Lance Reddick gestorben

Teile diesen Artikel
Lance Reddick gestorben
Lance Reddick gestorben

Lance Reddick gestorben – Der US-Schauspieler Lance Reddick ist verstorben. Er war 60 Jahre alt, als er in seinem Haus in Los Angeles starb. The Wire und die John Wick-Filme machten Reddick berühmt.Der amerikanische Schauspieler Lance Reddick, bekannt für seine Rollen in „The Wire“ und „John Wick“, ist verstorben. Seine Agentin Mia Hansen teilte der Nachrichtenagentur AFP mit, dass der 60-Jährige am Freitagmorgen „plötzlich eines natürlichen Todes“ gestorben sei.

Reddicks Leiche wurde Berichten zufolge in seinem Wohnsitz in Studio City, Kalifornien, entdeckt, das Teil des Großraums Los Angeles ist.In der HBO-Serie The Wire, die die Konflikte zwischen Drogendealerbanden in der amerikanischen Stadt Baltimore darstellt, spielt Reddick den Polizisten Cedrick Daniels. Reddick spielte in den John-Wick-Filmen mit Keanu Reeves eine Rezeptionistin in einem Hitman-Motel.

Enthalten in einer Vielzahl anderer Filme

Zu Reddicks Schauspiel-Credits zählen Bosch und American Horror Story im Fernsehen sowie der kommende Spielfilm Godzilla vs. Kong, der 2021 in die Kinos kommt. Die HBO-Gefängnisserie „Oz – Hell Behind Bars“ brachte ihm große Aufmerksamkeit ein.Michael K. Williams, ein Schauspieler, an den man sich am besten wegen seiner Rolle in „The Wire“ erinnert, starb vor etwas mehr als anderthalb Jahren im Alter von 54 Jahren. Als Todesursache von Williams wurde im September eine Überdosis Drogen festgestellt August 2021, als seine Leiche in seiner Wohnung in New York City entdeckt wurde.

Der Tod von Lance Reddick

Er wurde berühmt für seine Arbeit als prinzipientreuer Polizeikommandant bei The Wire, in dem er Heroinhändler verfolgte und tötete. Lance Reddick, der 60 Jahre alt war, ist gestorben. Der Schauspieler Lance Reddick aus den Vereinigten Staaten ist verstorben. Sein Pressesprecher erklärte, er sei in seinem Wohnsitz in der Gegend von Los Angeles „plötzlich eines natürlichen Todes gestorben“. Altersmäßig war er 60 Jahre alt.

Lesen Sie auch dies  Ist Kerstin Ott Gestorben? Kerstin Ott Todesursache

Reddick begann seine Karriere in den 1990er Jahren und erlangte dank seiner Rollen in dem Krimidrama „The Wire“ und der Actionfilm-Franchise „John Wick“ große Anerkennung. Kürzlich war er in Bosch zu sehen, einer Serie, die auf Amazon zu finden ist.

Sendungen auf HBO

In der HBO-Serie The Wire über den Wettbewerb zwischen Drogendealerbanden in Baltimore, Maryland, porträtierte Reddick den Polizisten Cedric Daniels. Er spielte neben Keanu Reeves in den John-Wick-Filmen als Hotelangestellter für einen Killer. Reddicks schauspielerischer Lebenslauf umfasst auch Rollen in „American Horror Story“ und „Godzilla vs. Kong“. In dem HBO-Gefängnisdrama Oz – Hölle hinter Gittern gab er sein Schauspieldebüt. Reddick hat auch an Videospielkreationen wie Horizon: Zero Dawn mitgewirkt.

Ich versuche, viele Themen abzudecken“, sagte Reddick der Los Angeles Times im Jahr 2019. Ich möchte nie, dass bekannt wird, dass er diese Person ist. Aber trotz ihrer Unterschiede sind die meisten Charaktere, die ich spiele, ziemlich leidenschaftlich. sie sind alle deutlich unterschiedliche Arten.

Ein Bericht seiner Vorgesetzten

Lance Reddick, ein amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Polizist in „The Wire“ bekannt ist, ist verstorben. Viele US-Medien haben unabhängig voneinander bestätigt, dass er am Freitag im Alter von 60 Jahren verstorben ist, was die Behauptungen seines Managements bestätigt. In der Nähe von Los Angeles befand sich Reddick in seiner Residenz.

Die ursprüngliche Todesursache des unerwarteten Verstorbenen war nicht sofort klar. In den 90er Jahren begann Reddick mit Gastauftritten in Shows wie The West Wing, als er zum ersten Mal als Schauspieler Anerkennung fand.Dennoch war es seine Darstellung eines Polizisten aus seiner Heimatstadt Baltimore Maryland in der bahnbrechenden Dramaserie „The Wire“ seit 2002, die Reddick internationale Bekanntheit einbrachte.

Lesen Sie auch dies  The Biggest Loser Daniel Gestorben

Lance Reddick gestorben : 17. März 2023, Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten

Lance Reddick gestorben

Jenseits der deutschen Grenze

Der deutsche Kinostart von „John Wick 4“, dem letzten Bild von Lance Reddick, steht kurz bevor. Reddicks schauspielerische Fähigkeiten kamen voll zur Geltung, als er die Rolle eines Mannes übernahm, der schüchtern und zurückhaltend war, aber dennoch ein strenges professionelles Verhalten beibehielt. Zusätzlich zu seinen jüngsten Auftritten in „Godzilla vs. Kong“ und den TV-Serien „Bosch“, „Lost“ und „Fringe“ hat Reddick in einer Reihe anderer populärer Shows und Filme mitgewirkt. Er feuerte weiter bis zu seinen letzten Momenten: Der Action-Thriller „John Wick: Kapitel 4“, in dem Reddick einen New Yorker Hotel-Concierge namens „Charon“ spielt, startet bald in Deutschland.

Es wurde bestätigt, dass Lance Reddick verstorben ist.

Schauspieler Reddick, bekannt für seine Rollen in „The Wire“ und anderen Shows, wurde am Freitag, den 17. März 2023 , tot in seinem Haus in Studio City, Kalifornien, aufgefunden. Der Sprecher des Schauspielers bestätigte die Nachricht gegenüber dem Magazin „People“: „Heute haben wir aus natürlichen Gründen vom unerwarteten Tod des angesehenen Schauspielers Lance Reddick erfahren.“

Die Nachricht wurde ursprünglich von der US-amerikanischen Promi-Nachrichten-Website TMZ veröffentlicht. Mit dem 58-jährigen Keanu Reeves hat Lance Reddick mit der Actionfilmreihe „John Wick“ ebenfalls einen enormen Erfolg erzielt. Ab Ende März können die Zuschauer den vierten Teil in den Kinos sehen. Reddick hätte nächste Woche in der Talkshow von Sängerin Kelly Clarkson auftreten sollen, für die er auf Pressereise war.Irgendwann in den letzten Tagen war dein letzter Instagram-Post.

Lanze R

Eddick übersprang die New Yorker Premiere von „John Wick: Kapitel 4“, um am 15. März Bilder seiner Hunde auf Instagram zu posten. Er erklärte seine Abwesenheit jedoch nicht. Der Schauspieler verwendete das Bild nur, um für den Actionfilm zu werben, und sagte: „Es ist keine Überraschung, dass ich es liebe, meine Hunde sowohl auf der Leinwand als auch in Filmen zu behandeln. bequem gemacht durch das Vorhandensein dieser Artikel auf der @officialhardrock-Website. Das ist wahrscheinlich sein letzter Tweet für eine Weile.

Lesen Sie auch dies  Tony Marshall gestorben: Was ist die Todesursache?

Blockbuster war der erste Film in seiner/ihrer Karriere.

Der in Baltimore geborene Schauspieler debütierte bereits 1998 in einem großen Kinofilm. In dem Godzilla-Film von 1967 unter der Regie von Roland Emmerich spielt Reddick eine Nebenrolle. Er sollte es sich zur Aufgabe machen, spannende Inszenierungen zu schaffen. Lance Reddick, ein amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Polizist in „The Wire“ bekannt ist, ist verstorben.

Lance Reddick gestorben
Lance Reddick gestorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!