Karl Heinz Riedle Vermögen

Teile diesen Artikel
Karl Heinz Riedle Vermögen
Karl Heinz Riedle Vermögen

Karl Heinz Riedle Vermögen – Der Deutsche Karl-Heinz Riedle spielte Profifußball. Luft war sein Spitzname aufgrund seiner punktgenauen Präzision, seiner bemerkenswerten Sprungfähigkeit und seines tadellosen Timings in der Luft. Er spielte Mittelstürmer auf die altmodische Art, aber er war vielseitig und effektiv.

Hintergrund

1965 erblickte Karl Heinz Riedle in einem schwäbischen Dörfchen im Allgäu das Licht der Welt. Seine glanzvolle Karriere begann in Weiler-Simmerberg, einer Kleinstadt mit rund 6.500 Einwohnern im Allgäu.Riedle begann seine unglaubliche internationale Karriere, nachdem er für den TSV Ellhofen und den SV Weiler gespielt hatte, wo er als junger Spieler für seine Kopfballtore ausgezeichnet wurde.

Aufgrund seiner beeindruckenden Kopfballfähigkeiten erhielt er den bewundernden Spitznamen „Air Riedle“, ein Wortspiel mit dem Namen von Michael „Air“ Jordan, einem der größten Basketballspieler aller Zeiten.

Eine kurze Geschichte Ihrer Karriere / frühen Jahre

In einem Qualifikationsspiel für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1990 gab Riedle am 31. August 1988 sein Debüt für die Bundesrepublik Deutschland, spielte 15 Minuten und erzielte beim 4:0-Auswärtssieg gegen Finnland vier Tore.Bei der Endrunde in Italien entschied sich Trainer Franz Beckenbauer für ihn gegenüber Klinsmann und Rudi Völler. Während er für die ersten beiden Spiele der Saison gesperrt war, spielte er bei allen vier Siegen der Nationalmannschaft mit.

Im Halbfinalspiel gegen England verletzte sich Völler in der ersten Halbzeit und wurde durch Riedle ersetzt. Nach einem Elfmeterschießen erzielte Riedle Deutschlands entscheidenden Elfmeter. Da Riedle zum Auftakt der Meisterschaft auf der Bank blieb, erholte sich Völler schnell. Im Sommer 1990 wurde Riedle für 13 Millionen DM zum italienischen Klub SS Lazio transferiert. Er spielte in 29 Spielen für den Verein und erzielte dabei 13 Tore.

Lesen Sie auch dies  Jay Z Vermögen

Er beendete seine drei Spielzeiten in der Serie A auf dem zehnten Platz, von denen er zwei im selben Kader wie sein Landsmann Thomas Doll verbrachte.Riedle kam nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 1993 zu Borussia Dortmund. Obwohl er die meiste Zeit der Saison neben Stéphane Chapuisat eine tragende Säule in der Startelf war, konnte er seine frühere Torform nicht wiedererlangen und erreichte nie zweistellige Werte.

Die 13 Tore, die er 1995 und 1996 bei den nationalen Ligasiegen erzielte, und die beiden Tore, die er 1996/97 beim Endspielsieg der UEFA Champions League gegen Juventus erzielte, waren dennoch beachtlich.Riedle begann 1997 für Liverpool in der Premier League zu spielen. Seine Auftritte an der Anfield Road waren selten, insbesondere mit der Übernahme eines jungen Spielers wie Michael Owen, damals 18 Jahre alt.

Nachdem Paul Bracewell Ende September 1999 als Manager von Fulham zurückgetreten war, wechselte Roy Evans, Riedles ehemaliger Liverpooler Kollege, dorthin, um die Lücke zu füllen. Riedle blieb bis zum Ende der Saison 1999/2000. Mit Fulham, der jetzt in der Premier League ist, entschied er sich, vor dem Ende der folgenden Saison aufzuhören, obwohl er nur 14 Spiele bestritten und einmal getroffen hatte.

Berlin 90er, in Blau und Weiß

Blau-Weiss 90 Berlin, frisch aufgestiegen in die Bundesliga, verpflichtete ihn im Sommer 1986. Dort war er ein konstanter Leistungsträger, der in allen 34 Spielen zum Einsatz kam und 10 % der 36 Tore seines Teams erzielte. Einfach gesagt, er war der beste Schütze im weiß-blauen Team.Riedle debütierte für seinen neuen Verein, den 1. FC Kaiserslautern, am Eröffnungstag der Bundesliga-Saison 1986/87, dem 9. August 1986. Er glich das Spiel in der 24.

Lesen Sie auch dies  Seth Macfarlane Vermögen

Karl Heinz Riedle Vermögen : 2 Millionen €(geschätzt)

Karl Heinz Riedle Vermögen

Minute desselben Spiels für sein erstes Tor in der Bundesliga aus. Die Berliner Mannschaft verlor das Spiel mit 1: 4. Am 3. Spieltag der Bundesliga verbuchte Riedle mit zwei Treffern gegen Borussia Mönchengladbach seinen ersten „Doppelpack“. Er wurde in der 74. Minute beim Stand von 1:2 eingewechselt und bescherte seiner Mannschaft mit zwei Toren in der 82. und 90. Minute den ersten Saisonsieg. Die Berliner haben in dieser Saison nur noch zwei Spiele gewonnen und spielen nächstes Jahr in der 2. Bundesliga.

Würzburger SV

Riedle kam 1987 zu Otto Rehhagel zum SV Werder Bremen, nachdem er das Vorjahr in Berlin verbracht hatte. Er wurde sofort in die erste Mannschaft aufgenommen und spielte in 33 der 34 Saisonspiele, bevor er für fünf gelbe Karten gesperrt wurde. Riedle führte die Heimmannschaft mit 18 Toren an, während sein ebenfalls gleichaltriger Teamkollege Frank Ordenewitz zusammen 33 Tore erzielte. Jürgen Klinsmann vom VfB Stuttgart, der 19 Tore erzielte, war der einzige Spieler, der vor ihm ins Ziel kam und die Torschützenkanone gewann.

Nach seiner ersten Saison bei Werder gewann der Verein die Deutsche Meisterschaft. Im darauffolgenden Jahr erzielte Riedle 13 Tore und war zusammen mit Frank Neubarth bester Schütze der Mannschaft. Als Werder 1988 die Meisterschaft gewann, war man für den Europapokal spielberechtigt, und am 6. September 1988 gab der Angreifer bei der 0:3-Niederlage gegen den FC Dynamo aus Berlin in der ersten Runde des Turniers sein Länderspieldebüt.

Riedle erzielte am 11. Oktober in der 62. Minute des Rückspiels gegen Dynamo den entscheidenden Treffer. Damit der Treffer zählte, musste es 3:0 sein. Bremen gewann das Spiel mit 5: 0 und erreichte das Achtelfinale trotz der Niederlage im Op Endspiel. In der nächsten Runde wurde Bremen vom späteren Finalisten AC Mailand eliminiert.Leider musste sich Riedle einer seit langem geplanten Leistenoperation unterziehen, die ihn in der Saison 1989/90 auf nur 20 Ligaspiele und sieben Tore beschränkte.

Lesen Sie auch dies  Vermögen Ryan Reynolds

Wynton Rufer, ein Sommer-Neuzugang als Ersatz für Riedle, hat das Team bei den Toren angeführt. Riedle bekam weitere Konkurrenz von Spielern wie Manfred Burgsmüller, Frank Neubarth und dem damals talentierten Marco Bode. Mehrere der besten Vereine Italiens zeigten Interesse an Riedle, und im Sommer 1990 machte Werder ihm ein Angebot: 15 Millionen D-Mark Abgang. Nach dem Gewinn des Weltmeistertitels mit der Nationalmannschaft 1990 entschloss sich Riedle im Sommer zu einem Wechsel.

Karl Heinz Riedle Vermögen
Karl Heinz Riedle Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!