Nick Carter Vermögen

Teile diesen Artikel
Nick Carter Vermögen
Nick Carter Vermögen

Nick Carter Vermögen – Nick Carter, der Leadsänger der Backstreet Boys und erfolgreichste Boyband der Geschichte, wurde zum globalen Superstar. In den 90ern sind ihm zwar Mädchenherzen zugeflogen, aber der Sänger ist mehr als nur ein hübsches Gesicht; Er arbeitet auch heute noch unermüdlich daran, seine Ziele zu erreichen.

die Anfänge des Lebens

Nickolas Gene Carter, besser bekannt unter seinem Spitznamen „Nick“, wurde 1980 in Jamestown, New York, geboren. Nachdem sie Anfang der 1980er Jahre nach Kalifornien gezogen war, ließ sich die Familie schließlich in Florida nieder. Seine Eltern trennten sich 2003 und er ist der älteste von vier Geschwistern. Sänger Aaron Carter ist wahrscheinlich der bekannteste. Größere Meinungsverschiedenheiten zwischen Carters Verwandten wurden im Laufe der Zeit immer schlimmer, was schließlich zu einem vollständigen Abbruch der Kommunikation führte.

Nick Carter begann in der Unterhaltungsindustrie in Florida, wo er für Rollen in Filmen, Werbespots und Gesangsdarbietungen vorsprach. Bereits mit zehn Jahren hatte er eine kleine Rolle in „Edward mit den Scherenhänden“. 1993 gab Carter nach und ging zu einem Casting des Boyband-Produzenten Lou Pearlman, der schließlich Carter und vier andere junge Männer dazu benutzte, die Backstreet Boys zu gründen.

Karriere

Seinen großen Durchbruch erlebte Nick Carter Mitte der 1990er Jahre als jüngstes Mitglied der Boygroup Backstreet Boys. Infolgedessen hat die Band eine Reihe erfolgreicher Singles herausgebracht, darunter „Everybody“ 1997, „I Want It That Way“ 1999, „Larger Than Life“ 2000 und „Shape Of My Heart“ 2000 . 1999 veröffentlichte die Band ein Album mit dem Titel „Millennium“ zu Ehren all ihrer Errungenschaften bis zu diesem Zeitpunkt.

Now or Never war Nick Carters Debüt-Soloalbum, das 2002 veröffentlicht wurde. Justin Timberlake von *NSYNC erlebte dies zur gleichen Zeit. Carter nahm jedoch schließlich das von der Kritik gefeierte „Now or Never“ und die kommerziell erfolgreiche Single „Help Me“ auf, nachdem er zunächst nicht aus dem Erfolg seiner Band Kapital schlagen konnte.Carters erste Aufmerksamkeit galt seiner Wiedervereinigung mit den Backstreet Boys, mit denen er seit 2019 kommerziell erfolgreich bleibt siehe zum Beispiel ihre Hitsingle „DNA“.

Seine Soloarbeit gab der Musiker jedoch nie auf. Er hat mit anderen Künstlern wie Jennifer Paige und Jordan Knight an seinen Alben „I’m Taking Off“ 2011 und „All American“ 2015 gearbeitet. Nick Carter legt großen Wert auf Selbstbeobachtung und Wachstum. Nick Carter versuchte sich im zarten Alter von zwölf Jahren um einen Platz in der Boygroup Backstreet Boys. Er probierte es sowohl für die Band als auch für The Mickey Mouse Club aus, musste sich aber letztendlich für Letzteres entscheiden.

Lesen Sie auch dies  Wolfgang Reitzle Vermögen

Nick Carter erwog eine Schauspielkarriere, bevor er sich entschloss, sich den Backstreet Boys anzuschließen. Ein Jahr später, 1993, als Carter erst 13 Jahre alt war, wurden die Backstreet Boys gegründet. Carter war der Jüngste der Gruppe und benötigte einen Tutor, der ihn auf Reisen begleitete. Carter und die anderen Mitglieder der Gruppe veröffentlichten 1996 nach mehreren Jahren auf Reisen ihr erstes Album Backstreet Boys.

Backstreet’s Back war ihr Nachfolgealbum, das 1997 veröffentlicht wurde.Als Lou Perlmans Plan, den anderen Bandmitgliedern Geld vorzuenthalten, aufgedeckt wurde, begannen Probleme aufzutauchen. Von 1993 bis 1997 half die Band seiner Firma, fast 10 Millionen Dollar zu verdienen; Trotzdem erhielten die Mitglieder der Backstreet Boys nur 300.000 US-Dollar. Trotz des Aufruhrs beendeten Nick Carter und der Rest von One Direction die Aufnahmen zu ihrem nächsten Album „Millennium“.

Das Album erschien 1999 und wurde mittlerweile 13 Mal mit Platin ausgezeichnet.Die Backstreet Boys unterzeichneten nach einer erfolgreichen Tour 1999 einen neuen 60-Millionen-Dollar-Vertrag mit JIVE. Black and Blue, ihr nachfolgendes Album, wurde im Jahr 2000 veröffentlicht. Nick Carter verließ die Backstreet Boys im Jahr 2002. Während der Rest der Bandmitglieder darauf aus war, sich von ihrem Management zu trennen, war Nick Carter damit zufrieden, an Ort und Stelle zu bleiben und ein Solo zu verfolgen Karriere.

Obwohl Nick Carter mit der Arbeit an einem zweiten Soloalbum begonnen hatte, kehrte er 2004 zu den Backstreet Boys zurück, um bei der Aufnahme ihres kommenden Albums zu helfen. Das Album Never Gone der Backstreet Boys wurde im selben Jahr veröffentlicht. Nach der Wiedervereinigung mit der Gruppe nahm Nick Carter an nachfolgenden Tourneen und Plattenveröffentlichungen teil wie Unbreakable, This Is Us, In a World Like This und DNA.Er ist auch 2020 noch Teil des Teams.

Als 2011 herumrollte, hatte Nick Carter die Zeit gefunden, sein zweites Soloalbum „I’m Taking Off“ zu veröffentlichen. In den folgenden Jahren arbeitete Carter mit berühmten Namen wie Jennifer Paige, Jordan Knight und Carl Falk zusammen. Nick Carters drittes Soloalbum „All American“ mit Avril Lavigne wurde 2015 veröffentlicht. 2015 und 2016 ging er zur Promotion des Albums auf Tour.

Lesen Sie auch dies  Xabi Alonso Vermögen

Beispiele für Exzellenz in der Arbeit

Bereits 1997 landeten Nick Carter und die Backstreet Boys mit dem Album Backstreet’s Back einen großen Hit. Nachdem die Single „Everybody“ Platz 2 der deutschen Charts erreichte, war die dazugehörige Tour restlos ausverkauft. Unglaubliches geschah in den folgenden zwei Jahren, wobei die Platte „Millennium“ in der ersten Veröffentlichungswoche zum meistverkauften Album der Welt wurde. Mit 30 Millionen Exemplaren verkauften „Millennium“ brach die Gruppe alle bisherigen Rekorde.

Nick Carter Vermögen : 130 Millionen €(geschätzt)

Die Backstreet Boys wurden immer noch nicht gestoppt. Ihr letztes Album „DNA“ landete direkt an der Spitze der Billboard 200 und löste eine Welttournee aus. Nick Carters Band Backstreet Boys hat weltweit über 130 Millionen Tonträger verkauft. Er hat vier Billboard Music Awards, sieben Video Music Awards gewonnen und wurde für fünf Grammys nominiert.Der Song „Now or Never“ brachte Nick Carters Karriere nicht auf das Niveau eines Backstreet Boys-Hits, aber er diente als solide Einführung.

Es verbrachte neun Wochen in den Top 30 in den Vereinigten Staaten, während sein Song “Help Me” viele Wochen in den Top 20 sowohl in Großbritannien als auch in Deutschland verbrachte. Später in seiner Karriere verließ sich Carter stark auf seine Partnerschaften, um ihn voranzutreiben. 2009 hielt sich “Beautiful Lie” dank der Bemühungen von Jennifer Paige und Co. beeindruckende elf Wochen in den deutschen Charts.

Nick Carter Vermögen

Erstaunlicher Beweis

House of Carters, eine Reality-Show aus den 2000er Jahren, handelte angeblich von der Familie Carter, die nach einem erbitterten Streit Zäune reparierte. Nick Carter mag die Show derzeit nicht.– Der Musiker hat gerade ein Album mit Kinderliedern für sein 2016 geborenes Kind erstellt.– Nick Carter gab zu, dass er Probleme mit Drogenmissbrauch hat. Die Geburt seines Sohnes und die Diagnose eines Herzleidens motivierten ihn, die Gewohnheit aufzugeben.– Der Künstler trat 2015 bei „Dancing with the Stars“ an und belegte den zweiten Platz.

Gesamtwert

Ein Sänger, Komponist, Tänzer und Schauspieler aus den Vereinigten Staaten, Nick Carter, ist 35 Millionen Dollar wert. Nick Carters Karriere begann, als er sich den Backstreet Boys anschloss, und sie hat sich nicht verlangsamt, seit er solo gegangen ist. Bekannt wurde er auch durch seine Reality-Show-Auftritte. Am 28. Januar 1980 betrat Nickolas Gene Carter in Jamestown, New York, das Licht der Welt. Seine Familie betrieb früher eine Taverne in Jamestown, aber sie verkauften sie schließlich und zogen nach Florida.

Lesen Sie auch dies  Arafat Abou-Chaker Vermögen: Woher stammt der Reichtum des Clanchefs?

Zwei von Carters Geschwistern sind eineiige Zwillinge. Nicks Mutter entdeckte früh sein Gesangspotential und sorgte für professionellen Unterricht. Carter nahm als Kind zusätzlich zum Gesangsunterricht an Tanzkursen teil.Nick Carter wurde als junger Schauspieler bekannt und nutzte seine vielen Fähigkeiten, um sehr schnell Werbung zu landen. Er nahm auch an Schulaufführungen teil.

Als junger Schauspieler konnte er sich eine Rolle im Hintergrund von Edward mit den Scherenhänden sichern. Er verfolgte auch eine Gesangskarriere und wurde durch Vorsprechen den zukünftigen Mitgliedern der Backstreet Boys vorgestellt. Carter sagte, seine Familie sei zu dieser Zeit „dysfunktional“ gewesen, also habe er Trost in der Musik gefunden, um mit seiner Verzweiflung fertig zu werden.

Videos und Fernsehsendungen

Nick Carter hat während seiner gesamten musikalischen Karriere aktiv nach Rollen in Film und Fernsehen gesucht. Beginnend im Jahr 2002 mit Auftritten in Shows wie American Dreams und 8 Simple Rules, stieg sie schnell durch die Reihen auf. Eine Hauptrolle in dem Horrorfilm The Hollow von 2004 wurde ihm damals gesichert.Ungefähr zeitgleich mit Nick Carters Comeback bei den Backstreet Boys begann der Sänger mit den Vorbereitungen für eine neue Reality-Serie, in der er und seine Geschwister die Hauptrolle spielen würden.

House of Carters wurde 2006 uraufgeführt und entwickelte sich zu einer beliebten Show. Alle Carter-Kinder teilen sich ein Zuhause als zentrales Konzept der Show. Die Serie wurde nach der ersten Staffel und acht Folgen abgesetzt. Im Laufe der nächsten Jahre wuchs Carters Engagement in der Filmindustrie erheblich und erweiterte sich vom Schauspieler zum Regisseur und Produzenten. 2013 spielte er an der Seite seiner Kollegen von den Backstreet Boys in dem Blockbuster „This Is the End“.

Nick Carter Vermögen
Nick Carter Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!