Jörg Gräser

Teile diesen Artikel
Jörg Gräser
Jörg Gräser

Jörg Gräser – Sein Bild wird jede Woche ständig in den Programmnetzwerken der dritten Ebene geflasht. Der Zoo Leipzig und die Tauchaer haben in Kooperation mit dem MDR die Erfolgssendung „Elefant, Tiger & Co.“ produziert. Einer der Tierpfleger, die zum unverwechselbaren Stil der Show beigetragen haben, ist Jörg Gräser.Seit 22 Jahren betreut Jörg Gräser die Tiere im Zoo Leipzig. Nach dem Abitur fing er bei Null an, um das Handwerk zu meistern.

Jörg Gräser sagt Ihnen: „Du bist Tierpfleger aus Berufung!“ und wenn nicht, sind Sie wahrscheinlich nicht im richtigen Bereich. Er wuchs als einziges seiner drei Geschwister in einer ländlichen Umgebung auf, daher war es wahrscheinlich, dass seine intensive und leidenschaftliche Auseinandersetzung mit der Natur als Kind ein entscheidender Faktor für seinen späteren Karriereweg war.

Er hat immer Trost in der Gesellschaft von Tieren gefunden. Die Erfahrung seiner Mutter mit dem Rehbock, den sie “Purzel” nannte, dem Fuchs oder der Dohle, die sie zu Hause aufzog, mag dafür ein Interesse geweckt haben.Danach kümmerte er sich um Rebhühner und eine Krähe namens “Klara”. Später in seiner Ausbildung kümmerte er sich im Internat technisch verboten um einen Steinmarder, der sich als begeisterter Lokführer erwies, als er ihn auf dem Wochenendausflug zu seinen Eltern im Eisenbahnabteil mitnahm.


Aufgrund seiner Leidenschaft für das Feld, seiner Vertrautheit mit dem Material und seiner Erfahrung im Umgang mit Tieren gewann er einen der begehrtesten Ausbildungsjobs.
Auch wenn Jörg Gräser mit Missverständnissen aufräumen möchte: „…ein Großteil der Arbeit besteht im Grunde aus dem Aufräumen, Putzen und Kehren!“ Die Zahl der Bewerber bleibt hoch. Die andere Seite ist, dass er die Zeiten nicht verpassen möchte, in denen seine Tiere ihn erkennen und akzeptieren, sei es durch Beobachtung oder direkte Interaktion.

Lesen Sie auch dies  Gajek Name Herkunft


Der kleine Löwe Malik war vor drei Jahren prominent in der MDR-Serie zu sehen, seine Geschichte wurde in praktisch jeder Folge aufgeschrieben. Seine Geschichte stieß bei den Fernsehzuschauern auf große Sympathie und lockte viele neue Besucher in den Zoo. Jörg Gräser war damals ein häufiges Thema in den Nachrichten. Der Chemnitzer Zoo wurde schließlich Maliks neues Zuhause. Jörg Gräser interessiert sich noch immer für die Entwicklung des jetzt 3-jährigen Löwen, indem er ihn gelegentlich besucht.

Sein Hausmeister prahlt: „Nach einer kurzen ‚Denkphase‘ erkennt mich Malik tatsächlich!“ sofort. Seine Mähne sei zwar noch in Arbeit, „inzwischen ist er aber ein liebes Kind geworden und steht seinem Vater Matadi in nichts nach.“Inzwischen hat sich Jörg Gräser an die Sendungen gewöhnt. „Am Anfang war ich nervös, aber jetzt, wo das Fernsehteam fast auf unserer Seite ist, ist es nicht mehr so schlimm.

Sie arbeiten gut zusammen, sodass wir uns keine Sorgen machen müssen, während der Dreharbeiten unterbrochen zu werden. “Als sein Auftritt in “Elefant, Tiger & Co.” hat ihn unglaublich berühmt gemacht, er zieht natürlich überall viel Aufmerksamkeit auf sich. Leute sprechen ihn oft auf der Straße und im Zoo an, um über die Show zu plaudern, was ihn normalerweise glücklich macht. Aber unsere Tiere sind das, was die Besucher in den Zoo zieht, nicht die Pfleger.

Erfahrungen aus den Schützengräben

Viele Kinder und Jugendliche träumen davon, eines Tages in irgendeiner Funktion mit Tieren zu arbeiten.Medien wie Filme und Fernsehsendungen tragen erheblich dazu bei. Es wäre unhöflich, selbst die seltensten exotischen Tiere mit ihren gebräuchlichen Namen anzusprechen. Selten wird jedoch dargestellt, dass der Tag eines Tierpflegers nur aus dem Streicheln der Tiere besteht.
Elefanten-, Tiger- und Kompanie-Episoden.

Lesen Sie auch dies  Ralle Ender: tot,Todesursache,Gestorben,Todesanzeige,Hautkrebs
Jörg Gräser

Der berühmte Tierpfleger Jörg Gräser hat sein Handwerk im Leipziger Zoo von der Pike auf gelernt, versteht also das Thema „ff“ bestens. Es ist 22 Jahre her, seit er dort anfing zu arbeiten. Er sagt Ihnen, dass Sie von Beruf Tierpfleger sind und dass Sie, wenn Sie keiner sind, am falschen Ort sind, denn „ein Großteil der Arbeit besteht nur darin, Schmutz wegzuräumen, zu putzen und zu fegen!“

Wer sich mit einem Löwen unterhalten kann

So unterschiedliche Tiere wie die Afrikanische Zwergziege und der Zwergseidenäffchen sind im Zoo Leipzig zu finden. Von fast jeder Tierart gibt es hier ein Exemplar. Die Pflege dieser Tiere muss auf ihr individuelles Temperament und ihren Lebensstil abgestimmt sein.Die 52 Tierpfleger des Zoo Leipzig arbeiten rund um die Uhr daran, jedem Besucher eine hautnahe und persönliche Begegnung mit den tierischen Bewohnern des Zoos zu garantieren.


Um Tiere richtig pflegen, pflegen und aufziehen zu können, sind spezielle Schulungen und Kenntnisse in Bereichen wie Tierhaltung, Tierernährung, Tierpflege und -transport, Tier- und Umweltschutz und dergleichen erforderlich. Außerdem müssen Tierpfleger sachkundig sein, um die Fragen der Besucher beantworten zu können. Eine der ständigen Aufgaben eines Tierpflegers ist daher der Aufbau umfassender Kenntnisse in seinem einzigartigen Fachgebiet. Der berühmte “Elefant, Tiger & Co.” Tierarzt Jörg Gräser ist auf die Betreuung von gefährlichen Tieren spezialisiert.

Titel: “Elefant, Tiger & Co”

Die erste Folge des Mitteldeutschen B Roadcasting Companys Serie „Elefant, Tiger & Co.“ ausgestrahlt am 1. April 2003. Sie hat die höchsten Einschaltquoten aller deutschen Zoo-Doku-Soaps. Veranstaltungsort ist der Zoologische Garten Leipzig. Mit mehr als 2,6 Millionen Zuschauern hat sich diese Serie zu einem der größten Quotenproduzenten in den Dritten Programmen der ARD entwickelt und sogar in anderen deutschen Zoos zur Nachahmung angeregt.

Lesen Sie auch dies  Tamina Kallert Ehemann: Die Moderatorin und ihr Privatleben mit Gatte Nik Niethammer

Dem deutschen Fernsehpublikum sind unter anderem der Tierarzt Professor Eulenberger, der Lama-Nestaufseher Michael Ernst und der Elefantenpfleger Michael Tempelhof bekannt geworden. Immer wieder fiel der Name des Tierpflegers Jörg Gräser aus Taucha, während Anekdoten aus dem Zooalltag, wie zum Beispiel die des kleinen angolanischen Löwen Malik, weitergegeben wurden. Mit seinem unverwechselbaren Ton und seiner intensiven Hingabe an seine großen und kleinen Raubtiere eroberte Gräser die Herzen vieler Fernsehzuschauer.

Jörg Gräser
Jörg Gräser

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!