Katja Lewina Kinder

Teile diesen Artikel
Katja Lewina Kinder
Katja Lewina Kinder

Katja Lewina Kinder – Die 1984 in Moskau geborene Berliner Autorin schreibt unter dem Pseudonym Katja Lewina. Sie studierte Slawistik, Literaturwissenschaft und Theologie. Danach arbeitete sie als freie Lektorin und im Künstlermanagement. Aktuell arbeitet sie als freie Autorin für Publikationen wie Brigitte, Feeling, Parents & Family, Playboy und ZEIT Online.2020 erscheint Lewinas Buch „Sie hat Bock“ über sexuelle Ungleichheit und Frauenförderung bei DuMont.

2021 veröffentlichte die Autorin ihr zweites Sexbuch Bock, für das sie heterosexuelle Männer zu ihren sexuellen Gewohnheiten und Fantasien befragte.Mit ihrem Partner, mit dem sie seit 2014 in einer offenen Beziehung lebt, hat sie drei Kinder und lebt mit ihrem Partner derzeit im Berliner Umland.

Parität in der Elternschaft

Es ist eine Menge Arbeit, die Elternpflichten zu teilen. Kehren wir also zu den alten Stellenbeschreibungen zurück, oder? Als Mutter von drei kleinen Kindern 12, 8 und 6 Jahre widerspricht Katja Lewina entschieden. Corona zwang sie dazu, ein neuartiges wissenschaftliches Verfahren auszuprobieren. Und das hat wunderbar geklappt.

Rückblicke auf die Herbstsaison 2019

Während Corona noch ein paar Monate entfernt war, kuschelten mein Mann und ich eines Nachts im Bett. Keiner von uns hatte sich zur Abwechslung leise unter die Decke des anderen geschlichen, während sie schliefen. Wir haben für unsere Reise keine abgelegenen Hotelzimmer gebucht. So ging ich erwartungsvoll auf ihn zu. Mein Ehepartner unterließ es jedoch, mich anzugreifen und seufzte stattdessen: „Als du nicht so viel gearbeitet hast, war ich irgendwie glücklicher.“

Unglaubliche Kraft.

Der Soziologe Martin Schröder hat in seiner Studie aus dem Jahr 2018 recht: Je mehr Stunden ein deutscher Vater arbeitet, desto zufriedener ist er mit seinem Leben. Sie werden weniger zufrieden sein, wenn ihre Zeit verkürzt wird. Als ich das erste Mal davon hörte, war mein erster Gedanke: „Vielleicht mit den anderen.“ Nicht, solange ich mit meinem Ehemann verheiratet bin. Er teilte mein Gefühl der Ungerechtigkeit, weil ich nach der Geburt unserer Kinder unwissentlich in die traditionelle Trennung der Geschlechterrollen am Arbeitsplatz und zu Hause gerutscht war.

Lesen Sie auch dies  Hamish Harding Kinder

Sie arbeitet Teilzeit und kümmert sich immer noch um die Kinder und den Haushalt, da er, Überraschung!, immer noch mehr Geld verdient als sie. Wir hatten das Gefühl, dass es fünf Jahre später immer noch nicht ganz sauber war, als ich immer noch derjenige war, der vor der Waschmaschine stand und Erbrochenes aufwischte. Deshalb bin ich in meinem Bereich nie wirklich vorangekommen. Damit war eine Gleichbehandlung gewährleistet.

Katja Lewina Kinder

Für uns war es sehr einfach, da wir beide selbstständig sind mein Mann ist Performancekünstler und ich freiberuflicher Autor. Wir arbeiten jetzt beide etwa 35 Stunden pro Woche, wobei er ein wenig zurückfährt und ich ein wenig mehr aufnehme. Von nun an würden wir uns zu gleichen Teilen dafür einsetzen, dass unsere Kinder nicht hungern oder von Schädlingen gefressen werden.Wir waren im Einklang mit der vorherrschenden gesellschaftlichen Einstellung.

Wiederholte Umfragen und Recherchen zeigen, dass das Bewusstsein und die Forderung nach Gleichberechtigung in der Bevölkerung wächst. Die Mehr- und Minderarbeitszeit hatte für uns ein ähnlich erstaunliches Ergebnis; In nur drei Jahren hatte ich in puncto Gehalt und Anerkennung aufgeholt. Es scheint, als hätte die Gleichberechtigung mit diesem Ergebnis Geschichte geschrieben. Und jetzt ist mein Ehemann nach Hause gekommen und hat sich beschwert, dass er unglücklich ist.

Hat er sie noch alle? war mein erster Gedanke.” Zweitens bin ich es nicht, und ich gebe nicht vor, es zu sein.chröder stellte fest, dass ich im Gegensatz zu anderen Müttern bei seinen mutter schaftsbezogenen Maßnahmen schlechter abschneide als erwartet. Nicht dass ich jetzt mehr arbeite, sondern dass der Mann weniger arbeitet und mehr Zeit zu Hause verbringt. Schröder behauptet, je mehr Zeit Papa im Job verbringt, desto besser geht es Mama, bis zu dem Punkt, an dem er mehr als 50 Stunden pro Woche arbeitet, an dem Punkt, an dem Mama anfängt, sich weniger als herausragend zu fühlen.

Lesen Sie auch dies  Thomas Borer Kinder

Ach komm schon! Warum haben heutige Familien solche Probleme?Schuld an unserer Unzufriedenheit ist die Hypothese des Soziologen Schröder, dass die meisten deutschen Familien nicht in der Lage sind, aus ihren traditionellen Routinen auszubrechen. Es braucht Mut und einen Sinn im Leben, um die konventionelle Geschlechtsnorm abzulehnen. Mein Ehepartner wuchs in einer kleinen Stadt in Westdeutschland auf, wo es für Väter üblich war, viele Stunden zu arbeiten und spät von gesellschaftlichen Veranstaltungen mit der Familie nach Hause zu kommen.

Meine Eltern sind russische Einwanderer, und es wurde immer angenommen und erwartet, dass sie beide Vollzeitjobs ausüben und im Haushalt mithelfen würden. Meine Eltern entschieden sich für die Scheidung, als das Gehalt meiner Mutter das meines Vaters überstieg und umgekehrt. Schließlich würde niemand eine solche künstliche Piste vertragen.Mein Mann und ich haben unser untypisches Verhalten in letzter Zeit nicht gerade genossen; zum Beispiel, als ich als einzige Mama den Kindergartenausflug ausfallen ließ oder erst nach Öffnung des Ladens ankam.

Wenn ich im Gegensatz zu anderen Müttern meine Tage nicht damit verbracht habe, Leckereien für das Sommerfest zu basteln und Schultüten zu sticken, habe ich vielleicht tatsächlich etwas Freizeit. Jede Bewegung einer berufstätigen Mutter wird von der nagenden Angst begleitethat sie als Elternteil versagt. Aber wenn ein Mann sich bemüht, mehr im Haushalt zu helfen, fühlt er sich eher unsicher in Bezug auf seine Fähigkeit, seinen Job als Ernährer zu erfüllen.

Mein Mann fing an zu schwitzen, als Kollegen ihn fragten, warum er im neuen Programm nicht so schnell Fortschritte mache wie andere. Dasselbe passierte, als ich eine Frist einhalten musste und er die Kinder zu seinen Eltern brachte. Im Gegensatz zum Minenfeld unserer Beziehung sind alle Erwartungen von außen lächerlich.

Katja Lewina Kinder
Katja Lewina Kinder

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!