Matthew Perry tot grund: Rätselraten um die Todesursache des Friends Stars

Teile diesen Artikel
Matthew Perry tot grund
Matthew Perry tot grund

Matthew Perry tot grund – Über die Nachricht, dass Chandler Bing aus der Kultserie „Friends“, gespielt von Matthew Perry, im jungen Alter von 54 Jahren gestorben ist, wurde in den Medien viel berichtet. Seine Karriere scheiterte nach Jahren des Drogen- und Alkoholmissbrauchs.

Los-Angeles-Katharina Wilhelm, ARD-Reporterin

Mit dem Erfolg von „Friends“ wurde Matthew Perry ein bekannter Name. In der Sitcom über eine sechsköpfige New Yorker Bande spielte er den stets zynischen Chandler Bing. Perry wird im Alter von etwa 20 Jahren kastriert. Der amerikanisch-kanadische Schauspieler war schon früher auf der Leinwand zu sehen, allerdings nur in Nebenrollen. Er trat unter anderem in Episoden von „Our Loud Home“ auf.

Friends, eine der beliebtesten Sitcoms aller Zeiten, wurde von 1994 bis 2004 insgesamt zehn Staffeln lang auf NBC ausgestrahlt. In der letzten Staffel verdienten die Schauspieler eine Million Dollar pro Folge, mehr als alle anderen Schauspieler im Fernsehen die Zeit.

Chandler, gespielt von Perry, hatte während der gesamten Serie eine schwierige Beziehung zu Frauen, aber die Show endete glücklich, als er seine engste Freundin Monica, gespielt von Courtney Cox, heiratete. Extreme Abhängigkeit im wirklichen LebenDer echte Perry führte ein ganz anderes Leben. Sein Wunsch nach Ruhm wurde vor einem Jahr in einem Interview mit ABC öffentlich gemacht.

Aber der Mythos hätte ihn sowieso nicht retten können. Matthew Perry hat eine lange Geschichte des Drogen- und Alkoholmissbrauchs. Er hatte 1997 einen Unfall und bekam Schmerzmittel verschrieben, worauf er schließlich abhängig wurde. Während eines Interviews mit Diane Sawyer von CBS News gab er zu: „Ich habe bis zu 55 Tabletten pro Tag eingenommen.“

Es war das Verrückteste, was ich je getan habe, um eine Hausshow zu veranstalten. Ich ging nach oben, setzte mich eine Weile auf die Toilette und schnappte mir dann ein paar Schmerzmittel, die ich mitnehmen konnte. Die Leute kamen natürlich zu dem Schluss: „Matthew Perry hat uns doch nicht bestohlen, oder?“

Der Akt des Suchens hinterlässt Spuren. Er hatte seine Sucht nach dem Set schon seit langem genährt. Aber er musste gegen seine Schauspielkollegin Jennifer Aniston antreten. Sie wurden zur Jahrtausendwende interviewt, und als sie gefragt wurden, wie sie reagieren sollten, brachen sie in Tränen aus und gaben zu, dass niemand wusste, was sie tun sollten.

Lesen Sie auch dies  Susanne Engelke - die Schwester von Anke Engelke

Trotz seiner Abhängigkeit trat Perry in zahlreichen anderen Filmen auf, darunter „Herz über Kopf“ mit Salma Hayek. Er beteiligte sich an über 65 Zwangsbeschämungen und unterzog sich 42 Operationen wegen Drogen- und Alkoholmissbrauchs.

In Interviews, die im vergangenen Jahr geführt wurden, wirkte Matthew Perry sichtlich erschöpft und hatte Schwierigkeiten, seine Gedanken zusammenzuhalten. Sein Beichtbuch „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ erschien 2022 und er behauptete, seit 2021 nüchtern zu sein. Wir haben Leblos bis zum Strudel aufgespürt. Den Berichten amerikanischer Medien zufolge wurde Perry in seinem Whirlpool in seinem Haus im Stadtteil Pacific Palisades in Los Angeles gefunden. Die Todesursache wird noch untersucht.

Seine Produktionsfirma Warner Brothers veröffentlichte eine Trauererklärung über seinen Tod und sagte: „Matthew Perry war ein unglaublich talentierter Schauspieler und ein brillanter Komiker.“ Er ist jetzt 54 Jahre alt. Am späten Sonntag, dem 29. Oktober, erfuhr sie, dass Matthew Perry, den viele Menschen aus der legendären TV-Serie „Friends“ kannten und liebten, im Alter von 54 Jahren verstorben war.

Es gab Gerüchte, dass er sich in seinem Whirlpool betrunken habe, doch Drogen spielten bei seinem tragischen Tod keine Rolle. Für seine Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Horrible Thing“ gab Matthew Perry dies zu. Neue und herzzerreißende Details über seine letzten Tage werden bald enthüllt.

Matthew Perry: Der Geist seiner Vergangenheit

Es ist kaum ein Geheimnis, dass Perry in der Vergangenheit mit Drogenmissbrauch zu kämpfen hatte. Ein aktuelles Interview, das er ABC gab, beleuchtet die Herausforderungen, denen er sich in letzter Zeit gegenübersah.

Er sprach offen über seine Vergangenheit und sagte: „Sonntags besuchte ich Häuser, die zum Verkauf standen, nur um in deren Toiletten nachzusehen, welche Medikamente sie hatten.“ Dann ging ich nach Hause und nahm ein paar Tabletten. Er könnte bis zu 55 Tabletten eingenommen haben. Sein Tag der Erfüllung war perfekt.

Unvorhersehbar suchte Matthew fünfzehn Mal eine Räumungsklinik auf, um Hilfe zu erhalten. Er nahm außerdem an über sechstausend Treffen mit den Anonymen Alkoholikern teil und unterzog sich zwölf lebensrettende Operationen. Berichten zufolge hatte der berühmte Schauspieler zwei Nahtoderfahrungen und lag aufgrund seines Drogenmissbrauchs zwei Wochen im Koma.

Lesen Sie auch dies  Bonnie Strange Kind
Matthew Perry tot grund

Basierend auf diesen Schätzungen belaufen sich die Gesamtkosten der Schuldenkonsolidierung auf nahezu 9 Millionen US-Dollar. Dass er seine Memoiren mit den Worten „Hallo, mein Name ist Matthew, obwohl Sie mich vielleicht unter einem anderen Namen kennen“ eröffnete, dürfte keine Überraschung sein. Matty nennen mich meine Freunde. Und ich sollte wirklich sterben.

Neue Details zu Matthew Perrys Tod

Die Polizei berichtete nach Matthew Perrys Tod, dass sie in seinem Haus mehrere kontrollierte Substanzen gefunden habe. Jetzt teilt die Nachrichtenseite „TMZ“ den von Sanitätern abgelehnten Notruf. Der „Friends“-Star kämpft seit geraumer Zeit mit Drogen-, Alkohol- und Pillensucht. In seiner im letzten Jahr veröffentlichten Autobiografie „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ offenbarte er den Ernst der Lage um ihn herum.

Perry sei mehr als sechzig Mal zum Tode verurteilt worden, sagt er. Es gab Phasen, in denen er jeden Tag 55 Schmerztabletten (!) einnahm, und es ging ihm trotzdem nicht mehr so gut. Die Ärzte gaben ihm eine Überlebenschance von 2 %, nachdem er einen gebrochenen Arm, eine Lungenentzündung, ein Koma und einen Herzinfarkt erlitten hatte. Das ist umso tragischer, als der Schauspieler erst sechs Tage vor seinem Tod ein Selfie aus seiner Badewanne geteilt hatte.

Schließlich müssen wir herausfinden, ob Matthew Perry an einer Alkoholvergiftung gestorben ist oder ob es eine andere Todesursache gab. L.A., Südkalifornien Am Sonntag, dem 29. Oktober, schockierte die Nachricht vom Tod von Matthew Perry die Welt. Erst kürzlich wurde der Schauspieler, der Chandler Bing spielt, 54 Jahre alt. Der tragische Tod des „Friends“-Stars wurde zuerst von US-Medien gemeldet und später von der Los Angeles Police Department und Warner Bros. Television bestätigt.

Es wurde berichtet, dass Perry von seinen Mitarbeitern im Whirlpool seines Hauses in Los Angeles gefunden wurde. Kurz nachdem er nicht mehr ans Telefon ging, wurde bestätigt, dass er verstorben war. Die Los Angeles Times und tmz.com haben dies beide bestätigt. Kollegen und Fans haben die sozialen Medien genutzt, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen, und viele haben unter Perrys letztem Instagram-Beitrag Kondolenznachrichten hinterlassen.

Lesen Sie auch dies  Tim Lobinger Joshua Kimmich

Friends-Star Matthew Perry ist verstorben und sein letztes Foto rührt die Fans zu Tränen. Nachdem sie das gelesen haben, sind die Fans völlig verrückt geworden. Das Foto wurde fünf Tage vor Perrys Tod aufgenommen. Der Schauspieler ist prominent dargestellt. Er nickt ein, während er Kopfhörer trägt und in den Nachthimmel starrt.

Perry sitzt während der gesamten Aufnahme ruhig in seinem Whirlpool und bildet damit einen eindrucksvollen Kontrast zum bevorstehenden Ende seines Lebens. Er macht einen Witz über das Foto daneben und sagt: „Oh, so gemütlich. Warum fühlt sich bewegtes Wasser so gut an? Ich identifiziere mich als Mattman.“

Die Todesursache ist noch unbekannt, aber widersprüchliche Berichte deuten darauf hin, dass Alkoholismus oder ein Herzinfarkt möglicherweise zu Perrys Tod beigetragen haben. Es liegen keine offiziellen Bestätigungen vor. Schlussfolgerungen können nicht gezogen werden, ohne zuvor die erforderliche Recherche durchzuführen.

Allerdings seien im Tatort keine Drogen entdeckt worden, heißt es von Zeugen, die von tmz befragt wurden. Perry kämpfte sein ganzes Leben lang gegen Alkoholismus und Drogenabhängigkeit und widmete diesem Anliegen einen bedeutenden Teil seiner Memoiren „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“.

Die Welt war schockiert über den unerwarteten Tod von Matthew Perry im Alter von 54 Jahren. Die Todesursache wird immer noch untersucht, obwohl viele Prominente und Fans öffentlich ihre Trauer über den Tod des „Friends“-Stars zum Ausdruck gebracht haben.

Nach dem plötzlichen Tod des US-kanadischen Schauspielers Matthew Perry führte das Los Angeles County Department of Forensic Medicine eine Autopsie durch; Die Todesursache wurde jedoch nicht bekannt gegeben. Berichten US-Medien zufolge wurde die Leiche des „Friends“-Stars am Samstagnachmittag (Ortszeit) in einem Whirlpool in seinem Haus gefunden. Perry wurde 54 Jahre alt.

Scot Williams, der Chef des Los Angeles Police Department, wurde in der „New York Times“ mit den Worten zitiert, es gebe keine verdächtigen Umstände im Zusammenhang mit Perrys Tod. Die 2022 veröffentlichte Autobiografie des Schauspielers äußerte sich offen zu seinen Kämpfen mit Alkoholismus, Drogenabhängigkeit und Tablettensucht.

Matthew Perry tot grund
Matthew Perry tot grund

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!