Christina Scholtyssek Alter

Teile diesen Artikel
Christina Scholtyssek Alter
Christina Scholtyssek Alter

Christina Scholtyssek Alter – Hans-Hermann Weyer, der durch den Verkauf von Urkundenfälschungen und Adelsansprüchen traurige Berühmtheit erlangte, ist gestorben. Christina Weyer, seine Frau, bestätigte am Freitag gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass er am Dienstag in ihrem Haus in Rio de Janeiro abgereist sei. Er war 85 Jahre alt.

1996 nach einer Adoptionsfreigabe adoptiert, heißt er jetzt Hans-Hermann Weyer-Graf von Yorck. An unserem 33. Hochzeitstag schlief er in meinen Armen ein. Zuerst wurde in der Münchner „Abendzeitung“ darüber berichtet.

Die Behauptungen von Hans-Georg Maaßen wurden von Reichsbürger-Ermittlern untersucht. Edward Swillms. Karats Keyboarder Ed Swillms hat die Band kürzlich verlassen. Herr Martin Walser, bitte. Kürzlich ist der Autor Martin Walser verstorben.

Den Text stärker betonen

Titelmakler Weyer, auch als „schöner Konsul“ bekannt, hatte mindestens bis in die 1960er Jahre zahlreiche Auseinandersetzungen mit dem Gesetz. 1980 schiffte er sich nach Südamerika ein. Nach seinem Weggang 1988, nachdem die Justiz das Verfahren gegen ihn eingestellt hatte, kehrte Weyer schließlich nach München zurück.

Während seiner Lehrtätigkeit an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing prägte er den Satz „Mit möglichst geringem Aufwand viel Geld verdienen“, um seinen Marketingansatz zu definieren. Vielleicht war es unvermeidlich, dass er die Völlerei der Reichen befriedigen konnte. Quellen zufolge kaufte ein örtlicher Hersteller das Honorarkonsulat I für 20.000 US-Dollar. Er war damals erst 18 Jahre alt. Es scheint, dass Weyer im Laufe seiner Karriere Hunderte von Botschaften verkauft hat.

Nachdem er ihr im Dezember 1991 den Heiratsantrag gemacht hatte, sagte sie ja, und sie schlossen im bayerischen Rottach-Egern den Bund fürs Leben. Am Freitag prahlte sie damit, dass sie ihre Promotion mit „selbst durch Promotion in München erarbeitet“ abgeschlossen habe. Seine lüsterne Frau und Tochter haben Christina Scholtysek zu ihrer offiziellen Sprecherin ernannt.

Der Tod ihres Mannes sei wie der „Flug des letzten Paradiesvogels“ gewesen, sagte sie. Nächste Woche findet die Einweihung in Deutschland statt, zu der nur nahe Verwandte eingeladen werden. Der am 22. April 1938 in Berlin geborene Buchhändler Hans-Hermann Weyer-Graf von Yorck starb am 15. August 2023 in Rio de Janeiro . Obwohl er lieber Konsul Weyer Graf von Yorck genannt wurde, wurde er in der Presse durchgehend als Konsul Weyer bezeichnet. Hier sind sechs Online-Sites, die sehr zu empfehlen sind.

Lesen Sie auch dies  Lejo Alter

Sieben separate Beweisstücke

Weyer ist tief in der Hauptstadt des Landes verwurzelt, da er dort viele prägende Jahre verbracht hat. Seine Mutter heiratete 1955 den britischen Offizier Clifford Davis, nachdem sein Vater in sowjetische Gewahrsam genommen und vermutlich getötet worden war. Weyer verbrachte viel Zeit in Uruguay auf der Suche nach seinem Vater, der dort verschwunden war. Sein Geschwister arbeitet derzeit als Pilot für eine große deutsche Fluggesellschaft.

Angeblich von Stiefvater Davis initiiert, kamen Weyers Geschäftsaktivitäten mit den Botschaftern armer Länder in Gang, die sich kein professionelles Konsulat leisten konnten. Gerüchten zufolge war Weyer maßgeblich an der Verlegung von 465 Honorarkonsulaten beteiligt. Mit „knapp 300 Millionen“ Euro auf der Bank im Jahr 2009 rechnete Weyer damit, dass er bis 2019 „450 Millionen Euro auf der Kante“ haben würde.[4] Einige behaupten, dass er Beziehungen zu Diktatoren wie dem ehemaligen Führer Paraguays, Alfredo Stroessner, unterhielt und Geschäfte mit ihnen abwickelte.

Die bewaffneten Wachen der wohlhabenden Familien stellen ihren Kunden Weyer Adoptions vor. Ein Yorckianer Grafin überredete ihn erfolgreich, sie zu adoptieren. Weyer trug bei allen öffentlichen Auftritten maßgeschneiderte Uniformen.

Nach der Gründung der Deutschen Freiheitlichen Partei (DFP) am 18. November 1979 in München erlangte Weyer großen Ruhm. Nach Angaben der Partei könnten es bis zu 26.000 sein. Bei der Bundestagswahl 1980 erhielt die DFP trotz nur eines Direktkandidaten 96 Stimmen aus dem Wahlkreis Freising.

Christina Scholtyssek Alter : 60 Jahre (1963 geboren)

Christina Scholtyssek Alter

1991 heiratete Weyer Dr. Christina Scholtyssek (* 1963), die Tochter eines Diplomaten. Im Laufe mehrerer Jahre war Weyer in unzähligen Fernseh-Chatshows, in Artikeln des Klatsch-Magazins und in Onken-Werbespots zu sehen.

Hans-Hermann Weyer verstarb am 15. August 2023 in Rio de Janeiro, Brasilien. Er war 85 Jahre alt. Der deutsche Konsul Hans-Hermann Weyer, 85, ist in Brasilien gestorben. So heißt es in der Donnerstagsausgabe der Münchner „Abendzeitung“. In ihrem Penthouse in Rio de Janeiro, Brasilien, mit Blick auf die Copacabana, war er in Christinas Armen ohnmächtig geworden.

Lesen Sie auch dies  Elke Jeinsen Erdbeere Alter

Als ich am frühen Morgen neben seinem Bett auf dem Boden saß, schlief er in meinen Armen ein. Unter Beibehaltung dieses breiten Grinsens. Unser Haushälter hat an seinem letzten Abend bei uns Stör mit Brokkoli und Kartoffelpüree gekocht und mit Kokoswasser serviert. Mein Vater ist gerade im hohen Alter von 85 Jahren gestorben und er hatte ein sehr interessantes und reiches Leben. Laut ihrer Aussage in der „Bild“-Zeitung „war der liebe Gott gnädig mit ihm.“ 1991 sagten sie: „Das tue ich.“

Der bekannte Buchhändler Hans-Hermann Weyer ist im Alter von 85 Jahren verstorben. Hans-Hermann Weyer wird nächste Woche vor nur fünf Zeugen in einer bescheidenen Kapelle enthauptet. Seine Frau Christina behauptet, er sei ein gläubiger Christ, der jeden Abend gebetet.

Hans-Hermann Weyer, besser bekannt als Graf von Yorck, machte als „Titelhändler“ ein Vermögen und verkaufte Titel wie „Doktor“, „Graf“ und „Baron“ an die Wohlhabenden Europas. Der gebürtige Berliner nutzte seine Verbindungen zu süd- und mittelamerikanischen sowie afrikanischen Ländern mit muslimischer Bevölkerung zu seinem Vorteil.

Hans-Hermann Weyer, der durch den Verkauf von Urkundenfälschungen und Adelsansprüchen traurige Berühmtheit erlangte, ist gestorben. Christina Weyer, seine Frau, bestätigte am Freitag gegenüber der Deutschen Presse-Agentur, dass er am Dienstag in ihrem Haus in Rio de Janeiro abgereist sei. Er war 85 Jahre alt. 1996 nach einer Adoptionsfreigabe adoptiert, heißt er jetzt Hans-Hermann Weyer-Graf von Yorck. An unserem 33. Hochzeitstag schlief er in meinen Armen ein. Zuerst wurde in der Münchner „Abendzeitung“ darüber berichtet.

Titelmakler Weyer, auch als „schöner Konsul“ bekannt, hatte mindestens bis in die 1960er Jahre zahlreiche Auseinandersetzungen mit dem Gesetz. 1980 schiffte er sich nach Südamerika ein. Nach seinem Weggang 1988, nachdem die Justiz das Verfahren gegen ihn eingestellt hatte, kehrte Weyer schließlich nach München zurück.

Hans-Hermann und Christina Weyer sind auf dem Beifahrersitz ihres Aston Martin Cabriolet, Baujahr 2002, ein attraktives Paar. Hans-Hermann und Christina Weyer sind auf dem Beifahrersitz ihres Aston Martin Cabriolet, Baujahr 2002, ein attraktives Paar.

Während seiner Lehrtätigkeit an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing prägte er den Satz „Mit möglichst geringem Aufwand viel Geld verdienen“, um seinen Marketingansatz zu definieren. Vielleicht war es unvermeidlich, dass er die Völlerei der Reichen befriedigen konnte.

Lesen Sie auch dies  Adrian Bachelorette Alter

Quellen zufolge kaufte ein örtlicher Hersteller das Honorarkonsulat I für 20.000 US-Dollar. Er war damals erst 18 Jahre alt. Es scheint, dass Weyer im Laufe seiner Karriere Hunderte von Botschaften verkauft hat. Adelsurkundenmakler Hans-Hermann Weyer steht 1985 auf seinem Auto. Ein Foto von dpa/Isstvan Bajzat Adelsurkundenmakler Hans-Hermann Weyer steht 1985 auf seinem Auto. Ein Foto von dpa/Isstvan Bajzat.

Nachdem er ihr im Dezember 1991 den Heiratsantrag gemacht hatte, sagte sie ja, und sie schlossen im bayerischen Rottach-Egern den Bund fürs Leben. Am Freitag prahlte sie damit, dass sie ihre Promotion mit „selbst durch Promotion in München erarbeitet“ abgeschlossen habe.

Seine lüsterne Frau und Tochter haben Christina Scholtysek zu ihrer offiziellen Sprecherin ernannt. Der Tod ihres Mannes sei wie der „Flug des letzten Paradiesvogels“ gewesen, sagte sie. Nächste Woche findet die Einweihung in Deutschland statt, zu der nur nahe Verwandte eingeladen werden.

Copyright 2023 Mindener Tageblatt

Sie können Inhalte von MT.de sehen, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen. Jede weitere Verbreitung bedarf der Zustimmung des Chefredakteurs. Hans-Hermann Weyer, der durch den Verkauf von Urkundenfälschungen und Adelsansprüchen berüchtigt wurde, ist gestorben.

Wie seine Frau Christina Weyer am Freitag aus München der Deutschen Presse-Agentur verriet, ist Hans-Hermann Weyer, oder wie er nach seiner Adoption im Jahr 1996 richtigerweise hieß, Hans-Hermann Weyer-Graf von Yorck, am Dienstag überraschend in ihrem Haus in München verstorben Rio de Janeiro. Er war 85. Ich umarmte ihn einfach, während er schlief, nach 33 Jahren Ehe. Über die Nachricht berichteten zunächst die Münchner Abendnachrichten.

Ab den 1960er Jahren, als er noch als Titelmakler tätig war, war der schneidige Konsul Weyer in eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten verwickelt. 1980 schiffte er sich nach Südamerika ein. Nach seinem Weggang 1988, nachdem die Justiz das Verfahren gegen ihn eingestellt hatte, kehrte Weyer schließlich nach München zurück.

Christina Scholtyssek Alter
Christina Scholtyssek Alter

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!