Johnny Logan Geschieden

Teile diesen Artikel
Johnny Logan Geschieden
Johnny Logan Geschieden

Johnny Logan Geschieden – Der irische Sänger und Songwriter Johnny Logan geboren als Seán Patrick Michael Sherrard O’Hagan am 13. Mai 1954 in Frankston, Australien wurde in Australien geboren. Zwei seiner Songs, „What’s Another Year“ 1980 und „Hold Me Now“ 1987, sind die einzigen, die jemals den Eurovision Song Contest gewonnen haben. 1992 schrieb er Linda Martins Grammy-prämierten Song Why Me?

Biografie

Der irische Tenor Patrick O’Hagan brachte Johnny Logan zur Welt.Beim Eurovision Song Contest feierte Logan seine größten Triumphe. 1980 belegte er mit Shay Healys What’s Another Year den ersten Platz in Den Haag. 1987 gewann er erneut, diesmal in Brüssel. Sein Stift war für den Titel des Gewinnerbeitrags „Hold Me Now“ verantwortlich. Trotz der Tatsache, dass seine Ehe nur wenige Tage zuvor geendet hatte, gelang es Logan immer noch, mit der Ballade zu konkurrieren.

Das Lied war ein Geschenk von ihm an seine Frau.1992 schrieb er Irlands Eurovision-Gewinnersong Why Me? gespielt von Linda Martin. Linda Martins Eintrag von 1984, Terminal 3 ebenfalls von Logan komponiert, hatte den zweiten Platz belegt.Seit 2007 strebt Johnny Logan danach, seine vergangenen Triumphe zu wiederholen. Dies gelang ihm in Skandinavien mit der Veröffentlichung seines Albums „Irish Connection“, das in allen drei Ländern an der Spitze der Charts landete Doppelplatin.

Tickets für Konzerte in diesen Regionen waren schnell ausverkauft. Im Jahr 2008 wurde Irishman in America veröffentlicht. Das Album „Nature of Love“ erschien Anfang 2010. Logan hatte im selben Jahr eine Hauptrolle in der Rockoper „Excalibur“ von Alan Simon, in der er die Rolle des Arthur spielte. It Is What It Isbefore, sein Album von 2017, war eine Art musikalische Work-Life-Balance, die so unterschiedliche Elemente wie Jazz und Rock ‘n’ Roll verschmolz.

Logan erklärte: „Weil ich meine Herangehensweise so oft geändert habe, dass es nicht nur mich selbst, sondern auch mein Publikum verwirrte, fühlte es sich manchmal so an, als hätte ich keine echte musikalische Identität. Abgesehen von meinen Eurovisions-Teilnahmen.“

der klare Sieger

Wenn Sie ein Fan des Eurovision Song Contest sind, müssen Sie Johnny Logan einfach kennen. Der Ire hat die einzigartige Ehre, als einziger Interpret zweimal die prestigeträchtige ESC-Meisterschaft gewonnen zu haben 1980 in Den Haag und 1987 in Brüssel.Seine Leistungen als Komponist sind ein zusätzlicher Bonus. Er schrieb auch den Titelsong für den Sieg der irischen Sängerin Linda Martin 1992 in Malmö, Schweden, mit dem Titel „Why Me“.

Lesen Sie auch dies  Julia Leischik Tochter verstorben: Der Schicksalsschlag der Moderatorin

Für Logan war jedoch der Sieg in Brüssel entscheidend. Nach persönlichen und beruflichen Schwierigkeiten kehrte der Musiker 1987 triumphal zurück mit dem Popsong „Hold Me Now.“ Logan überzeugte nicht nur die Menge mit seinem Lied, sondern er war nach einer Zeit der Trennung auch wieder mit seiner Familie vereint.

Lass mich rein

Beim 50. Jubiläum des Grand Prix 2005 belegte der ESC-Klassiker den dritten Platz als beliebtester Eurovisions-Song aller Zeiten. Logan hat kürzlich „Hold Me Now“ mit dem belgischen R&B-Künstler Kaye Styles neu aufgenommen und den Song für ein jüngeres Publikum aktualisiert. Die aufrichtige Neuinterpretation mit dem Titel “Don’t Cry” erreichte nach ihrer Veröffentlichung schnell die Top Ten in Belgien und läuft seit einiger Zeit gut in Irland.

Ein zweites Logan-Stück, das Styles und der heute 52-jährige Sänger wiederholten, ist „I Love to Party“, auch bekannt als „What’s Another Year“, das beim Grand Prix 1980 ein Top-Ten-Hit war. Diese beiden großartigen neuen Versionen enthalten Clips, die auf den Standard-Videosuchseiten gefunden werden können. Dort trägt Logan einen strahlend weißen Anzug, fast schon als Denkmal für seine ESC-Triumphe.

Wird traditionell bei Rennen wie dem Grand Prix als Glücksfarbe angesehen. Der dreifache Familienvater blüht auch mehr als zwei Jahrzehnte nach seinem ESC-Sieg immer noch auf und wird häufig als prominenter Gast zu Galas und Rock- und Pop-Auftritten eingeladen.

verbotene Liebe

Logans Vater, Patrick O’Hagan, war ein berühmter Opernsänger, der für JFK, LBJ und Nixon gesungen hat, daher ist es keine Überraschung, dass Logan die Liebe seines Vaters zur Musik teilt. Johnnys richtiger Name ist Seán Patrick Michael Sherrard und er wurde am 13. Mai 1954 irgendwo in der Nähe von Melbourne, Australien, auf der Straße geboren. Mit drei Jahren ging er nach Irland, aber erst nachdem er seinen ersten Grand Prix gewonnen hatte, beantragte er einen irischen Pass.

Der gelernte Elektriker und Comedian war zunächst in der Unterhaltungsbranche als Hauptdarsteller in Musicals erfolgreich. Logans Duett mit Ute Lemper „Du solo“ aus „Starlight Express“ ist in Deutschland bekannt. Er und Nicole sangen 2001 ein Duett von „No One Makes Love Like You“ von Ralph Siegel Liebe”.

Lesen Sie auch dies  Johannes B Kerner Freundin: Alles über seine Ehefrau Alina Sophia Schiess

Verbleibende Zeit bis Turin

Vor dem Finale des Eurovision Song Contest 2022 in Turin besucht Johnny Logan Deutschland. Gemeinsam mit Barbara Schöneberger, Max Giesinger und weiteren Gästen stimmt er in der Sendung „ESC – Countdown für Turin“ auf das Endspiel ein.

Johnny Logan ist offiziell vergeben.

Johnny Logan hat ein oder zwei Stürme überstanden. Der ehemalige alkoholkranke Popstar ist jetzt vollständig in das moderne Leben eingetaucht. Dabei half ihm Tanja Surmann, seine Freundin. Tanja ist die Bestet heilen; Seit sie an Johnny Logans Seite ist, scheint er sein Selbstbewusstsein wiederentdeckt zu haben. Tanja Surmann ist seit Jahren Johnny Logans größter Fan. Erfahren Sie hier mehr über die einzigartige Verbindung zwischen den beiden.

Nach einigen berauschenden Missgeschicken steht Sänger Johnny Logan wieder auf festem Boden. All dies ist seiner Managerin Tanja Surmann zu verdanken, die nicht nur zu einer Schlüsselfigur in Johnny Logans Geschäft, sondern auch im Privatleben geworden ist. Tanja ist Mitarbeiterin eines großen Münchner Musiklabels. Vor Jahren arbeitete sie für den Popproduzenten Ralph Siegel, und so lernten sie sich kennen. Johnny Logan kommt dieser Tage häufig nach Deutschland, nicht nur um als Musiker aufzutreten, sondern auch um so viel Zeit wie möglich mit seiner Tanja zu verbringen.

Johnny Logan Geschieden

Das hat sie zusammengebracht.

Johnny Logans zweiter Grand-Prix-Sieg in Brüssel im Jahr 1987 kam nach dem Ende seiner Ehe. Der steigende Ruhm der Sängerin und die daraus resultierende Belastung ihrer Beziehung führten schließlich zu ihrer Trennung. Tanja Surmann und er haben sich im Atelier von Ralph Siegel, ihrem Ex-Arbeitgeber, kennengelernt und sofort verstanden. Da Tanja damals noch verheiratet war, blieb ihre Beziehung vorerst platonisch. Aber nachdem ihre Ehe in die Brüche gegangen war, kamen sie und Johnny Logan sich näher und begannen, gemeinsam öffentlich aufzutreten.

Das Vertrauen einer Freundin ist größer als die eigene Intuition.Der 61-jährige Johnny Logan hat ein turbulentes Leben und eine turbulente Karriere hinter sich. Der erfolgreiche Sänger stand aufgrund finanzieller Schwierigkeiten, Trunkenheit und schlechter Entscheidungsfindung kurz vor dem Bankrott. Der Künstler betont in Interviews, wie sehr ihm seine zwanzigjährige Freundin Tanja geholfen hat, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Lesen Sie auch dies  Anne Hähnig Die Zeit

Er verlässt sich nicht mehr auf seine Intuition, die ihn in den vergangenen Jahren immer wieder im Stich gelassen hat, sondern auf sein Management und seine Freundin.Gibt es einen Wiederheiratswunsch seitens Johnny Logan und Tanja Surmann? Johnny Logan hat seinen Wunsch, den Heiratsantrag von Tanja Surmann anzunehmen, offenbar für sich behalten. Doch Tanja, Johnny Logan und der liebenswerte Hund Balou scheinen das Geheimnis des Beziehungsglücks entdeckt zu haben. Es scheint, dass sie ihre Romanze wieder entfacht haben. Die Mitarbeiter hier bei SchlagerPlanet hoffen das Beste für das glückliche Paar.

DIE GESCHICHTE VON JOHNNY LOGAN

Der Titel „Mr. Grand Prix“ passt perfekt zu Johnny Logan. Johnny Logan nahm viermal am Eurovision Song Contest teil, wobei drei dieser Auftritte mit einem Sieg endeten. Er gewann den Wettbewerb zweimal als Sänger, 1980 und 1987, und einmal als Songwriter, 1992, als das Lied „Why me“ von Lind Martin aufgeführt wurde. Ohne Johnny Logan, der beim „Eurovision Song Contest“ mit Songs wie „Whats another year“, „Hold me now“ und „Why me“ immer wieder für Furore sorgte, wäre die Geschichte des Wettbewerbs nur zur Hälfte erzählt.

Johnny Logan ist ein globaler Popstar mit Top-10-Singles in Großbritannien, Österreich, Deutschland und den nordischen Ländern. Immerhin ist Johnny Logan der Sohn des berühmten irischen Tenors Patrick O’Hagan. Die Opposition gab häufig die Hoffnung auf, wenn Johnny Logan beim Grand Prix auftrat oder die Komposition eines Titels übernommen hatte. Der leutselige Ire war immer derjenige, der am Steuer saß.

Die Teilnahme am Eurovision Song Contest trug dazu bei, Johnny Logans internationale Karriere zu starten, zusammen mit seinen hochwertigen Alben und Auftritten. Der Mann mit der warmen Stimme kommt immer dann in die großen TV-Shows, wenn er ein neues Album veröffentlicht. Johnny Logans Auftritte in “Musikantenstadl”, “Willkommen bei Carmen Nebel” und “Wetten, dass?” waren auch in Deutschland große Hits.

Johnny Logan Geschieden
Johnny Logan Geschieden

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!