Prinzessin Anne Kinder

Teile diesen Artikel
Prinzessin Anne Kinder
Prinzessin Anne Kinder

Prinzessin Anne Kinder – Anne, deren vollständiger Name Anne Elizabeth Alice Louise Mountbatten-Windsor ist, ist als Princess Royal bekannt. Sie ist nach ihrem älteren Bruder Charles das zweitälteste von vier Geschwistern und die einzige Tochter von Königin Elizabeth II. und Prinz Philip. Die Medien stellen sie als jemanden dar, der keine Aufmerksamkeit sucht.

Sie hat den Ruf, unglaublich effizient zu sein und einen vollständigen Terminkalender für die britische Königsfamilie einzuhalten. Und in diesen Tagen der Trauer um die Königin hat die Neugier auf ihre Verwandlung neue Höhen erreicht.

Als ihre Mutter zur Königin gekrönt wurde, war sie gerade zwei Jahre alt. Der Wunsch der Prinzessin nach Rampenlicht und Medienaufmerksamkeit ist nicht allgemein bekannt. Stattdessen zeichnet sie sich durch ihr Können und ihre gute Arbeit für wohltätige Zwecke aus. Sie vertritt die königliche Familie nach außen und gilt als eines der fleißigsten Mitglieder der königlichen Familie. Sie ist seit 1970 die Leiterin von Save the Children, seit 1981 Kanzlerin der University of London und seitdem die wohlwollende Oberherrin von mehr als zweihundert Organisationen.

Tim Laurence ist der Freund von Prinzessin Anne.Prinzessin Anne ist seit 1992 mit Admiral Sir Tim Laurence verheiratet.Der Kommandant ist heute Vizeadmiral und bekleidete bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2011 verschiedene Führungspositionen. Die Königin nannte das Jahr 1992 einst ihr „annus horribilis“ oder „schreckliches Jahr“, weil in diesem Jahr zahlreiche königliche Ehen endeten, darunter die von Charles, Anne und Andrew. Der erste Ehemann der Prinzessin, der britische Multireiter und Trainer Mark Phillips, starb 1992.

Sowohl Zara Tindall als auch Peter Phillips führen ihre Vaterschaft möglicherweise auf Mark Phillips zurück. Sie sind in keiner Weise betitelt. Zara wurde 1981 geboren, während Peter 1977 geboren wurde. Damit ist er der älteste der vielen Neffen der Königin. Hier erfahren Sie noch mehr über die acht königlichen Nichten und Neffen.

In Dokumentationen über die Prinzessin heißt es immer häufiger, dass sie gerne Zeit in ihrem eigenen Wohnsitz, Gatcombe Park, verbringt und dass sie besonders gerne Zeit mit ihren Neffen verbringt. Die 72-jährige Frau hat derzeit fünf Enkelkinder, vier Mädchen und einen Jungen. Ihre vollständigen Namen sind Savannah Anne Phillips; Isla Elizabeth Phillips; Mia Grace Tindall; Lena Elizabeth Tindall; und Lucas Philipp Tindall.

Lesen Sie auch dies  Renzo Blumenthal Kinder

Reiten und Prinzessin Anne gingen schon immer Hand in Hand.Pferde spielen in der Geschichte von Prinzessin Anne eine Schlüsselrolle. Sie war schon immer eine engagierte Reiterin und besuchte die renommierte Spanische Hofreitschule in Wien.

Lange Zeit wurde sie vor allem vom Militär als sehr riskante Sportart namens „Wrestling“ eingesetzt. Sie gewann 1971 die Europameisterschaft im Einzelwettbewerb. Der mehrsprachige Reiter nahm auch an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Kanada teil. Allerdings ist sie schon seit einiger Zeit nicht mehr im Leistungssport vertreten.

Prinzessin Anne und ihre Schwestern wachten neben dem Leichnam ihrer Mutter im Sarg. Am Abend des 16. September 2022 versammelten sie sich in Formation um den Sarg, verschränkten ihre Finger und warfen Blicke nach unten. Sie hielten von einem Podest am Rande der Westminster Hall im Parlament aus Wache, wo auch viele andere Mitglieder der königlichen Familie residierten.

Alle vier trugen galatische Gewänder. Das Erscheinen der Prinzessin in Militärkleidung geht auf diese Zeit zurück. Da die Prinzessin nicht beim Militär gedient hat, fragen sich viele Menschen, welche Auswirkungen dies auf sie haben wird. Die 72-Jährige ist, wie fast alle Mitglieder ihrer Familie, Ehrenoffizierin des britischen Militärs.

Admiral der Royal Marines ist ein prestigeträchtiger Titel, den sie mit Stolz trägt. In der ZDF-Dokumentation „Prinzessin Anne: Im Dienst Ihrer Majestät“ gab sie einmal zu, dass sie gerne Panzer fahren und Maschinengewehre abfeuern würde. Prinzessin Anne trug zum Trauerfall ihrer Großmutter, der Königinmutter, im Jahr 2002 eine Militäruniform.

Anne, Prinzessin von Wales, ist eines der freimütigsten und eigensinnigsten Mitglieder der britischen Königsfamilie. Mit einer bemerkenswerten Ausnahme führt sie ein skandalfreies Leben, sehr zur Freude ihrer verstorbenen Mutter, Königin Elizabeth II.

Prinzessin Anne besuchte während ihrer gesamten Schulzeit die renommierte Benenden School in der Grafschaft Kent. Die reine Mädchenschule Internatskole gehört zu den beliebtesten Schulen ihrer Art im Vereinigten Königreich. Annes Leidenschaft für Pferde und den Reitsport war schon in jungen Jahren erkennbar.

Prinzessin Anne Kinder : Peter Phillips und Zara Tindall

Später schrieb sich die Prinzessin an der renommierten Spanischen Hofreitschule in Wien ein.Die Prinzessin wurde schließlich 1971 Europameisterin in der Disziplin des Multilateralen Reitens und gewann in dieser Disziplin beim Summ 1972 eine Silbermedaille.

Lesen Sie auch dies  Ralle Ender Wikipedia:Eltern,Alter,Kinder,Vermögen,Ehefrau
Prinzessin Anne Kinder

Prinzessin Anne orientiert sich an traditionellen Normen: Sie war noch nie ein Fan von Designerkleidung und zog es schon immer vor, sich schlicht und funktional zu kleiden. Einige ihrer Outfits stammen angeblich aus den 1980er Jahren. Sie ist sowohl in Zivilkleidung als auch in ihrem Militäroutfit ein vertrauter Anblick. Modetrends interessieren sie überhaupt nicht. Edward Enninful, der Chef der britischen Ausgabe der „Vogue“, beschreibt sie als „zeitlose Stilikone“. “

Sie hat auf umweltfreundliche Kleidung gesetzt, bevor der Rest von uns überhaupt wusste, was dieser Begriff bedeutet! Royal at 70“ auszurufen: „So lange? Ich brauche nicht mehr als fünfzehn.“ Minuten, um sich fertig zu machen. Auch an Humor mangelt es dem schlagfertigen Briten nicht.

Die Tochter der Königin zeigte sich mehrfach von ihrer mutigen Seite, unter anderem am 20. März 1974, als ein britischer Staatsbürger versuchte, Lösegeld von der königlichen Familie zu erpressen, indem er Anne mit einem Messer aus ihrem Auto lockte. Dabei wurden mehrere Rettungsschwimmer und andere, die mit dem Schutz der Prinzessin beauftragt waren, verletzt.

Die Prinzessin selbst griff zu den Waffen. Sie sagte: „Verdammt wahrscheinlich nicht! Stattdessen schwebte sie über die andere Seite des Autos („Verdammt unwahrscheinlich! Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung von einem Online-Shop oder Anbieter, wenn Sie einen Kauf tätigen, nachdem Sie auf einen Affiliate-Link geklickt haben. Die Kosten bleiben für Sie gleich.

Prinzessin Anne und die Liebesaffäre

Damals heiratete Prinzessin Anne ihren ersten Ehemann, Kapitän Mark Phillips. In Sachen Liebe tat sie immer, was ihr Herz sagte, auch wenn das bedeutete, dass sie in ihrem ansonsten ereignislosen Leben als Prinzessin in den einen oder anderen Skandal verwickelt war.

Annes Affäre mit Andrew Parker Bowles, dem zukünftigen Ehemann ihrer jetzigen Verlobten Camilla, begann, als sie 20 Jahre alt war. Parker Bowles war eine Pferdeflüstererin im gleichen Stil wie sie selbst. Die Biografin von Prinz Charles, Sally Bedell Smith, sagte gegenüber.

Elle“, dass die Realistin sich immer der Tatsache bewusst gewesen sei, dass die anglikanische Kirche ihr jegliche formelle Beziehung mit dem Katholiken Parker Bowles verboten habe. Über die turbulente Ära der Prinzessin sagte Smith: „Wie lange die Romanze dauerte, ist unklar, aber Anne hatte in der Folge viele hochqualifizierte Verehrer.“

Lesen Sie auch dies  Sonia Kälin Kinder

1973 heiratete sie schließlich Mark Phillips, einen olympischen Goldmedaillengewinner und Reiter. Das Paar hatte zwei gemeinsame Kinder, Zara Tindall und Peter Phillips, und fünf weitere Kinder aus anderen Beziehungen. Annes Tochter Zara nahm Andrew Parker Bowles als Vaterfigur auf, als er drei Jahre nach Beginn ihrer Romanze Prinz Charles‘ jetzige Frau Camilla heiratete.

Anne sorgte 1989 erneut für Schlagzeilen, als die britische Boulevardzeitung „The Sun“ gestohlene Liebesbriefe aus dem Palast veröffentlichte. Zu dieser Zeit wurde allgemein angenommen, dass ihre Ehe mit Phillips schon seit einiger Zeit beendet sei. Prinzessin Anne ist seit den 1980er Jahren glücklich mit ihrem heutigen Stallmeister, Vizeadmiral Timothy Laurence, verheiratet.

Prinzessin Anne und ihr Mann leben derzeit im Gatcombe Park in Gloucestershire, rund 170 km westlich von London. Das Anwesen verfügt über einen Reitplatz und wird von Schafen, Pferden und Lamas bevölkert. Ihre Tochter Zara, ihr Schwiegersohn Mike Tindall und ihre Enkel sind alle in der Nähe.

Die Familie legte stets großen Wert auf die Rolle der Prinzessin Anne im Haushalt. Das ist auch der Grund, warum Zara und Peter Windsor keine eigenen offiziellen königlichen Titel haben. Ihre Mutter hoffte, dass Sie möglichst glücklich und unabhängig von den königlichen Verpflichtungen aufwachsen würden. Und Prinzessin Anne hat allen Grund, stolz auf die enge Bindung zu ihren Kindern zu sein.

Die Prinzessin findet großen Trost in ihren Kindern und Enkelkindern. Annes Vater, Prinz Philip, verstarb am 9. April 2021 im Alter von 99 Jahren. Sie schrieb: „Ich möchte betonen, wie sehr die Familie die Botschaften und Erinnerungen so vieler Menschen schätzt, deren Leben er berührt hat.“ Die „Prinzessin Royal“ behauptete, dass Philip eine wichtige Figur in ihrem Leben gewesen sei und sowohl als Lehrer als auch als Kritiker gedient habe.

Prinzessin Anne Kinder
Prinzessin Anne Kinder

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!