David Caruso tot

Teile diesen Artikel
David Caruso tot
David Caruso tot

David Caruso tot – David Stephen Caruso ist ein US-amerikanischer Schauspieler im Ruhestand, der am Januar 1956 in Forest Hills, Queens, New York City, geboren wurde.

Leben

Caruso wurde von seiner italienischen Mutter und seinem irischen Vater großgezogen. Er absolvierte die High School am New Yorker Erzbischof Molloy in Briarwood, Queens.David trat erstmals 1976 in der Pilotfolge der abgesetzten Serie „Archie“ im Fernsehen auf. Die Produktion war mit der schauspielerischen Leistung unzufrieden und holte Dennis Bowen, um alle Szenen neu zu drehen. Er war 1982 als Stellvertreter des Sheriffs namens Mitch in Rambo. Er hatte einen kurzen Auftritt im Musikvideo zur Single „Voyage, voyage“ der französischen Sängerin Desireless aus dem Jahr 1986.

Sein Filmdebüt gab er 1982 als Topper Daniels in „An Officer and a Gentleman“. In den folgenden 10 Jahren wurde er häufig in Nebenrollen besetzt. Sein großer Durchbruch gelang ihm 1993 mit dem Debüt von NYPD Blue im Fernsehen. Caruso verließ die Show ein Jahr später, um sich auf seine Filmkarriere zu konzentrieren. Die einzigen nennenswerten Rollen, die ihm angeboten wurden, waren die Hauptrollen in Jade und Kiss of Death.

Lieutenant Horatio Caine in CSI: Miami, das von 2002 bis 2012 ausgestrahlt wurde und Caruso in den USA und im deutschsprachigen Raum zu einem bekannten Namen machte. Lutz Mackensy verleiht den Charakteren in mehreren Fernsehsendungen seine Stimme, darunter NYPD Blue, Michael Hayes: For Law and Justice, CSI: Crime Scene Investigation, CSI: New York und CSI: Miami. Caruso ist Miteigentümer eines Bekleidungs- und Einrichtungsunternehmens in Miami.

Private Angelegenheiten

Drei von Carusos Kindern sind das Ergebnis seiner drei Ehen. Seine drei Ehepartner waren Margaret Buckley 1996–2005, Rachel Ticotin 1984–1987 und Cheri Maugans 1979–1984. Greta wurde 1984 geboren, als er Rachel Ticotin heiratete. Während er 2004 noch mit Margaret Buckley verheiratet war, begann er eine Beziehung mit Liza Marquez, die bis 2007 andauerte. In dieser Zeit bekamen sie zwei weitere Kinder – einen Sohn und eine Tochter.Er ist seit 2008 mit Amina Tyrone zusammen und derzeit sind sie verlobt.

Lesen Sie auch dies  Jürgen Kluckert ist tot

Am 7. Januar 1956 erblickte David Stephen Caruso[1] das Licht der Welt. Der pensionierte amerikanische Schauspieler und Produzent ist vor allem für seine Auftritte als Detective John Kelly in der ABC-Serie „NYPD Blue“ 1993–1994 und als Lieutenant Horatio Caine in der CBS-Serie bekannt CSI: Miami 2002–2012. Zu den Filmen, in denen er mitgewirkt hat, gehören „Ein Offizier und ein Gentleman“, „First Blood“, „Twins“, „Kiss of Death“ und „Proof of Life“, die alle zwischen 1982 und 2000 herauskamen.

Die Anfänge

Caruso ist der Sohn von Joan, einer Bibliothekarin, und Charles Caruso, einem Zeitschriften- und Zeitungsredakteur, und wurde in Forest Hills, Queens, New York, New York geboren . Er hat Vorfahren sowohl aus Irland als auch aus Italien . Infolgedessen wurde David „mich selbst zum Vater“, als sein Vater die Familie verließ, als er gerade zwei Jahre alt war. Caruso machte 1974 seinen Abschluss an der Archbishop Molloy High School im angrenzenden Briarwood. Er wurde als gläubiger Katholik erzogen und besuchte die katholische Schule „Our Lady Queen of Martyrs“ in Forest Hills.

Als Platzanweiser kann sich Caruso bis zu achtzig Filme pro Woche ansehen. Er verriet, dass er und seine Kollegen im hinteren Teil des Theaters verschiedene Sequenzen aus diesen Filmen aufführen würden. Humphrey Bogart, James Cagney und Edward G. Robinson waren für ihn Inspirationen auf diesem Gebiet.Es waren seine Worte:Die Moral bestimmter Menschen hat mich beeindruckt. Von diesen Individuen habe ich gelernt, wie man der wahre Schleim der Erde ist.

1980er Jahre

Sein Kinodebüt gab Caruso 1980 in dem Film Getting Wasted, in dem er die Rolle des Danny spielte. Topper Daniels, „der Kadett, der fast ertrunken wäre“, war seine Rolle in „Ein Offizier und ein Gentleman“ Beginnend 1982 mit „First Blood“ spielte Caruso im weiteren Verlauf des Jahrzehnts hauptsächlich Nebenrollen in Filmen wie „Blue City“ „China Girl“und „Twins“ .Caruso trat in sieben Episoden des NBC-Polizeidramas Hill Street Blues 1981–1983 als Tommy Mann auf,

Anführer der Straßenbande The Shamrocks. Schauspieler, der in zwei Episoden von Crime Story und als amerikanischer Olympiateilnehmer James Brendan Connolly in der Miniserie The First Olympics: Athens 1896 von 1984 mitwirkte.Die Single „Voyage, voyage“ des französischen Künstlers Desireless aus dem Jahr 1986 enthielt einen Auftritt von Caruso im dazugehörigen Musikvideo.

Lesen Sie auch dies  Big Bang Theory Schauspieler tot

1990er Jahre

Als Polizist trat Caruso 1990 im Film „King of New York“ und 1993 im Film „Mad Dog and Glory“ auf. Da seine Figur Kit-Kat in „Hudson Hawk“ aus dem Jahr 1991 stumm war, nachdem ihm die Zunge abgebissen worden war, wandte er Methoden an, indem er sich weigerte, mit irgendjemandem vor Ort zu sprechen.Carusos bahnbrechende Rolle als Detective John Kelly in dem erfolgreichen Polizeidrama „NYPD Blue“ gelang ihm 1993 und brachte ihm eine Nominierung für die höchste Schauspielauszeichnung bei den Golden Globes ein.

TV Guide bezeichnete ihn als eines der sechs aufstrebenden TV-Talente der Saison 1993–1994. Im nächsten Jahr nur vier Folgen nach Beginn der zweiten Staffel machte er Schlagzeilen, indem er die Serie verließ, nachdem er nicht den gewünschten Aufstieg erreicht hatte Sein Abschied von der Show würde in einer Ausgabe von 2010 auf Platz sechs der Liste der zehn größten „Patzer“ des Fernsehens stehen

von TV Guide

Er wurde nie ein erfolgreicher Hollywood-Star. Caruso wurde für seine Auftritte in den Thrillern „Kiss of Death“ und „Jade“ aus dem Jahr 1995 für den Golden Raspberry Award als schlechtester neuer Star nominiert, die beide auf düsteren Kritikerlob und enttäuschende Einspielergebnisse stießen.Im Jahr 1997 feierte Caruso seine Rückkehr ins Fernsehen in der einteiligen CBS-Rechtsserie „Michael Hayes“, in der er einen in New York City stationierten Bundesanwalt spielte.

David Caruso tot

2000er Jahre

Caruso kehrte in „Proof of Life“ in den Film zurück und spielte eine Nebenrolle als Söldnerpartner von Russell Crowe. Er spielte die Hauptrolle in Brad Andersons kultigem Psycho-Horror-Thriller Session 9 aus dem Jahr 2001. Dave Kehr von der New York Times sagte über seine Leistung: „Es ist schön, David Caruso wieder in Aktion zu sehen, mit etwas mehr Technik und etwas weniger.“ Ego.”caruso spielte als Polizeileutnant Horatio Caine in der CSI-Spin-off-Serie CSI: Miami, die von 2002 bis 2003 ausgestrahlt wurde. Es war seine erste erfolgreiche Fernsehrolle seit NYPD Blue.

Lesen Sie auch dies  Hartes Deutschland Heiko tot: Ein Schicksal, das berührt

Er schrieb Geschichte als erster Schauspieler, der in drei der vier CSI-Serien dieselbe Figur spielte. Normalerweise eröffnete er Episoden mit humorvollen Einzeilern. In vielen von ihnen zieht er mitten in einer Aussage seine charakteristische Sonnenbrille an und verlässt dann den Bildschirm, genau zu Beginn des Hauptthemas. Der Schauspieler und Komiker Jim Carrey gab in einer Folge der Late Show mit David Letterman, die am 8. März 2007 ausgestrahlt wurde, an, ein Fan der Show zu sein.

Anschließend machte er eine Nachbildung von Caruso, komplett mit rauer Stimme, Sonnenbrille und der Bitte um eine „intensive Nahaufnahme“ aus der Kamera. In einem späteren Interview mit CBS drückte Caruso seine Bewunderung für den Imitator aus.Nach zehn ausgestrahlten Staffeln wurde CSI: Miami 2012 wegen sinkender Zuschauerzahlen und steigender Produktionskosten abgesetzt.Der einzige Schauspieler, der in jeder der 232 Episoden der Serie auftrat, war Caruso.

nach dem Fakt

Caruso trat nach CSI: Miami von der Schauspielerei zurück und begab sich still und heimlich in die Kunstwelt.David Caruso Television und Lexicon Digital Television sind zwei von Carusos Kreationen. Er ist Partner der Bekleidungsboutique Steam on Sunset in South Miami.

Private Angelegenheiten

Carusos zweite Frau, die Schauspielerin Rachel Ticotin, brachte ihre Tochter Greta zur Welt. Seine Ex-Freundin Liza Marquez ist die Mutter seiner Kinder, eines Sohnes namens Marquez und einer Tochter namens Paloma.Marquez verklagte Caruso im April 2009 wegen Betrug, Vertragsbruch und emotionaler Qual.Im März 2009 wurde in Tirol eine Frau unter dem Vorwurf der Verfolgung des Tenors Enrico Caruso verhaftet. Vor ihrer Flucht nach Mexiko vermied sie es zweimal, wegen der Vorwürfe vor Gericht zu erscheinen. Sie wurde aus Mexiko abgeschoben und dann von österreichischen Behörden wegen Stalking-Vorwürfen festgenommen.

David Caruso tot
David Caruso tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!