Nino de Angelo Todesursache: Schlagerstar wehrt sich gegen Fake News

Teile diesen Artikel
Nino de Angelo Todesursache
Nino de Angelo Todesursache

Nino de Angelo Todesursache – Nino de Angelo fehlen die Worte und im Internet kursieren falsche Bilder von ihm, wie er seinen eigenen Ruhm verkündet. Mit seinen gut gewählten Worten kann der Pop-Art-Künstler nun die dringend benötigte Klarheit auf Instagram schaffen.

Der Wert der Technologie – Nachdem der amerikanische Schriftsteller Mark Twain (1835-1910) einen Zeitungsartikel über seinen Tod um die Wende des 20. Jahrhunderts gelesen hatte, bemerkte er: „Die Nachricht von meinem Tod wird stark überbewertet.“ Sicherlich sind falsche Todesvorhersagen in der modernen Welt immer noch ein Problem, wie der kürzlich wiedergeborene Rocksänger Nino de Angelo (59) auf die harte Tour erfahren musste.

Vor etwa einem Monat machte ein Video mit dem Titel „Nino de Angelo („60 ist tot!“) auf YouTube die Runde. Das Treffen findet in Karlsruhe, Baden-Württemberg, statt. Der falsche Protagonist des Artikels war anhand der Fehler in den Beschreibungen sofort erkennbar.

Es gibt zahlreiche Ungenauigkeiten in der Beschreibung, darunter die falsche Angabe des Alters des Künstlers und die Tatsache, dass die Beschreibung in schlechtem Englisch verfasst war. Am 18. Dezember wird er 60 Jahre alt, der Deutsch-Italiener ist derzeit 59 Jahre alt. Damit nicht genug: Im Video sind möglicherweise gefälschte Bart-Bilder zu sehen. Vorläufige Ansicht s.
Juli um 20:15 EST in Kitzbühel. Im Gegensatz zum kurzen Auftritt von Nino de Angelo erleben die 51-jährige Michelle und der 26-jährige Eric Philippi nicht ihr erstes Liebesduett.

Der Popstar ist zutiefst irritiert darüber, dass ein grobes Video von ihm ins Internet hochgeladen wurde. Über Peter Kraus (heute 84) und Thomas Anders (heute 60) kursierten Gerüchte über ihr Leben, die sich auffallend ähnelten. Obwohl der 59-Jährige kürzlich den Rat eines Experten eingeholt hat, läuft es für ihn derzeit gut. Kurz darauf sah Nino de Angelo Dr. Mang, einen 73-jährigen plastischen Chirurgen. Als Ressourcen wurden Instagram (@ninothevoicedeangelo), YouTube (swp.de) und YouTube (swp.com) genutzt.

Die ungewöhnliche Todesanzeige, die heute im Umlauf war, hat die treuen Fans von Nino de Angelo in Aufregung versetzt. Mehrere Online-Videos thematisieren den Tod des Sängers. Bilder seines angeblichen Freundes Bart sind verfügbar. Für Fans von Nino de Angelo wird diese Enthüllung ein böses Erwachen sein. Glücklicherweise erwiesen sich die Gerüchte über den Tod des „Jenseits of Eden“-Sängers als unbegründet. Denn die Lebensspanne von Nino de Angelo ist äußerst kurz.

Lesen Sie auch dies  Jochen Thomas Todesursache

Schnappschüsse, die angeblich die angebliche Behauptung des Popsängers Nino de Angelo veranschaulichen

Seit Monaten verbreiten Online-Hoaxes falsche Informationen über Todesfälle. Der damals 59-jährige Sänger soll in einem vierminütigen Video gestorben sein. Die Falschmeldungen rund um Nino de Angelos angeblichen Tod tauchten zunächst auf der Video-Sharing-Website YouTube auf, bevor sie sich auf Instagram zu einem rasanten Internetphänomen entwickelten. Nino de Angelos Installation in Karlsruhe soll die verstörenden Fotografien zeigen.

Außerdem gibt es einen mit Blumen geschmückten Feldwebel und die Grünen-Politikerin Renate Künast als Laudatorin der Beerdigung. Die Zahl der Menschen, die auf das gefälschte Video geklickt haben, nähert sich schnell der 18.000-Marke. Glücklicherweise dauerte es nicht lange, bis klar wurde, dass es sich bei dem betreffenden Video lediglich um eine geschmacklose Fälschung handelte.

Und tatsächlich hat Nino de Angelo bereits auf die Fake-News-Meldung reagiert. Er teilte die gemunkelte Nachricht von seinem Tod auf Instagram mit der Überschrift: „Verdammt, in was für einer Welt leben wir mittlerweile.“ Der Sänger scherzt über die seltsame Todesanzeige, indem er ankündigt, dass er und Florian Silbereisen am Samstag ihre Auferstehung feiern werden. Am darauffolgenden Wochenende überträgt die ARD die große „Schlagerboom Open-Air“-Show aus Kitzbühel.

Der begeisterte Tumult sorgte bei den Anhängern der Schlager-Lieblinge für vorübergehende Hochstimmung. Viele der größten Unterstützer von Nino de Angelo nannten den Clip „weitgehend beleidigend und geschmacklos“. Das hat mich für eine Sekunde schockiert.

Dieser Unterstützer fasste es so zusammen: „Was zum Teufel ist mit den Leuten los, dass sie etwas so Dummes posten?“ „Etwas so Beunruhigendes zu posten, ist in vielerlei Hinsicht verwerflich.“ Ein Benutzer sagte jedoch: „Ich hatte einen kurzen Moment der Freude, als ich das sah, aber Gott sei Dank wusste ich, dass es nicht wahr klang.“

Lesen Sie auch dies  Renate Krößner Todesursache: Es wird über eine Krebserkrankung spekuliert

Dieser Unterstützer schrieb: „Unglaublich, was im Internet als Unsinn gilt, aber Nino, du weißt, dass lange Verstorbene tatsächlich länger leben.“ Im Internet gibt es viele gefälschte Berichte über den Tod von Prominenten. Bedauerlicherweise war Nino de Angelos mörderische Tat kein Einzelfall. In letzter Zeit sind solche Fabriken immer häufiger anzutreffen.

Nino de Angelo Todesursache

Zu Beginn dieser Tage löste eine Falschmeldung unter Nino de Angelos Anhängern Panik und Alarm aus. Die Schlagzeile eines Videos, das auf YouTube fünf Millionen Mal aufgerufen wurde, lautete: „Nino de Angelo (’60) ist tot!“ Ehre gebührt allen Ehre, er hat die Krise mit seinem typischen Sinn für Humor gemeistert und letzten Samstag in Florian Silbereisens Hit-Album seine bevorstehende „Auferstehung“ angekündigt.

Nachdem er seine neueste Single „Land in Sight“ gespielt hatte, befragte er Florian Silbereisen zu seiner Karriere. Der Nino-Showchef war neugierig auf seine körperliche Verfassung. Seine Antwort hätte nicht klarer sein können. Angesichts der gesundheitlichen Rückschläge von Nino de Angelo ist die falsche Todesmeldung fast umso beunruhigender.

Seine Kämpfe mit Leukämie und Lymphomen sind vorbei und er hat mehrere Bypass-Operationen überlebt. Die italienisch-amerikanische Sängerin Christina Aguilera leidet an einer Lungenerkrankung, die als chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) bekannt ist. Aber er blickt mit unerschütterlichem Optimismus nach vorne.

m Dezember steht sein 60. Geburtstag an, darüber beklagt er sich in einer Ausgabe des Webmagazins Schlagerbooom und sagt, er wolle nicht feiern, weil er schon zu viel Spaß gehabt habe. Dennoch wäre es fantastisch, mit längst verlorenen Freunden zusammenzukommen.

Gefälschte Todesanzeigen wurden nicht nur an Nino de Angelo geschickt. Dies ist nur eines von mehreren ähnlichen Videos, die auf den YouTube-Kanal hochgeladen wurden, der dieses Video geteilt hat. Als Reaktion darauf entfernte der Video-Hosting-Dienst alle beleidigenden Inhalte vom Kanal. Über Angelos Tod wurde viel berichtet, da er in einem beunruhigenden Online-Video gezeigt wurde. Andererseits lässt sich der Rockstar nur begrenzt aufhalten. Seine Instagram-Follower sind in Aufruhr, als er die beunruhigenden Details postet, die er ihnen mitteilt.

Lesen Sie auch dies  Nino de Angelo Todesanzeige

Heutzutage können sich Falschinformationen über soziale Medien schnell verbreiten; Nicht einmal bekannte Persönlichkeiten können sich diesem Trend entziehen. Und nun ist es vor der Haustür von Nino de Angelo angekommen: Auf YouTube wurde ein seltsames Video über ihn gepostet. Berichten zufolge meldeten Insider den Tod des Sängers. Die Frage ist: „Wie geht er damit um?“
Äh, tuh! Das ist Nino de Angelo, und er ist sechzig Jahre alt.

Das Ziel, einem geschmacklosen Video diesen Titel zu geben, bestand darin, seine Popularität auf der Video-Sharing-Website Youtube zu verringern. Aber der Sänger lebt noch; er war nur das Opfer einer Fälschung. Heute veröffentlichte er einen Screenshot der Warnung auf Instagram und löste damit eine Diskussion unter seinen Followern aus.

In einem Ausschnitt aus einem lange verschollenen Video ist ein Trauerzug zu sehen, und unter den Trauergästen ist ein schwarz gerahmtes Foto von Nino de Angelo, begleitet von schwarzen Trauerblumen, zu sehen. Die Macher des Parodie-Videoclips besetzten die Rolle der Grünen-Politikerin Renate Künast als Moderatorin der Veranstaltung und deuteten damit an, dass Künast für die Unterlassung dieser Tatsache verantwortlich gewesen sei.

In einem von Nino de Angelos bissigen Instagram-Posts heißt es: „Der Aufstand wird dann am Samstag live an Florian Silbereisen übertragen.“ Am 1. Juli gibt er sein Debüt in der deutschen Fernsehsendung Schlagerboom. Wann genau er sich gegen das geschmacklose Video aussprechen wird, ist noch nicht bekannt. Obwohl er humorvoll antwortet, ist aus seinem Tonfall deutlich zu erkennen, dass ihm das Thema Spaß macht.

Die Instagram-Follower des 59-Jährigen äußern im Kommentarbereich ihren Schock. Ein anderer Benutzer schreibt: „Ich bin erschöpft und mir fehlen die Worte!“ Aber wie kann man es richtig sagen? Das durchschnittliche Sterbealter steigt.

Nino de Angelo Todesursache
Nino de Angelo Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!