Alfred Gislason Eltern: Die isländischen Wurzeln des Erfolgstrainers

Teile diesen Artikel
Alfred Gislason Eltern
Alfred Gislason Eltern

Alfred Gislason Eltern – Für den langjährigen Bundesligatrainer war und ist Handball trotz aller Turbulenzen aber auch immer eine wichtige Energiequelle. In den Jahren nach dem Tod seiner geliebten Frau Kara vor etwas mehr als zwei Jahren hatte er die Bedeutung des Sports voll und ganz erkannt. Für mich war Handball in dieser Zeit von entscheidender Bedeutung. „Ich möchte weitermachen, weil meine Frau es auch gewollt hat“, sagte Gislason.

Die Wahrheit ist, dass die enge Zusammenarbeit mit jungen Menschen erhebliche Auswirkungen auf die Karriere und das Privatleben hat. Die Möglichkeit, junge Menschen auf ihrem Sport- und Lebensweg zu unterstützen, macht das Leben schön. Es kam alles anders, als ich erwartet hatte, aber das Leben geht weiter. Für mich persönlich läuft es derzeit wieder rund.

Dies gilt auch für seine Großfamilie, seine Eltern, seine Kinder und seine vier Enkelkinder, zu denen Gislason eine schwache Beziehung hat. Wenn Sohn, Vater und Großvater Alfred für Deutschland bei großen Turnieren antreten, ist es kein Wunder, dass die treuesten Fans der Insel einschalten, um zuzusehen. Gislason sagt: „Meine Enkel haben alle Deutschland-Trikots mit ihren Namen drauf und sind alle sehr große Deutschland-Fans“, bevor er schreit: „Schwierig wird es nur, wenn der Gegner wie Anfang Januar Island heißt.“

Trotzdem wäre ich überrascht, wenn sie am Ende nicht mehr auf der Seite von Opa stehen würde. So wie Gislason sich ein Leben ohne seine Großeltern nicht vorstellen kann, kann er sich auch ein Leben ohne Handball nicht vorstellen. Über ein mögliches Karriereende hat sich der 63-Jährige noch keine Gedanken gemacht. Ohne Corona und mit mehr Fokus auf das Wesentliche wünsche ich natürlich leichtere Zeiten. Ich habe Spaß an der Arbeit beim DHB. habe kein Konzept, um das zu lassen.“

Gislason will bis 2024 als Bundestrainer bleiben.

Auch nach den Olympischen Sommerspielen 2024 bleibt Gislasons Vertrag beim Deutschen Handballbund (DHB) bestehen. Ich werde das Handballspiel sehr schnell verlieren. Was wünscht er sich vom Jahr 2023? Wir wünschen der deutschen Mannschaft viel Glück bei der Weltmeisterschaft. Gislason aber etwas anderes ist weitaus wichtiger. Er sagt: „Ich habe es am eigenen Leben erfahren, wie wichtig Gesundheit für jeden Einzelnen ist.“

Daher wünscht er seinem gesamten Umfeld und seiner Familie vor allem, dass sie gesund bleiben. Zwischen Weihnachten und Neujahr nimmt er auch Zeit für sein körperliches Wohlbefinden. Berichten zufolge kämpft er gegen die übermäßigen Weihnachtskalorien im Pool an, da seine Knie das Joggen nicht mehr vertragen.

Lesen Sie auch dies  Mao Fujita Eltern

Zu Beginn des neuen Jahres hofft der Nationaltrainer, dass es allen seinen Nominierten gut geht und sie keine Verletzungen erlitten haben. Denn natürlich hat Alfred Gislason auch auf anderen Ebenen einige Wünsche für 2023: Unser Ziel bei der WM ist natürlich, so gut wie möglich abzuschneiden. Nach dem Turnier hoffe ich, dass wir feststellen können, dass wir gut vorbereitet waren und ein wirklich gutes Turnier gespielt haben. Wir wollen das Turnier mit einem Gefühl von Stolz und Zufriedenheit verlassen.

Auf globaler Ebene wünsche ich mir, dass die politische Lage in Europa und der Welt sich stabilisiert, dass ein Kompromiss gefunden wird und dass wir wieder zu einer gewissen Normalität übergehen können. An Alfred Gislason werden große Erwartungen gestellt. Bei der Europameisterschaft in Deutschland wird die Handball-Nationalmannschaft vom Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft zu einer Medaille trainiert. Der 64-Jährige ist auf alles vorbereitet; Ein persönlicher Herzinfarkt hat seine Sicht auf das Leben verändert.

Bevor er den Ball gegen einen Trainerposten eintauschte, war Alfred Gíslason ein erfolgreicher isländischer Handballer. Allerdings erleidet der Handballtrainer nach dem Tod seiner Frau selbst einen schweren Herzinfarkt. Als Spieler der isländischen Nationalmannschaft erzielte Alfred Gislason 190 Tore und bereitete 542 vor.

Alfred Gíslason sammelte Erfahrungen als Trainer auf Island, beim SC Magdeburg, beim THW Kiel und in der isländischen Nationalmannschaft nach seiner Spielerkarriere. Nach Stationen an verschiedenen Trainingsstationen in der deutschen Bundesliga ist er seit März 2020 Cheftrainer der deutschen Handballnationalmannschaft.

Alfred Gislason beginnt seine professionelle Handballkarriere auf der Insel Alfred Gíslason kam am 7. September 1959 in der Inselstadt Akureyri zur Welt. Sein frühes Interesse am Handball führte dazu, dass er auf der Insel, in Deutschland und in Spanien an Wettkämpfen teilnahm. Alfred Gíslason trug 190 Mal für die Islander Handballnationalmannschaft auf. Er erreichte 542 Tore in dem Spielen.

The First Island Training Station von Alfred Gislason Alfred Gíslason sammelte seine ersten Erfahrungen als Trainer beim Heimatverein KA Akureyri nach seiner Spielerkarriere. Seine ersten Stationen als Trainer in Deutschland waren bei der SG VfL/BHW Hameln und dem SC Magdeburg. Während seiner Tätigkeit als Trainer in Magdeburg wurde er 2001 zum Trainer des Jahres gewählt.

Alfred Gislason: Handball-Nationalmannschaftstrainer für die Inseln und Deutschland Von 2006 bis 2008 leitete Alfred Gíslason das Training des VfL Gummersbach und der Handballnationalmannschaft der Inseln. Über ein Jahrzehnt lang, von 2008 bis 2019, war er für den THW Kiel tätig. Nachdem er mit Magdeburg die Champions League gewonnen hatte, gewann Alfred Gíslason diese zweimal mit dem THW Kiel. Gíslason ist seit März 2020 nach Christian Prokop Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Als Trainer gewann er mehrfach die deutsche Meisterschaft.

Lesen Sie auch dies  Yuna Bennett Eltern: Enthüllungen über die familiäre Herkunft der aufstrebenden Schauspielerin
Alfred Gislason Eltern

Konflikt mit dem deutschen Handball-Nationaltrainer

Gíslason veröffentlichte im März 2021 einen Brief auf seinem Instagram-Account, in dem er offiziell bedroht wurde. In dem Brief wurden die Inselbewohner aufgefordert, als Bundestrainer zurückzutreten. Allerdings beschrieb er es auf seinem Profil als „einen Einzelfall“ für ihn. Gíslason erhielt viel Zuspruch am Anschluss.

Zu seinen Gesprächspartnern gehörten Reiner Haseloff, Ministerpräsident Sachsen-Anhalts, und der ehemalige Fußballtrainer Joachim Löw. Das Privatleben von Alfred Gislason: Heimat, Kinder Doch es gibt noch ein anderes Kapitel, das das Leben von Alfred Gislason auf den Kopf stellt: Die Frau des Handballstars, Kara Gislason, ist am 31.

Mai 2021 an einem Gehirntumor gestorben. Seit seinem sechzehnten Lebensjahr liegt Alfred Gislason bei seiner großen Liebe – der Plötzlichen Der Verlust seiner Frau war noch schmerzhafter. „Es war schockierend, wie schnell alles ging“, kommentierte der Insulaner die Krebsdiagnose seiner Frau in einem Interview mit der „Sport Bild“.

Der 61-Jährige hatte über seinen Rücktritt nachgedacht und überlegt, den Cheftrainer des Deutschen Handballbundes (DHB) darüber zu informieren, als ihm die Ärzte Anfang Mai 2021 die Diagnose stellten. Aber seine Frau hatte ihn aus seinen Gedanken gerissen. „Dass sie mich den ganzen Mai in Ruhe gelassen haben“ (Er dankbar dem DHB).

Die Inseln reisten nach dem Schock des Schocks mit der deutschen Nationalmannschaft zu den Olympischen Spielen nach Tokio. Kara war krank, was der Spieler merkte. Außerdem erfährt sie, dass es ihr schlechter geht, sagte Gislason mit der Zeit. Zwei Söhne, Elfar und Andri, und eine Tochter, Adelheid, wurden Alfred Gislason und seiner verstorbenen Frau Kara-Gudrun geboren. Darüber hinaus hat der Handball-Trainer bereits mehrere kleine Kinder.

Alfred Gíslason und seine Familie wohnen laut „MZ“ in Wendgräben im Jerichower Land in Sachsen-Anhalt. Laut „MZ“ erstreckt sich das Grundstück, auf dem das Haus der Familie steht, über einen Hektar mit Fläche. „Mehr oder weniger in Isolation“ war die Familie zu Beginn der Corona-Pandemie, wie der Vater von drei Kindern in einem Interview mit der „MZ“ betonte.

Auf Instagram teilte er sowohl berufliche als auch persönliche Einblicke in sein Leben und gab auf dieser Plattform der Öffentlichkeit bekannt, dass er nach dem Tod seiner Frau Kara, der Autorin Hrund Gunnsteinsdottir, eine neue Partnerin gefunden hatte.

Lesen Sie auch dies  Karl Geiger Eltern

In welchem Zusammenhang steht Alfred Gislason mit Rurik Gislason?

Tatsächlich hat Alfred Gíslason einen sehr ungewöhnlichen Nachnamen. Allerdings teilt er dies mit einem anderen berühmten Sportler, der zuletzt bei „Let‘s Dance“ für Unruhe im Parkett sorgte. Hier geht es um den ehemaligen Fußballspieler Rurik Gislason. In jedem Fall sind die beiden unangemessen.

Familie als Energiequelle: Alfred Gislason denkt über Liebe und Macht nach

Der Nationaltrainer sucht nach der „verrücktesten“ Zeit seiner Handballkarriere nach Normalität. Vor der Weltmeisterschaft verbringt der Inselbewohner Zeit mit seiner Familie. Für Alfred Gislason ist es eine heilige Zeit, die er zwischen Weihnachten und Neujahr mit seinen Lieben verbringt. Während er nachdenklich auf die Kerze auf dem Tisch schaut, erzählt der Handball-Bundestrainer: „Die Oma, die das ganze Weihnachtsfest geleitet und mit Leben gefüllt hat, ist nicht mehr da.“

In seinem eigenen Land lädt Gislason die Akkus ein, wenn seine Nationalspieler das letzte Spiel der Bundesliga vor der WM-Pause bestreiten. Er legt großen Wert darauf, über Liebe und Stärke für und mit der eigenen Familie nachzudenken. Kurz vor dem Turnier in Polen und Schweden lässt der Inselbewohner die „verrückteste“ Zeit seiner über 40-jährigen Handballkarriere Revue passieren und gewährt tiefe Einblicke in sein Privatleben.

Alfred Gislason hat die Arbeit erschwert durch Corona.

Ohne Zweifel. Partikular war das völlig irreartig. „Ich habe noch nichts Normales erlebt“, sagt Gislason im Interview über seine Zeit als DHB-Trainer. Mit Ausnahme der letztjährigen EM, bei der im gesamten Turnierverlauf 16 (!) Spieler ausschieden, waren alle drei Turniere seit seinem Amtsantritt im Frühjahr 2020 stark von der Marke Corona geprägt.

Für Gislason reicht „Ich sehe mich nach einem normalen Turnier“. Im Idealfall könnte dieses Mal jedes Team mit vollen Kadern antreten und es müsste kein Corona-Alarm befürchtet werden. Von den mehreren Tests am Tag hatte man eine Weile richtig Hornhaut in Hals und Rachen. Das hat das Leben gegeben.

Alfred Gislason Eltern
Alfred Gislason Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!