Bruce Willis gestorben: Was ist die Todesursache?

Teile diesen Artikel
Bruce Willis gestorben

Bruce Willis gestorben: Was ist die Todesursache? – Sein vollständiger Name lautet Walter Bruce Willis und er wurde am 19. März 1955 in Idar-Oberstein, Deutschland, geboren. In der Filmindustrie wurde er erstmals mit Stirb Langsam 1988 bekannt, in dem er die Hauptrolle von John McClane spielte, den er später in späteren Fortsetzungen wiederholte. Davor wurde er auf der kleinen Leinwand in der Show The Model and the Snuffler berühmt.

Er ist vor allem für seine Rollen in Actionfilmen wie Pulp Fiction, 12 Monkeys, The Fifth Element, The Sixth Sense und Sin City bekannt, in denen er alle mitspielte. Er hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter einen Emmy und einen Golden Globus.Kurz nach seinem 67. Geburtstag Ende März 2022 erklärte die Familie von Willis aufgrund seiner Diagnose Aphasie das Ende seiner Schauspielkarriere. Seine Familie gab im Februar 2023 an, dass er an progressiver frontotemporaler Demenz leide.

Alter der Kindheit und Jugend

Als Sohn des amerikanischen Soldaten David Willis und seiner deutschen Frau Marlene aus Kaufungen bei Kassel wurde Bruce Willis 1955 im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein geboren. Seine ersten beiden Lebensjahre verbrachte er bei seinen Eltern in Deutschland, bevor die Familie die große Reise antrat 1957 in die Staaten. Florence war die Mitte seiner vier Geschwister; Auch David und Robert waren erfolgreiche Filmproduzenten. Noch während der Schulzeit begann er, sein Stottern zu therapieren. Nach dem Abitur besuchte er die Montclair State University, um Schauspiel zu studieren, während er noch in einer Chemiefabrik arbeitete, um seine Ausbildung zu finanzieren.

Erfolg im Schauspielberuf

Zunächst arbeitete er in Werbespots und Theatern in New York City, um seine schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern. Ab 1985 spielte er in der Emmy- und Golden-Globe-prämierten Detektivserie The Model and the Snoop Moonlighting mit. Er trat in Miami Vice in einer Cameo-Rolle auf. Anschließend hatte er zwei separate Projekte mit Regisseur Blake Edwards.Willis großer Durchbruch kam 1988 mit dem Kassenschlager Die Hard.

Lesen Sie auch dies  Tony Marshall gestorben: Was ist die Todesursache?

Der Breakout-Charakter des Actionfilms war der Polizist John McClane, der sich nach seinen eigenen Regeln spielte und immer einen Witz parat hatte. Vor Mitte der 1990er Jahre war er vor allem für seine Rollen in Actionfilmen wie Die Hard 2 und Last Boy Scout bekannt; Er versuchte, das Action-Image zu zerstreuen, indem er auch in Komödien wie Death Becomes Her auftrat.Seine Leistung als Butch in Quentin Tarantinos Film Pulp Fiction von 1994 wurde weithin gelobt.

Aufeinanderfolgende Filme wie „12 Monkeys“ , „The Fifth Element“ und „Armageddon: The Final Judgement“ brachen alle Kassenrekorde . Er engagierte sich schließlich mehr für dramatische Rollen wie in The Sixth Sense und Unbreakable behielt aber sein Engagement für Comedy und Action bei.Hollywoods Walk of Fame fügte Willis im Oktober 2006 einen Stern hinzu. Zu seiner Zeit war er Berichten zufolge einer der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood.

Zwischen Juni 2007 und Juni 2008 verdiente er 41 Millionen Dollar an Gebühren und belegte damit den sechsten Platz, nur hinter Will Smith, Johnny Depp, Eddie Murphy, Mike Myers und Leonardo DiCaprio. Danach trat Willis in einer Reihe von Kinostarts auf, dieser Trend hat sich jedoch seit Mitte der 2010er Jahre etwas verlangsamt. Schlimmer noch, er hatte in diesen Low-Budget-Filmen normalerweise eine Nebenrolle. Die Miller-Brüder Steven C. und Brian A. haben ihn an mehreren B-Action-Filmen arbeiten lassen. Als Produzent war Randall Emmett ziemlich oft im Studio. Willis’ Vorerkrankung erklärt diesen plötzlichen Qualitätsverlust. Über 140 Film- und Fernsehproduktionen sind sein Werk.

Andere Variablen als diese

Willis war auch Schauspieler und Produzent im Theater. „The Return of Bruno“, sein erstes Album, wurde mit Platin ausgezeichnet, und „If It Don’t Kill You, It Only Makes You Stronger“ folgte. Respect Yourself eine Interpretation eines Staple Singers-Songs und Beneath the Boardwalk wurden für ihn ebenfalls Chart-Hits. 2010 machte er einen Cameo-Auftritt im Musikvideo zu Gorillaz‘ Single „Stylo“.Willis half beim Aufbau der Restaurantkette Planet Hollywood. Der aus Idar-Oberstein stammende Willis wurde 2007 zum Ehrenbotschafter der Stadt ernannt.

Lesen Sie auch dies  Paul Stucki Todesursache
Bruce Willis gestorben

Intime Sphäre

Willis war von 1987 bis 2000 mit seiner Schauspielkollegin Demi Moore verheiratet; Ihre drei Töchter heißen Rumer geb. 1988, Scout LaRue geb. 1991und Tallulah Belle geb. 2000. geb. 1994. Alle Mädchen hatten ihre eigene Bildschirmzeit und traten zunächst neben mindestens einem ihrer Elternteile in Filmen auf. Rumer trat mit ihrem Vater in Hostage auf, während Scout LaRue und Tallulah Belle sowohl in The Scarlet Letter als auch in Bandits zu sehen waren! in 2001.

Willis stellte sich und Model Emma Heming beim Sundance Film Festival 2008 in Utah vor; Das Paar heiratete am 21. März 2009 auf den Caicosinseln. Ihre erste Tochter wurde am 1. April 2012 geboren .Das Paar begrüßte ihre zweite Tochter am 5. Mai 2014. In einem Interview, das in den ersten Monaten des Jahres 2006 geführt wurde, hat Willis Spekulationen, die er unterstützte, niedergeschlagen die Bush-Administration.

Er bestritt, Republikaner zu sein und edrückte seine Verachtung für die Regierung aus und sagte: “Wir können unsere Politiker nicht beeinflussen.” Es ist ihnen egal, ob wir leben oder sterben. Er fuhr fort: “Ich bin kein gewalttätiger Mensch, aber ich unterstütze trotzdem den Krieg im Irak.” Trotzdem leben wir in einer gefährlichen Welt. Die Grundlage dieses Landes beruht auf dem Blutvergießen seiner Bürger. In einem Interview für den Film Die Hard 4.0 mit der Süddeutschen Zeitung bezeichnete er sich selbst als jemanden, der sich einer einfachen politischen Kategorisierung widersetzte und unkonventionelle Ansichten vertrat.

Viele waren schockiert über Bruce Willis‘ unerwarteten Rücktritt von der Schauspielerei im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen. Dieser letzte Rückschlag ist der letzte Schlag für den 67-Jährigen. Ein deutscher Cousin sagt, dass der Actionschauspieler seit mindestens einem Jahr mit Demenz zu kämpfen hat.

Bruce Willis gestorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!