Inka Bause Krankheit: Die Traurige Wahrheit über die Zwangsstörungen der Moderatorin

Teile diesen Artikel
Inka Bause Krankheit
Inka Bause Krankheit

Inka Bause Krankheit – Inka Bause gilt als eine der beliebtesten TV-Moderatorinnen Deutschlands. Eine Erklärung ist, dass die 48-Jährige immer fröhlich und unbeschwert wirkt. Doch nun platzt Bause aus der Fassung und sagt, dass es beiden nicht gut gehe. In einem Interview mit der Neuen Post sagte sie: „Wenn ich gestresst bin, merke ich, dass ich nicht auf die Leine treten kann, wenn ich über die Bodenfliesen laufe.“

Der Moderator erlebte kürzlich eine stressige Zeit. Sie trat in vielen verschiedenen Shows auf, darunter „Bauer sucht Frau“ und „Das Supertalent“. Sie versucht derzeit einen kürzeren Schritt. Seitdem ist sie bei der Berufswahl anspruchsvoller geworden. Anstatt die Hilfe aller anzunehmen, erlaubte sie sich, sich zu entspannen. Dies sind Beispiele für Zwangsstörungen.

Berichten zufolge sind in Deutschland etwa zwei Millionen Menschen von Zwangsstörungen betroffen. Besonders heimtückisch: Erkrankte sind sich in der Regel ihrer Erkrankung bewusst und versuchen aktiv, sie vor ihren Mitmenschen zu verbergen. Ein weiteres Problem besteht darin, dass es noch erhebliche Forschungslücken gibt. Erfahren Sie hier mehr über Zwangsverhalten:

Staffel 13: „Bauer sucht Frau“

Während Bause weiterhin in „Bauer sucht Frau“ zu sehen sein wird, wird er eine prominentere Rolle spielen. In der kommenden Herbstsaison wird die 13. Staffel der erfolgreichen RTL-Kuppelshow Premiere haben. Um ihre „Herzensdame“ wiederzufinden, machten sich 16 Bauern auf den Weg.

Hier sind alle Kandidaten für Staffel 13:Single der letzten 12 Jahre

Sie mag diejenige sein, die anderen Liebe bringt, aber Bause ist seit einem Jahrzehnt Single. Kürzlich gab sie dem Magazin „Super Illu“ ein Interview, in dem sie über ihren Single-Status sprach und sagte: „Ich finde nicht die Männer, die mich wirklich interessieren.“ Sie haben den sinnbildlichen Arsch in der Hose, um mir den Ausrutscher zu ermöglichen. Das fällt mir nicht leicht.

Ex-Freund Hendrik Bruch war der letzte offizielle Mann an Bauses Seite. Er litt unter schweren Depressionen und nahm sich im September letzten Jahres das Leben. Die letzten Monate waren für Bause sowohl privat als auch beruflich eine Herausforderung, daher ist es nur fair, dass sie sich jetzt mehr auf sich selbst konzentriert. Ein wahres Klangmonster, Inka Bause.

Lesen Sie auch dies  Sophie Von Kessel Krankheit: Der tapfere Kampf gegen den Krebs 

Bekannt wurde die Rocksängerin in den letzten Jahren vor allem durch ihre Rolle als Moderatorin der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“. Der 52-Jährige hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten, den er nun ertragen muss. Der Krebs hat endlich gesiegt.

Die Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ behaupten alle, in der Show die wahre Liebe gefunden zu haben. Sogar Südafrikas sympathischer Kaffeebauer und Wanderarbeiter Werner suchte auf den Seiten der internationalen Ausgabe nach Liebe. Aber leider kam es anders. Der Tod von Werner ist offiziell. Laut einer RTL-Erklärung wurde kurz nach den Dreharbeiten in Südafrika eine Krebsdiagnose gestellt. Der 64-Jährige ist kürzlich nach langem Kampf gegen seine Krankheit verstorben.

Schicksalsschläge

Der gute Bauer erlebte in seinem Leben einige unglückliche Ereignisse. Laut RTL verlor er 2013 durch einen Krokodilangriff sein linkes Bein. 2020 verstarb seine Ex-Frau; sie waren seit 43 Jahren verheiratet. Trotzdem blieb Werner optimistisch und hoffte, mit Hilfe von „Bauer sucht Frau“ seine große Liebe wiederzuentdecken. Kinder wollen Werner unbedingt im Fernsehen sehen.

Wie entwickelt sich die kommende Sonntagsübertragung? Werners Kinder sollten ihre „Hofweeks“ bei ihrem Vater verbringen, wenn sie jemals auftauchen. Sie werden mit den Worten zitiert: „Wir freuen uns sehr, diese Erinnerung und diesen Gedanken an Papa zu haben.“ Was für eine traurige Geschichte zum Auftakt der Saison.

Mit zunehmendem Alter wächst die Abneigung gegen Veränderungen. Ist das bei Ihnen der Fall? Auch? Bauer sucht Frau Moderatorin Inka Bause, 53, steht vor einer der folgenreichsten Veränderungen ihres Lebens. Sie mussten jetzt gehen. Anneli, die Tochter, ist aufgestanden und hat sich nach Schweden aufgemacht, weit weg von ihrer Familie in Berlin.

Die bekannte RTL-Moderatorin sagt: „Ich gebe sie in wundervolle Hände in einem wunderschönen Land, aber jede Mutter blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf eine solche Entscheidung, denn mein Kind und ich stehen uns auch sehr nahe.“ Sie stürzt sich nicht nur in ein wildes Abenteuer, denn sie ist 26 und stammt aus Inkas’ Ehe mit Hendrik Bruch (53).

Lesen Sie auch dies  Sarah Tacke Krankheit

Inka Bause Krankheit : Zwangsstörungen

Sie rückt ihrer großen Liebe näher. Demjenigen, dem auch ihre Mama ihr Herz anvertraut. Für uns ist das der Anfang „Eine brandneue Ära. Megaspannend. Und es wird auch langsam Zeit, dass sie geht“, sagte Inka ironisch. Könnten Sie bitte? Mehr noch: „Ich bin höchstwahrscheinlich selbst dafür verantwortlich, dass mein Kind nach Skandinavien auswandert“, sagt sie. Nanu! Wir machen immer nur Urlaubsreisen in den Norden.

Inka Bause Krankheit

Auch wenn Inka noch ein paar Tränen weinen wird, bevor sie Anneli sieht, freut sie sich auf die Reise: „Ich lade meinen Hund ins Auto, und wir fahren über Kopenhagen. Die bekannte TV-Moderatorin wirkt stets entspannt und entspannt, wenn sie ihre Shows moderiert. Doch nun räumt sie mit ihrer Zwangsstörung und den damit einhergehenden Folgen ein.

Inka Bause gibt zu, krank zu sein

Inka Bause ist immer auf dem Punkt. Daran wird die „Bauer sucht Frau“-Moderatorin typischerweise von den Zuschauern erkannt. Aber jetzt willigt sie ein, unerträgliche Schmerzen zu ertragen. Sie sagte der deutschen Zeitschrift Neue Post: „Wenn ich gestresst bin, merke ich, dass ich beim Gehen über die Bodenfliesen nicht auf die Leine treten kann.“

Inka scheint in letzter Zeit allgegenwärtig zu sein. Ob bei „Bauer sucht Frau“, „Das Supertalent“ oder „Familien-Duell“, die Moderatorin machte keine Pause. „Es kam der Punkt, a dem klar war, dass etwas auf der Strecke bleibt und ich mich nicht zu 100 Prozent konzentrieren konnte.“ Die gebürtige Leipzigerin sah ihre missliche Lage und beugte sich zu einer überschaubareren Höhe. Sie hörte auf, alle Angebote anzunehmen und plante stattdessen eine Auszeit für sich selbst.

Harte Zeiten für Inka

Im September letzten Jahres musste Inka einen verheerenden Schicksalsschlag ertragen. Ihr Ex-Mann und der Vater des Kindes begingen Selbstmord. Zwangsstörungen sind mit Stress und extremer emotionaler Belastung verbunden. Es braucht viel Ruhe, um einen Buckel zu überwinden.

Und das hat Inka gerade jetzt verdient. Sie geht oft mit ihrem Hund wandern und hat durch diese Erfahrung gelernt, Zeit im Freien zu priorisieren. Ärzte sollten sich jedoch nicht der Ungerechtigkeit hingeben. Deine Eltern haben sich gestritten, und wahrscheinlich hat auch Inka Bause gestritten. Daran hat sich bisher nichts geändert. Auf offiziellen Fotos scheint die Gastgeberin immer über beide Ohren zu strahlen. Schon beim Anschauen von „Bauer sucht Frau“ ist die 53-Jährige voller Lebensfreude.

Lesen Sie auch dies  Ottfried Fischer Krankheit: Parkinson im Griff - mit Humor und Lebensmut

Sie hätten es mehrmals dauerhaft verlieren können. Die ursprünglich aus Leipzig stammende Familie zog Mitte der 1970er Jahre nach Berlin. Doch zunächst lief es dort nicht gerade rosig. Inka Bause verriet in einer aktuellen Folge der MDR-Sendung „Riverboat“: „Nach der ersten Schulstunde, quasi in der ersten Hofpause, wurde ich mit meinen Schwestern versorgt, weil die Berliner in der DDR bekanntlich das Leid der Sachsen nicht ertragen konnten.“ .”

Inka Bause: Sängerin muss den Suizid ihrer Ex-Partnerin miterleben

Aber der verrückte Sänger hat es geschafft. 1984 brachten sie ihre Gesangsfähigkeiten erstmals ins Fernsehen. Schließlich hatte Bause Erfolg als Radiomoderatorin, Schauspielerin und in ihrem Privatleben. Dass Hendrik Bruch der „Mann ihres Lebens“ sei, betonte sie immer wieder.

Inka Bause behauptete vor einigen Jahren, dass er bis heute so bleiben werde. Die Trennung war damals schon längst vorbei. Inka Bauses mangelnder Kampfgeist begann schon lange vor der Scheidung und seinem Selbstmord. Ich habe keine Kraft mehr, mich um dich zu kümmern. Die Moderatorin erklärte Markus Lanz einmal in seiner Talkshow, dass sie vor ihrer Trennung gesagt habe: „Kümmere dich jetzt bitte um dich selbst“.

Die Gründe beschränkten sich nicht nur auf Morbus Bruch und die zuvor gescheiterten Suizidversuche. Im Jahr 2003, im jungen Alter von 66 Jahren, verlor Inka Bause ihren Vater. Der Instagram-Beitrag 2021 wurde von einer 53-jährigen Frau veröffentlicht, die anlässlich seines Geburtstages an ihren Vater erinnert, mit dem sie die Liebe zur Musik teilte. Trotz der persönlichen Rückschläge, die Inka Bause ertragen musste, ging es im beruflichen Leben der 53-Jährigen stetig voran.

Inka Bause Krankheit
Inka Bause Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!