Gnabry Herkunft Eltern

Teile diesen Artikel
Gnabry Herkunft Eltern
Gnabry Herkunft Eltern

Gnabry Herkunft Eltern – Der deutsche Fußballer Serge David Gnabry. Aufgewachsen in England, schaffte er 2016 den Wechsel in die Bundesliga. Der mehrfache U20-Nationalspieler debütierte 2016 für die deutsche A-Nationalmannschaft, im selben Jahr gewann er mit der Olympiaauswahl Silber bei den Olympischen Spielen Brasilien. Seit er im Juli 2017 beim FC Bayern München unterschrieb, hat er dem Verein geholfen, die Bundesliga, den DFB-Pokal, die UEFA Champions League, den UEFA-Superpokal, den DFL-Superpokal und die FIFA Klub-Weltmeisterschaft zu gewinnen – ein bemerkenswertes Sechsfach.

Leben

Weissach liegt rund 30 Kilometer nordwestlich von Stuttgart, der Landeshauptstadt Baden-Württembergs, wo Serge Gnabry als Sohn eines ivorischen Vaters und einer schwäbischen Mutter geboren wurde. Der Ruf seines Vaters als ehemaliges Mitglied der ivorischen Nationalmannschaft war jahrelang unbestritten weithin bekannt. Serge Gnabry sagte jedoch bis zu einem Interview im September 2016 nichts anderes. Sein Vater hat es nicht einmal bis zum Profifußball geschafft.

Beruf in der Clubszene

Gnabrys erste Mannschaft war der TSV Weissach, wo er seine Fußballkarriere begann. Mit zehn Jahren wechselte er vom TSF Ditzingen zum GSV Hemmingen zum Sportvg Feuerbach zu den Stuttgarter Kickers zum VfB Stuttgart, wo er in der B-Junioren-Saison 2010/11 für die B-Junioren des Vereins spielte.

Club-Arsenal

Für die Saison 2011/12 schnappte sich Arsenal ihn aus London. Die Summe von 100.000 Euro wurde als Ausbildungsentschädigung an den VfB Stuttgart gezahlt. Gnabry, der für London im rechten offensiven Mittelfeld spielte, startete in der Jugend des Vereins. Sechs seiner neun Tore für die U-18-Mannschaft in diesem Jahr erzielte er im FA Youth Cup-Spiel, und er spielte auch in sechs Spielen für die U-21-Reserve und erzielte zwei Tore. Anfang 2012 startete er eine Reservekandidatenkampagne.

Lesen Sie auch dies  Lauterbach Geld Eltern

Gnabry begann seine Profikarriere am 31. Juli 2012, als er einen Vertrag beim FC Arsenal unterschrieb. Am achten Spieltag der Premier League-Saison 2012/13 gab er sein Ligadebüt, als er Aaron Ramsey in der 82. Minute des Spiels gegen Norwich City ersetzte. Nachdem er drei Tage nach seinem ersten Premier-League-Spiel sein Premier-League-Debüt gegeben hatte, feierte er sein Champions-League-Debüt bei einer 0:2-Niederlage gegen den FC Schalke 04 und gehörte in der Saison 2012/13 zum Champions-League-Kader der Londoner.

Danach fiel er mit einer Rückenverletzung monatelang aus. Kein anderer Profikader in der Liga oder in Europa hat ihn in diesem Jahr ein komplettes Spiel überstanden. Aber zwei League Cup-Spiele sahen ihn in Aktion. Sein Team spielte 2012/13 im Youth Cup, in der U18 League und in der NextGen Series, und er erzielte in allen Wettbewerben vier Tore. Außerdem bestritt er 16 Spiele mit der U21 und traf dabei zweimal.

mehr

Am 22. September 2013 gegen Stoke City in der Saison 2013/14 startete Gnabry erstmals in der Premier League. Sein erstes Tor in der Premier League erzielte er am 28. September 2013 beim 2:1-Sieg gegen Swansea City. Zum Zeitpunkt des Treffers war Gnabry 18 Jahre und 76 Tage alt und damit der zweitjüngste Torschütze in der Geschichte der Premier League für London , hinter nur Cesc Fàbregas. Beim FC Arsenal unterschrieb er eine Vertragsverlängerung bis 2018. Gnabry bestritt in der Saison 2013/14 neun Spiele für den Erstligisten und erzielte vor seinem vorläufig letzten Einsatz am 22. Februar 2014 ein Tor Ligasaison machte er zwei Auftritte.

Gnabry Herkunft Eltern

In der Saison 2013/14 spielte er zweimal für die U-21-Mannschaft von Arsenal und traf zweimal. Außerdem spielte er dreimal in der UEFA Youth League, wo er viermal traf. Während der Premier League-Saison 2014/15 sah er keine Aktion. Sein Team gewann 2014/15 den FA Cup und stieg in die Champions League auf. In acht Ligaspielen traf er dreimal für die U21 des Klubs.

Lesen Sie auch dies  Adina Vetter Eltern: Die Moderatorin kehrt mit ihrer Familie zurück nach Berlin

Arsenal und dann zurück nach West Brom

Während er für die Saison 2015/16 an West Bromwich Albion ausgeliehen war, sah Gnabry in diesem Jahr nur begrenzte Aktionen in der Liga (ein Ersatzauftritt) und im Pokal zwei Auftritte. Ende Januar 2016 endete die Leihfrist von Gnabry, anschließend kehrte er zu Arsenal zurück. Er spielte vor Saisonende in fünf Ligaspielen für die U21-Mannschaft und steuerte dabei zwei Tore bei.

Auswärts bei Werder Bremen

Gnabry wechselte zur Saison 2016/17 zum deutschen Bundesligisten Werder Bremen. Am 11. September 2016 gab er bei einer 2:1-Niederlage gegen den FC Augsburg sein Debüt für die Mannschaft. In der folgenden Woche erzielte er bei einer 1:4-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach auswärts sein erstes Tor für Werder Bremen. Das Tor des Monats wurde für die Punktzahl ausgezeichnet. In Werders Abstiegskrise entwickelte sich Gnabry in der Hinrunde zu einem Schlüsselspieler, erzielte sieben Tore und wurde als einer der Interessenten des Vereins bezeichnet.

Der offensive Tausendsassa verpasste im März 2017 aufgrund von Knie- und Muskelverletzungen fast einen Monat Einsatz. Werder hat ohne Gnabry Fuß gefasst, wodurch er aus der Startelf ausgeschieden ist und sich seinen Platz bis zum Ende der Saison nicht zurückerobert hat.

Hoffenheims TSG 1899

Gnabry hat zur Saison 2017/18 beim FC Bayern München unterschrieben und sein ContrDie Amtszeit läuft am 30. Juni 2020 aus. Auf eigenen Wunsch wurde er nach dem Gewinn der U21-EM noch vor Ende seiner Ferien an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen Beim 1:0-Sieg gegen seinen Ex-Klub Werder Bremen am 19. August 2017 ersetzte er Mark Uth in der 67. Minute. Dann ging er nach einer Kapselverletzung zuerst zu Boden. Rund anderthalb Monate musste er pausieren, nachdem er sich am 23. September 2017 im Rückspiel gegen den FC Schalke 04 eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte.

Gnabry Herkunft Eltern
Gnabry Herkunft Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!