwaltskanzlei „Latham & Watkins“ um die rechtlichen Details eines möglichen Geschäftsabschlusses kümmert.

Die Sacramento Kings gehören dem indisch-amerikanischen Millionär Vivek Ranadivé, der sich offenbar im September mit Zhang zusammengetan hat. Seitdem ist es recht ruhig.

Bald Inter Mailand?

Es ist kein Zufall, dass alle Anzeichen dazu führen, dass Sie Ihre Suche in den Vereinigten Staaten durchführen. Schließlich zahlte die Investmentfirma „RedBird“ vor einigen Monaten 1,2 Milliarden Euro für die Übernahme des Lokalrivalen AC Mailand und zeigte damit das Interesse des Marktes an italienischen Fußballvereinen. Nordamerikaner besitzen eine Reihe italienischer Fußballvereine, darunter AS Roma, ACF Fiorentina und Atalanta BC. Investitionen in italienische Teams gelten aufgrund ihres Expansionspotenzials als vielversprechend.

Lesen Sie auch dies  Florian Wirtz Vermögen

Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ schätzte den Wert von Inter kürzlich auf rund 1,2 Milliarden Euro, entsprechende Gerüchte kursierten dort.

Steven Zhang Vermögen : 9 Milliarden €(geschätzt)

Steven Zhang Vermögen

USA typischerweise:

Die Financial Times sagt unterdessen, dass sich die Suche auf einen Minderheitsaktionär beschränkt habe. Einerseits spricht die Finanzlage von Inter dagegen, dass dies geschieht, weshalb „Calcio e Finanza“ dies nicht für sehr wahrscheinlich hält. Drei Jahre in Folge hat der Klub Verluste von über 100 Millionen Euro verbucht, mit einem Rekordtief von 245,6 Millionen Euro im Jahr 2021. In die Rechnung flossen die Abgänge von Romelu Lukaku und Achraf Hakimi ein, deren Ersatz sich auf insgesamt 179,5 Millionen Euro belief Der Geschäftsbericht für 2022 ist mit minus 140 Millionen Euro immer noch schlecht, aber deutlich besser als vor zwölf Monaten.

Minderheitsaktionäre hätten in einem Klub mit wachsendem Umsatz, der aber noch nicht finanziell konsolidiert ist, weniger Chancen auf Dividenden und kein größeres Mitspracherecht bei der strategischen Planung.

macht für Suning und alle Beteiligten absolut Sinn

Die Schwierigkeit wird durch die Finanzlage der Muttergesellschaft noch verschärft. Seit 2016 hat Suning über 800 Millionen Euro in Inter gesteckt, und im Jahr 2021 hat das Unternehmen für einen Zeitraum von drei Jahren 275 Millionen Euro zu einem Zinssatz von 12 % vom US-Fonds Oaktree geliehen. Sollte das Geld nicht bis Mai 2024 zurückgezahlt werden, werden die Aktien trotzdem in die USA exportiert. Ähnlich wie der frühere Mailänder Eigentümer Yonghong Li und die Firma „Elliott“ durch den Verkauf an „RedBird“ in diesem Jahr einen Gewinn von 500 Millionen Euro erzielten, war diese Transaktion mit einem Kapitalgewinn verbunden.

Selbst wenn der gesamte Verein für 1,2 Milliarden Euro verkauft würde, würde „Suning“ keinen vergleichbaren Kapitalgewinn erzielen, da Inter rund 900 Millionen Euro an Verbindlichkeiten hat. Allerdings bekäme das Unternehmen zunächst frisches Geld und könnte sich aus dem europäischen Markt zurückziehen, wo es eigentlich nicht präsent ist. Inter ist einer der größten Vereine der Welt mit einer der bedeutendsten Historien – und steht zur Verfügung;

Dies ist einer der Hauptgründe, warum ein Unternehmen wie „Sunings“ bereit wäre, einen so hohen Preis für Inter zu verkaufen. Darüber hinaus dürfte das Mailänder Stadionprojekt zumindest theoretisch kurz vor der Fertigstellung stehen. Laut internationalen Fan-Rankings ist San Siro dieses Jahr eines der beliebtesten Stadien der Welt. Es wird erwartet, dass der Europäische Sportgerichtshof in naher Zukunft ein Urteil über die Super-League-Klage von Juventus, Real Madrid und Barcelona gegen das Quasi-Monopol von UEFA und FIFA bei der Organisation internationaler Veranstaltungen fällen wird.

Lesen Sie auch dies  Konny Reimann Vermögen

Inter war zunächst einer der zwölf Vereine, die an der Super League beteiligt waren, verließen diese jedoch schnell, nachdem sie negative Rückmeldungen erhalten hatten. Wenn ein solches Turnier stattfinden würde, wäre es für das Geschäft überall fantastisch, auch für Inter Mailand.

Der 26-jährige A. Z. Steven

Die Mailänder gehören Zhang Jindong, dem Sohn eines chinesischen Geschäftsmanns und Chef von Suning.Mailand – Am Freitag wurde der chinesische Unternehmer Steven Zhang der 21. – und mit 26 Jahren wahrscheinlich jüngste – Präsident von Inter Mailand. Er übernimmt die Nachfolge von Erick Thohir in Indonesien. Zuvor leitete Zhang das Tagesgeschäft bei Inter und vertrat den chinesischen Vereinsbesitzer Suning im Vorstand. Zhang ist der Sohn des Suning-CEO und Milliardärs Zhang Jindong.

Im Jahr 2016 wurde Inter für rund 270 Millionen Euro vom Einzelhandelsriesen Suning Commerce gekauft, wodurch sie fast 70 % des 18-fachen italienischen Meisters besitzen. Die restlichen 30 % wurden in der Minderheit von Erick Thohir gehalten. Javier Zanetti, eine Inter-Legende, ist immer noch im Führungsstab von Milan. Im Jahr 2010 gewannen die Schwarz-Blauen unter José Mourinho nicht nur den Meistertitel, sondern auch die Coppa Italia und die Champions League. Trotz einiger Rückschläge seither spielt Inter auch in dieser Saison wieder in der höchsten Spielklasse.

Mit zwei Siegen unter der Leitung von Trainer Luciano Spalletti gegen Tottenham und Eindhoven ist das Team bestens für den Aufstieg gerüstet. Derzeit liegen sie sechs Punkte hinter Tabellenführer Juventus und liegen in der Serie A auf dem dritten Platz.

Steven Zhang Vermögen
Steven Zhang Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!