Julia Brendler Biografie

Teile diesen Artikel
Julia Brendler Biografie
Julia Brendler Biografie

Julia Brendler Biografie – 1989 debütierte Julia Brendler im Alter von 14 Jahren in der Hauptrolle des DEFA-Films Verbotene Liebe.Julia Brendler wurde am 26. Februar 1975 in Schwedt, Brandenburg, in der ehemaligen DDR, als Tochter einer Biologin geboren. Mit 14 Jahren gewann sie die Hauptrolle der Barbara in „Verbotene Liebe“, einem Jugenddrama unter der Regie von Helmut Dziuba, das in ihrer Heimatstadt gedreht wurde.

Sie spielte eine 13-Jährige, die eine Affäre mit einer 18-Jährigen hatte, und gewann 1990 für ihre Darstellung den Hessischen Filmpreis. Für seinen Film Jan und Jana aus dem Jahr 1991 engagierte Helmut Dziuba sie erneut. Die talentierte Schauspielerin spielte in einer Reihe von Filmen mit, darunter Dagmar Hirtz’ Dreiecksbeziehung „Moondance“ 1995 und Farhad Yawaris von der Kritik gefeierter Kurzfilm „Dolphins“ 2001.

1999. Der Preis als beste Hauptdarstellerin beim Brooklyn International Film Festival 2002 ging an Julia Brendler für ihre Darstellung der psychiatrisch erkrankten Lara. Bei der deutsch-kanadischen Koproduktion „Deeply“ aus dem Jahr 2000 mit Kirsten Dunst spielte Julia Brendler mit. Ein Jahr später überzeugte sie in „Schneckentraum“, einem Kurzfilm von Ivan Sainz-Pardos. Für ihre Leistung als Julia wurde sie 2002 beim Internationalen Filmfestival von Palencia erneut zur besten Hauptdarstellerin gekürt.

Vielleicht haben Sie sie bereits 2009 in „Phantom Pain“ von Matthias Emcke gesehen. Die Schauspielerin Julia Brendler ist nicht nur beliebt im Kino, aber auch im Fernsehen. Seit Mitte der 1990er Jahre ist sie regelmäßig in deutschen und ausländischen TV-Shows zu sehen.

Biografie

Sie begann im Alter von 14 Jahren mit der Schauspielerei und wurde am 26. Februar 1975 in Schwedt, Ostdeutschland, jetzt Brandenburg, Deutschland, geboren. Ihre Durchbruchsleistung in Helmut Dzuibas’ Verbotene Liebe brachte ihr den Hessischen Filmpreis ein. Es folgten Rainer Matsutanis Comedy-Horrorfilm Over My Dead Body und Dagmar Hirtz’ irisches Drama Moon Dancing. Im folgenden Jahr spielte sie zusammen mit Johannes Brandtrup in Max Honerts „Hamlet“. Das zweite Mal versuchte sie mit dem Film “In den Tiefen” in Hollywood Fuß zu fassen, und das mit mehr oder weniger Erfolg. Brandler spielt derzeit in deutschen Filmen und Fernsehsendungen mit.

Lesen Sie auch dies  Elon Musk Biografie

Leben

Die Tochter des Mikrobiologen und ihr Bruder lebten zu Hause. Im zarten Alter von 14 Jahren wurde sie auf eine Anzeige der DEFA für die Hauptrolle der Barbara Behrend in „Verbotene Liebe“ gecastet. In diesem Spielfilm aus dem Jahr 1990 gab sie ihr Kinodebüt an der Seite von Peter Sodann und Hans-Peter Dahm. Brendler und ihr Mann, ein Fotograf und Bühnenbildner, ziehen ihre beiden Kinder in Berlin groß.

Wirtschaftlicher Status

Die Schauspielerin Julia Brendler wurde am 26. Februar 1975 in der DDR geboren. Mit 14 Jahren gab sie ihr Schauspieldebüt. Ihr Filmdebüt gab sie in Helmut Dzuibas’ Verbotene Liebe und wurde für ihr Engagement gleich mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet. Schätzungen zufolge beläuft sich das Vermögen von Julia Brendler auf rund 1,5 Millionen US-Dollar. Mit der Schauspielerei verdient sie das meiste Geld.

Sie muss die Details zu ihrem monatlichen Gehalt, ihren Autos und ihrem Zuhause noch aktualisieren. Die in Deutschland geborene Julia Brendler kam am 26. Februar 1975 auf die Welt. Sie lebt derzeit im hohen Alter von 47 Jahren. Sie wurde in Deutschland geboren und besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft. Julia stammt ursprünglich aus Deutschland und hat in einer Reihe von Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt.

Julia Brendler Biografie

Bis heute hat sie den Knoten nicht geknüpft. Sie ernährt sich nicht vegetarisch, weil Fische kein vegetarisches Sternzeichen ist. Ihr Pseudonym, ihr Geburtsort, ihre Stadt und ihr Bundesland, ihre Privatadresse, ihre Angelegenheiten und ihre Religionszugehörigkeit wurden noch nicht aktualisiert, werden aber bald aktualisiert. Wenn Sie Julia Brendler anschauen, werden Sie ihr hellbraunes Haar und ihre grünen Augen bemerken. Sie misst zierliche 5 Fuß, 6 Zoll.

Lesen Sie auch dies  Gerd Michaelis Biografie

Ihre Gesamtkörpermasse beträgt gesunde 56 Kilogramm. Ihre Körpermaße sind wie folgt: 31 Zoll in der Höhe, 24 Zoll um die Hüften und 34 Zoll in der Taille. Ihre Kleidergröße bei der Show wurde nicht aktualisiert. Man kann davon ausgehen, dass Julia Brendler weiß ist. Sie hat noch nicht den Bund fürs Leben geschlossen oder Nachkommen hervorgebracht. Der Artikel muss aktualisiert werden, um ihre aktuelle Bildungs- und Familiensituation widerzuspiegeln, einschließlich ihrer Highschool-, College- und Abschlussinformationen sowie der Namen ihrer Eltern, Brüder und Schwestern.

Ehren und Auszeichnungen

Mit 14 Jahren gab sie ihr Schauspieldebüt. Ihr Filmdebüt gab sie in Helmut Dzuibas’ Verbotene Liebe und wurde für ihr Engagement gleich mit dem Hessischen Filmpreis ausgezeichnet. Dann folgten das irische Drama Moon Dancing unter der Regie von Dagmar Hirtz und der komödiantische Horrorfilm Over My Dead Body unter der Regie von Rainer Matsutani. Im nächsten Jahr trat sie an der Seite von Johannes Brandtrup in Hamlet unter der Regie von Max Honert auf.

Der anschließende Versuch, mit dem Film In the Depths in einem englischsprachigen Film aufzutreten, war mehr oder weniger erfolgreich. Seitdem hat Brandler eine Karriere im deutschen Film und Fernsehen begonnen. 1975 in der damaligen DDR in Schwedt/Oder geboren, ist Julia Brendler auf die Welt gekommen. Sie und ihr Bruder und Vater zogen ihre Familie in einem moduläre Heimatgemeinde in Ostdeutschland. Mit 14 Jahren bewarb sie sich auf eine Anzeige der „DEFA“ und suchte junge Schauspielerinnen, obwohl sie keine Schauspielerfahrung hatte.

Siege auf globaler Ebene

Obwohl sie vor allem in deutschen Musicals beeindruckte, fand die begabte Mimin Julia Brendler auch außerhalb Deutschlands Anklang. Für ihre Darstellung einer psychisch kranken Patientin in dem Drama „Dolphins“ 1999 wurde sie beim „Williamsburg Brooklyn Film Festival“ als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet Kurzfilm “Schneckentraum” 2001. Den größten Bekanntheitsgrad in Deutschland hat Julia Brendler jedoch mit ihrer Darstellung in der beliebten ZDF-Krimiserie “Nord Nord Mord” eingefahren. Seit 2011 verkörpert sie Ina Behrendsen, eine sachlich fundierte Detektivin, die gemeinsam mit Robert Atzorn und Oliver Wnuk Verbrechen auf der Nordseeinsel Sylt aufklärt.

Julia Brendler Biografie
Julia Brendler Biografie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!