Burt Young Todesursache: Abschied von einem Rocky-Star

Teile diesen Artikel
Burt Young Todesursache
Burt Young Todesursache

Burt Young Todesursache – Burt Young, der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle als Rocky Balboas Freundin Paulie Pennino bekannt ist, ist im Alter von 83 Jahren gestorben.Der legendäre „Rocky“-Schauspieler Burt Young ist im Alter von 83 Jahren gestorben.Er hatte auch eine lange Karriere in Film und Fernsehen und trat in Hunderten von Rollen auf.

Sein Tod wurde der „New York Times“ am Mittwoch von seiner Tochter Anne Morea Steingieser bestätigt. Zur Todesursache wurde in dem Artikel keine Angabe gemacht.Berühmt wurde der Schauspieler als Paulie Pennino, eine enge Vertraute von Rocky Balboa (Sylvester Stallone, 77).

Burt Young, der Rocky Star: Ein Rückblick auf seine bemerkenswerte Karriere

Burt Young wurde für seine Rolle in „Rocky“ für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Ehemaliger Co-Star und „nette Freundin“, wie Sylvester Stallone es ausdrückt. Er hat ein Schwarz-Weiß-Foto der beiden auf Instagram mit der Bildunterschrift versehen und geschrieben: „Du warst ein unglaublicher Mann und Künstler, ich und die Welt werden dich sehr vermissen.“

Burt Youngs Filmografie, von „Rocky“ bis „The Pate of Greenwich Village“

Der Film „Rocky“ wurde 1976 ein Kassenschlager. Insgesamt wurde „Der Streifen“ für elf Oscars nominiert und gewann drei, darunter den Oscar für den besten Film. Burt Young wiederholte seine Rolle als Paulie in allen fünf Original-Fortsetzungen von „Rocky“. Im Jahr 2006 trat er zum letzten Mal in dieser Rolle auf.

Die Filme „Chinatown“ (1974), „Der Pate von Greenwich Village“ (1984) und „Es war einmal in Amerika“ (1984) sind alles andere unter der Regie von Burt Young. Zu seinen Fernsehauftritten zählen unter anderem M*A*S*H, Detective Rockford: One Call Will Do It, The Sopranos, Miami Vice, Columbo und Law & Order.

Burt Young, ein gebürtiger New Yorker, der bei Lee Strasberg (1901-1982) im „The Actors Studio“ Schauspiel studierte, etablierte sich in seinem späteren Leben als renommierter Maler. Berichten zufolge wurden die Kunstwerke des Schauspielers in Ausstellungen in Museen und Galerien auf der ganzen Welt gezeigt.

Die Scheidung zwischen Boris und Barbara Becker ist seit über 22 Jahren rechtskräftig. In einer neuen Dokumentation enthüllt Barbaras ehemaliger Anwalt, wie er die Tennislegende vor Gericht in die Knie gezwungen hat. In der Originalversion dieses Artikels mit dem Titel „Rocky“-Star stirbt im Alter von 83 Jahren; Stallone trauert um den Verlust eines „geliebten Freundes“.

Die Quellenangabe erfolgte an spot on news.Hollywood trauert um den „Rocky“-Star Burt Young.Burt Young war auch ein äußerst erfolgreicher Maler.Burt Young spielt im Film Rocky Balboas Kumpel und Vertraute Paulie Pennino. Seine Nebenrolle mit Sylvester Stallone in „Rocky“ verschaffte ihm internationalen Ruhm. Burt Young, der 83 Jahre alt war, ist kürzlich verstorben.

Lesen Sie auch dies  Corsin Caviezel Todesursache


Rocky“-Star Burt Young (1940-2023) ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Dieses Jahr wird er 8 Jahre alt.Seine Tochter Anne Morea Steingieser gab am Mittwoch gegenüber der „New York Times“ seinen Tod im Oktober in Los Angeles bekannt. Eine mögliche Todesursache wurde in den Nachrichten nicht erwähnt.

Bekannt wurde der Schauspieler als Paulie Pennino, Rocky Balboas (Sylvester Stallone) Freundin und Vertraute im Film. Er hatte auch eine lange Karriere in Film und Fernsehen und trat in Hunderten von Rollen auf. Burt Young erhielt für seine Nebenrolle in „Rocky“ eine Oscar-Nominierung.

Sylvester Stallone erinnert sich an seinen ehemaligen Co-Star als „geliebten Freund“. Er betitelte ein Schwarz-Weiß-Foto der beiden auf Instagram mit den Worten: „Du warst ein unglaublicher Mann und Künstler, ich und die Welt werden dich sehr vermissen.“Burt Youngs Durchbruchrolle in „Rocky“ brachte ihm große Anerkennung und eine Oscar-Nominierung ein.

1976 wurde der Film „Rocky“ zu einem internationalen Phänomen. Insgesamt wurde er für elf Oscars nominiert und gewann drei, darunter den Oscar für den besten Film. Burt Young wiederholte seine Rolle als Paulie in allen fünf Original-Fortsetzungen von „Rocky“. Im Jahr 2006 trat er zum letzten Mal in dieser Rolle auf.

Neben „Chinatown“ (1974) sind „Der Pate von Greenwich Village“ (1984) und „Es war einmal in Amerika“ (1984) weitere Filme von Burt Young. Darüber hinaus hatte er eine Reihe von Gastauftritten in beliebten TV-Shows wie „M*A*S*H“ und „Detective Rockford, P.I.: Ein einfacher Anruf genügt.“

Law & Order, Columbo, Law & Order: SVU und die Sopranos. Später etablierte sich Burt Young als gebürtiger New Yorker und Schüler von Lee Strasbergs „The Actors Studio“-Klasse als renommierter Maler. Berichten zufolge wurden die Kunstwerke des Schauspielers in Ausstellungen in Museen und Galerien auf der ganzen Welt gezeigt.

Burt Young wurde über Nacht als Rocky Balboas bester mürrischer Kumpel berühmt. Anfang Oktober erfuhren wir, dass der Schauspieler im Alter von 83 Jahren verstorben war. Burt Young erlangte durch die „Rocky“-Filme Weltruhm. Schauspieler Burt Young, der durch seine Nebenrolle im bahnbrechenden „Rocky“-Film berühmt wurde „Boxdrama-Serie und erhielt für seine Bemühungen eine Oscar-Nominierung, ist verstorben.

Er sei am 8. Oktober in Los Angeles verstorben, sagte seine Tochter Anne Morea Steingieser am Mittwoch der „New York Times“. Die Todesursache wurde nicht angegeben.Rocky“-Star und Schauspieler Burt Young ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Burt Young Todesursache

Sechsmal als Paulie Pennino in den „Rocky“-Filmen

Der 1940 im New Yorker Stadtteil Queens geborene Schauspieler spielte in Filmen und Fernsehsendungen wie „Chinatown“, „Es war einmal in Amerika“ und „Die Sopranos“ mit.Alter Mann, jung, 83 Jahre alt.„Rocky“-Schauspieler Burt Young ist verstorben.

Lesen Sie auch dies  Ursula Cantieni Todesursache impfung

Am bekanntesten ist Young jedoch für seine Rolle als Paulie Pennino in der Rocky Balbao-Filmreihe. Young spielte in allen sechs Teilen des Boxepos die Rolle der Paulie Pennino. Stallone und Young wurden durch einen unerwarteten Erfolg zu bekannten Namen. Im Original „Rocky“ von 1976 wird Paulie als unbeholfener Metzger dargestellt, der seine Schwester Adrian herabwürdigt (gespielt von Talia Shire) und lebt mit ihr in einer engen Wohnung in Philadelphia.

Er zeigt ihr den Finger, weil sie die Erste war, die sich aufregen ließ, bevor er mit seinem Kumpel Rocky Balboa ausging. In den folgenden Teilen der Filmreihe wird Adrian der erste Freund von Boxer Balboa und später seine Frau. „Rocky“ wurde zu einem unerwarteten Hit, der die Kinos jahrelang zum Klingen brachte. Und Hauptdarsteller Sylvester Stallone, der auch das Drehbuch des Films schrieb, erlangte fast über Nacht Berühmtheit.

Preisnominiert für seine Rolle in „Rocky“

Young wurde für den Oscar als bester männlicher Nebendarsteller nominiert, nachdem „Rocky“ für zehn Oscars nominiert worden war. Auch Burgess Meredith, die als Balboas Trainerin besetzt war, war in dieser Kategorie nominiert. Er und Young gingen jedoch beide mit leeren Händen zurück.

Stallone erinnerte sich an seinen verstorbenen Co-Star in der Filmindustrie. „Du war ein wunderbarer Mann und Künstler“, sagte der Hollywood-Schauspieler auf Instagram. „Ich und die Welt werden dich sehr vermissen.“ Fans von „Rocky“ kennen wahrscheinlich Paulie Pennino, Rocky Balboas widerlichsten und mürrischsten Kumpel.

Burt Young, der ihn spielte, erhielt für seine Nebenrolle eine Oscar-Nominierung. Sylvester Stallone richtete tröstende Worte an seinen verstorbenen Freund. Bestimmt nicht nur an Sylvester Stallone. Burt Young, der für seine Nebenrolle in der klassischen Boxdramaserie „Rocky“ weltweite Anerkennung und eine Oscar-Nominierung erlangte, ist verstorben.

Seine Tochter Anne Morea Steingieser teilte der „New York Times“ am Mittwoch mit, dass er am 8. Oktober in Los Angeles verstorben sei. Die Todesursache wurde nicht angegeben. Old Man Young im Alter von 83 Jahren. Der 1940 im New Yorker Stadtteil Queens geborene Schauspieler spielte in von der Kritik gefeierten Filmen und Fernsehshows wie „Chinatown“, „Es war einmal in Amerika“ und „Die Sopranos“ mit.

Paulie Pennino, Rocky Balboas dreister und mürrischer bester Verbündeter in allen sechs Filmen des Boxepos, machte Young berühmt. Paulie, gespielt von Talia Shire, ist im ersten Teil von „Rocky“ aus dem Jahr 1976 ein alberner Metzger. Er macht seine Schwester herab Adrian, gespielt von Sylvia Miles, lebt mit ihr in einer kleinen Wohnung in Philadelphia.

Lesen Sie auch dies  Jérôme Boateng Freundin Todesursache: Der tragische Tod von Kasia Lenhardt

Er zeigt ihr den Finger, weil sie die Erste war, die sich aufregen ließ, bevor er mit seinem Kumpel Rocky Balboa ausging. In den folgenden Teilen der Filmreihe wird Adrian Boxer Balboas erster Freund und später seine Frau. Der unerwartete Erfolg von „Rocky“ sorgte jahrelang für Aufsehen in den Kinos.

Und Hauptdarsteller Sylvester Stallone, der auch das Drehbuch des Films schrieb, erlangte fast über Nacht Berühmtheit. Für „Rocky“ gab es zehn Oscar-Nominierungen und Young gewann den Preis als bester männlicher Nebendarsteller. Auch Burgess Meredith, die als Balboas Trainerin besetzt war, war in dieser Kategorie nominiert.

Er und Young gingen jedoch beide mit leeren Händen zurück. Stallone erinnerte sich an seinen verstorbenen Co-Star in der Filmindustrie. In einem Instagram-Post sagte der Hollywoodstar: „Du warst ein wunderbarer Mann und Künstler, ich und die Welt werden dich sehr vermissen.“

In den „Rocky“-Filmen verkörperte er das Düstere

Paulie Pennino, eine Schlachthofarbeiterin. Der mittlerweile 83-jährige US-amerikanische Charakterdarsteller Burt Young ist verstorben. Um seinen „lieben Freund“ weint Sylvester Stallone. Burt Young, ein amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in den „Rocky“-Filmen bekannt ist, ist verstorben. Wie am 8. ist er bereits da.

New York Times“ und das „People“-Magazin wurden von seiner Tochter und seinem Manager darüber informiert, dass er im Oktober in Los Angeles gestorben sei. Old Man Young im Alter von 83 Jahren. Der Künstler, der in einem Arbeiterviertel in Queens aufwuchs, hat in mehr als 160 Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt und sich als angesehener Maler etabliert.

Seine Rolle als ergrauter und widerwärtiger Fight-Club-Mitarbeiter Paulie Pennino in dem Boxdrama „Rocky“ von 1976 verschaffte ihm internationalen Ruhm. Dort trat er an der Seite des Actionhelden Sylvester Stallone auf, dessen Kumpel er gespielt hatte.Young wurde für seine Nebenrolle für einen Oscar nominiert, den er jedoch letztendlich nicht gewann.

Ein alter „lieben Freund“ weckt Stallones Erinnerung. Der Rocky-Star lobte Young und nannte ihn in einem Instagram-Post einen „geliebten Freund“. In seinem Brief fuhr der 77-Jährige fort: „Du warst ein unglaublicher Mann und Künstler, ich und die Welt werden dich sehr vermissen.“ Er begleitete den Kommentar mit einem Foto der beiden aus dem „Rocky“-Film.

Burt Young Todesursache
Burt Young Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!