Barry Gibb Todesursache

Teile diesen Artikel
Barry Gibb Todesursache
Barry Gibb Todesursache

Barry Gibb Todesursache – Barry Gibb, ein Sänger, Gitarrist und Plattenproduzent aus Großbritannien, ist vor allem für seine Arbeit mit den Bee Gees bekannt. Am 1. September 1946 kam er in Douglas, Isle of Man, zur Welt. Am 23. Das Album „Saturday Night Fever“ der Bee Gees ist ein Klassiker, der die Zeit überdauert hat. Barry Gibb sprach endlich über die Schande, die er über den Tod seiner Geschwister empfand.

Die Bee Gees sind nicht wie andere Veteranengruppen, die kurz nach ihrem letzten Auftritt vergessen werden wollen. Sogar der älteste Bruder, Barry Gibb, war oft in Begleitung seiner beiden jüngeren Brüder Maurice und Robin und half ihnen. Barry Gibb ist mit 74 Jahren das älteste noch lebende Mitglied der Bee Gees. Nach einer Zeit der Trauer teilte er der „London Times“ mit, dass seine Frau Linda ihm geholfen habe, seine Schuldgefühle zu überwinden.

Vereinfacht gesagt ist Gibb derzeit die prominenteste Figur der Disco-Szene. Sowohl Maurice als auch sein eineiiger Zwillingsbruder Robin starben im Jahr 2003. Andys Kokain-Sucht hielt lange an, aber 1988 überwand er sie schließlich. Im Gespräch mit der „Times“ bemerkte er: „Ich bin der Älteste, aber das hätte so sein sollen.“ Schlag mich zuerst. Das kommt auf jeden Fall einem Schuldgefühl gleich, da stimme ich zu. Verantwortung für das Überleben.

Im Gegensatz zu seinen Geschwistern ist Barry frei von Drogenabhängigkeit. Barry Gibb ist nicht mit der verbreiteten Meinung einverstanden, dass Drogen exzellente Musik ergänzen. Seine Willenskraft war völlig erschöpft. Ich vermute, dass ich selbst dann zu demselben Schluss gekommen wäre, wenn ich Linda nicht getroffen hätte. Sie weigerte sich entschieden, das zu tun. Nichts, was ich ins Haus gebracht habe, würde jemals wieder gesehen werden.

Barry Gibb blieb lange Zeit dem Rampenlicht verborgen, während die anderen Mitglieder der Gruppe ihre Hits aufführten. Auf die Frage nach der Zeit nach Mos Tod antwortete er: „Nach Mo gestorben war, wollte Robin, dass wir als Bee Gees weiterhin Musik machen, und ich konnte ihn nicht aufhalten.“

Nachdem er bei einem tragischen Unfall seine gesamte Familie verloren hatte, wurde dem letzten überlebenden Mitglied seines Clans gesagt: „Wir können Barry und Robin sein, oder wir können Robin und Barry sein, aber ohne Mo können wir nicht die Bee Gees sein.“

Ein ganzes deprimierendes Jahr

Dann wäre Robin zusammen mit allen anderen getötet worden. Danach hätte nichts mehr Gibb dazu inspiriert, es noch einmal zu versuchen. Ehrlich gesagt wusste ich nicht, wo ich anfangen sollte zu suchen. Er denkt zurück: „Ich wusste damals nicht, ob ich weiter spielen oder Platten machen wollte.“ Ich habe mindestens ein Jahr meines Lebens damit verschwendet, über bedeutungslose Möglichkeiten nachzudenken.

Lesen Sie auch dies  Konrad Naumann Todesursache: Die mysteriösen Umstände des Todes einer DDR-Größe

Es war unvermeidlich, dass seine Frau es herausfinden würde. Sie drängte ihn auf eine Erklärung, warum er seinen Arm nicht heben konnte. Sie haben ein klares Gespür für Ihre eigenen Stärken. Bald darauf kehrte er ins Aufnahmestudio zurück, um seine Soloarbeit fortzusetzen. „In the Now“ ist der Titel eines Buches, das 2016 erschien.

Es sei eine enorme Täuschung, stellte Helen Mirren fest, dass Frauen sich endlich frei fühlen könnten, sich sexuell auszudrücken. Barry Gibb trat 2017 beim Glastonbury Festival auf. Rückblickend sagt er, es sei „die großartigste Nacht meines Lebens“ gewesen.

Er war sich der Auswirkungen von „Tragedy“, „Stayin‘ Alive“ und „Night Fever“ aus dem „Saturday Night Fever“-Album auf die Entwicklung der Popmusik bewusst, war sich jedoch der bleibenden Eindrücke nicht bewusst, die sie auch heute noch bei modernen Hörern hinterlassen . Jedes Mal, wenn wir „To Love Somebody“ spielten, tobte das Publikum. Für mich war das das Aufregendste, was jemals auf der Bühne passiert ist.

Bis zu diesem Zeitpunkt war ihm nicht bewusst gewesen, dass die Musik so lang war. Er erzählt der „Times“ von dem Tag, an dem er seiner Teenager-Tochter ein Auto geschenkt hat. Sobald ich das Radio einschaltete, begann „Stayin‘ Alive“ zu spielen. Die Musik wurde auf 11 aufgedreht, die Fenster heruntergelassen und man sah sie mit völlig Fremden auf der Straße tanzen. Endlich kann ich eine Leistung vorweisen, mit der ich zufrieden sein kann.

Das neue Album „The Bee Gees: How Can You Mend a Broken Heart“ enthält Beiträge von Barry Gibb. Das ältere Geschwisterkind kann sich jedoch einfach nicht dazu durchringen, den Comic in die Hand zu nehmen und ihn zu lesen. Ich kann es nicht über mich bringen, die Gräber meines Bruders und Neffen zu besuchen. Anders ausgedrückt: Ich kann es nicht tun.

Das geht nicht. Barry Gibb konnte den Tod seiner Brüder schon seit geraumer Zeit nicht hinter sich lassen. In jüngsten Interviews hat er über seine verstorbenen Brüder Maurice und Robin gesprochen. Ihre Musik wird immer noch bei jedem Treffen geschätzt. Zu den vielen zeitlosen Hits der Bee Gees gehören „Stayin‘ Alive“, „Night Fever“ und „How Deep Is Your Love“.

Ihr überragender Leadgesang hat dazu beigetragen, Musikgeschichte zu schreiben, doch Lady Luck war nicht auf der Seite von Barry, Robin und Maurice Gibb. Sowohl Maurice (der 2003 im Alter von 53 Jahren verstarb) als auch sein Bruder Robin (der 62 Jahre alt wurde) erlagen viel zu jung dem Krebs. Andy, der vierte Bruder, starb 1988 im Alter von 30 Jahren an den Folgen von Drogenmissbrauch.

Lesen Sie auch dies  Agyemang Diawusie Todesursache: Tragödie um Fußballprofi erschüttert die Sportwelt
Barry Gibb Todesursache

Er sagte gegenüber Promi-News Bang Showbiz: „Das Album ist ziemlich autobiografisch, nicht absichtlich, sondern unbewusst.“ Mit über 200 Millionen weltweit verkauften Platten und der bemerkenswerten sechsmonatigen Erfolgsgeschichte eines Albums an der Spitze der Charts haben die Bee Gees ein neues Niveau erreicht ein Erfolg, den es in der Musikindustrie selten gibt. Am 1. September war Barry Gibb das letzte lebende Bee Gees-Mitglied.

Hugh Gibbs Sohn Barry wird 1946 auf der Isle of Man geboren; Er ist der Schlagzeuger der Band. Ein Jahr später gründeten er und seine Brüder Robin und Maurice die Bee Gees. Als er acht Jahre alt ist, zieht seine Familie in das vom Krieg zerrüttete Manchester und übersteht den ersten Winter kaum. Doch zu den Feiertagen schenkt ihm sein Vater völlig überraschend eine Gitarre.

Danach arbeiteten Barry und die Zwinglis häufig im Studio und auf der Bühne zusammen. Als die Familie Gibb 1958 nach Australien zog, konnten sie ihre drei Söhne Robin, Barry und Robin (damals „Klapperschlangen“ genannt) in Hotels und Nachtclubs auftreten sehen.

Verwendung einer Scheinstimme in Werbespots

Als Barry und seine beiden Brüder 1967 nach London zurückkehrten, fanden sie sich inmitten der Mods und Minirocker der Carnaby Street und des Rests der Swinging Sixties wieder. Ihr Erfolg schoss in die Höhe, als sie eine Reihe sanfter, melancholischer Softrock-Songs veröffentlichten (darunter „New York Mining Disaster 1941“ und „To Love Somebody“).

Barrys gutes Aussehen passt nicht gut zu Robins kristallklarem Vibrato, und so beginnen sie auseinanderzuwachsen, wenn sie auf dem Höhepunkt ihres Ruhms sind. Zunächst arbeitet jeder an seinen individuellen Projekten, merkt aber schnell, dass man gemeinsam erfolgreicher sein wird. Einmal setzten sie sich zusammen und schrieben drei Singles hintereinander.

Es war unvermeidlich, dass Barry Gibbs Falsettstimme, die er 1975 entdeckte, zusammen mit den Satinanzügen, goldenen Medaillonketten und schulterlangen Löwenmähnen der Bee Gees zu eigenständigen kulturellen Ikonen werden würde.

Als zwei Jahre später John Travoltas Kult-Liebling „Saturday Night Fever“ in die Kinos kam, wurden sie eingeladen, Musik für den Soundtrack des Films zu liefern. Wie man so schön sagt: Der Rest ist Rock’n’Roll-Geschichte. Albumfavoriten wie „Stayin‘ Alive“ werden Jahrzehnte nach ihrer Erstveröffentlichung immer noch regelmäßig auf Tanzpartys gespielt.

Insgesamt wurden 15 Millionen Exemplare der Platte verkauft und sie wurde mit dem Grammy für die beste Platte des Jahres ausgezeichnet. Gibb komponiert auch den Hit-Titelsong für John Travoltas nächsten Film, Grease. Zu den Sängern, deren Hits er gesammelt hat, gehören Barbra Streisand („Woman in Love“), Diana Ross („Chain Reaction“) und Dionne Warwick („Heartbreaker“).

Lesen Sie auch dies  Stefanie Hertel Todesursache: Die tragischen Hintergründe ihres viel zu frühen Ablebens

Nach 46 Jahren Ehe betrachtet er die ehemalige „Miss Edinburgh“ Linda Gray immer noch als seine Frau, trotz Gerüchten, dass er Affären mit Hollywood-Stars hatte. Ihre Brut besteht aus einem Mädchen und vier Jungen. Laut Barrys retrospektivem Essay im Rolling Stone, einem Musikmagazin, war es übermäßig massiv und die Wände waren mit goldenen und platinfarbenen Schallplatten bedeckt.

Wir waren erstickt und konnten nicht mehr durchatmen. Während dieser Zeit hatte ich das Gefühl, dass jemand versuchte, mich zu töten. Extremisten, die „Staying Alive“ mit 120 Dezibel dröhnen, während sie an meinem Haus vorbeifahren. Ich bin ziemlich vorsichtig, was die Umgebung um mich herum angeht. Ich kann wegen dem Rumpeln der Autos einfach nichts hören.

Machen Sie es mit Robin wieder gut

Haschisch, Amphetamine, psychedelische Tabletten und Alkohol sind nur einige der Drogen, die die Bee Gees verwenden, um Superstars aufzuführen. Barrys jüngerer Bruder Andy, der ebenfalls Musiker war, verstarb 1988, nur fünf Tage nach seinem 30. Lebensjahr.

Maurices früher Tod an einem Herzinfarkt im Jahr 2003 im Alter von 53 Jahren war der verheerendste Schlag für die Bee Gees. Er vermittelte ein Gespräch zwischen Robin und Barry, die sich vor Schmerzen voneinander entfernt hatten und seit 30 Tagen nicht mehr kommuniziert hatten.

Vor Robins Tod im Jahr 2012 versöhnte sich das Paar. Zu Ehren seines Bruders Robin hat Gibb den Titel „End of the Rainbow“ von seinem nächsten Soloalbum gewidmet. Dies sagte er in einem Interview mit Promi-News Bang Showbiz: „Ich hatte Robin eine Strophe des Liedes gesungen, als er im Koma lag, etwa zwei Wochen vor seinem Tod, und ich weiß nicht, ob er sie gehört hat oder nicht.“ . Ich beschloss trotzdem zu singen.

Diese Platte wurde nach der klassischen Bee-Gees-Methode aufgenommen, wobei jeder mithalf. Stephen und seine Söhne Ashley und Tyler haben alle Songs zusammen geschrieben; Das Lied „Star Crossed Lovers“ ist Stephens verstorbener Frau Linda gewidmet. Gibb sagte gegenüber der Zeitschrift „Rolling Stone“: „Ich muss mir diese Musik um jeden Preis besorgen.“ Ich habe dem Thema nie Beachtung geschenkt, bevor meine Brüder starben. Aber vorerst ist es meine Rolle. Es ist wichtig, dass sich die Leute an diese Lieder erinnern.

Barry Gibb Todesursache
Barry Gibb Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!