Alan Turing Todesursache

Teile diesen Artikel
Alan Turing Todesursache
Alan Turing Todesursache

Alan Turing Todesursache – Während Turing auf dem Teppich lag, beschrieb er einen Traum, in dem sich ein Flugzeughangar als vergrößertes Gehirn herausstellte. Niemand, nicht einmal Turing, konnte das Gebäude sicher betreten. Der Gefangene wurde dazu verleitet, ihn hereinzulassen, die Tür wurde verschlossen und ein Schachspiel um Leben und Tod wurde arrangiert.

Murray, der in einem dysfunktionalen Haushalt aufwuchs, hätte wahrscheinlich nicht in Turings Fußstapfen treten können, aber er hatte ein Gespür für das Dramatische und ließ sich von Turings Bemühungen inspirieren, sein Interesse für die wissenschaftliche Welt zu wecken. Um seinen Ruf nicht zu schädigen, verzichtete er darauf, für sexuelle Gefälligkeiten Geld zu verlangen.

Stattdessen gab er Turing zehn Dollar in bar, einige Schuhe und den geschätzten Kompass zum Mitnehmen. Murray wurde nach einem besonders hitzigen Streit eine Summe aus dem Vergleich zugesprochen, die er jedoch als Motivation nutzte, um Alan Turings Privatadresse einem seiner Mitverschwörer preiszugeben. Alles kam ganz natürlich, denn er nutzte es für eine Invasion: Die Polizei tauchte auf und nahm Fingerabdrücke, aber sie entdeckte bei Turing auch einen Vorrat an Zeitschriften, in denen Insekten lässig für die Kamera posierten.

Versuch einer chemischen Koagulation

In einem Brief an Murray gab Turing seine Schuld am Beginn des Hacks zu. Dann tauchte Murray auf, beteuerte seine Unschuld und wurde noch einmal von seinen Paten umarmt. Turing nahm Fingerabdrücke und übergab sie zu diesem Zeitpunkt der Polizei. Da sie jedoch zuvor den wahren Dieb entlarvt hatte, wurde Turings Verbindung zu dem Teenager in Frage gestellt.

Als er dort stand, wurde dem Wissenschaftler eher ein Fehlverhalten vorgeworfen, als dass er das Ziel eines Raubüberfalls war. Im Fall Regina vs. Turing, der am 31. März 1952 verhandelt wurde, wies der vorsitzende Richter Turing an, sich im Royal Manchester Children’s Hospital von einem entsprechend qualifizierten Arzt medizinisch versorgen zu lassen. Ein Versuch einer chemischen Ursache, ähnlich wie bei jeder anderen Behandlung. Die Östrogentherapie induzierte bei Turing Haar- und Nagelwachstum, aber auch eine akute Depression.

Die schlimmste Enttäuschung des Gerichtsverfahrens bestand darin, dass alle seine Dienste für sein englisches Land von der Anklage ignoriert wurden. Denken Sie nicht daran, dass Turing ein Pionier der britischen Computertechnologie und Träger des Hosenbandordens für seine Arbeit war, den deutschen Enigma-Code zu knacken und den Alliierten die Oberhand im Atlantikkrieg zu verschaffen. Innerhalb von Sekunden war er zu einer potenziellen Bedrohung für die Sicherheit seines Landes geworden.

Lesen Sie auch dies  Bernd Clüver Todesursache

Das Konzept einer sehr einfachen Maschine, die in ihrer Programmierung nicht zwischen Daten und Befehlen unterscheidet, wurde erstmals 1936 vom englischen Mathematiker Alan Turing in einem Aufsatz über mathematische Logik vorgestellt. Etwa fünfzehn Jahre vor der Entdeckung des universellen Rechners Turing „Turing Machine“ bot ein mathematisch abstraktes Modell für ein solches Gerät.

Alan Turing wurde 1912 in London geboren und verbrachte seine Kindheit zusammen mit seinem älteren Bruder in Pflegefamilien. Die Karriere des Patriarchen in der Zivilverwaltung führte die Familie nach Indien. Im Jahr 1935 wurde Turing zum „Fellow“ am King’s College in Cambridge gewählt, wo er zuvor von 1931 bis 1934 Mathematik studiert hatte.

Während seiner Anstellung an der „Government Code and Cypher School“ in Bletchley Park während des Zweiten Weltkriegs arbeitete er weiter Knacken deutscher „Enigma“-verschlüsselter Funksignale. Die „Automatic Computing Engine“ (ACE) war der schnellste Rechner der Welt, als Turing ihn 1945 und 1947 am National Physical Laboratory in Teddington entwarf.

Experten für neue Theorien

Ab 1948 leitete er als stellvertretender Leiter des „Computing Laboratory“ an der Universität Manchester den Betrieb, wo er an der Entwicklung des Manchester Mark I-Computers beteiligte und das Benutzerhandbuch schrieb.

1952 wurde Alan Turing wegen seiner sexuellen Orientierung zu einer einjährigen grausamen Hormontherapie mit Steroiden verurteilt. Nach Abschluss der Behandlung wartete er ein Jahr, bevor er am 7. Juni 1954 in seinem Haus in Wilmslow bei Manchester seinen eigenen Selbstmord begann.

Alan Turing Todesursache : Selbstmord

Alan Turings theoretische und praktische Ideen hatten großen Einfluss auf die Entwicklung des britischen Computers mit elektronischem Programmspeicher in den 1940er und 1950er Jahren. Sein Vorschlag der „Turingmaschine“ im Jahr 1950 als Antwort auf die Frage „Können Maschinen denken?“ förderte die Entwicklung der „Künstischen Intelligenz“ und dient bis heute als Grundlage der theoretischen Informatikforschung.

Alan Turing Todesursache

Er kam am 23. Juni 1912 in London zur Welt. Alan Turing starb am 7. Wegen seiner damals (1952) im Vereinigten Königreich illegalen Homosexualität wurde Alan Turing zum Tode verurteilt. Als er im Gefängnis chemisch kastriert wurde, setzte eine Depression ein. Ein Jahr später begann Turing Pläne zu schmieden, um seinem Leben ein Ende zu setzen.

Lesen Sie auch dies  Peter Fonda Todesursache: Der Easy Rider-Star erlag Lungenkrebs

Die Begnadigung der verstorbenen Königin Elizabeth wurde im selben Jahr (2013) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Bureau of Capitalism bietet digitalen Zugang zu den Details des tragischen Todes des Genies. Ein Ziel besteht darin, den Menschen beizubringen, KI in ihrem täglichen Leben differenzierter und genauer zu bewerten.

Zu diesem Zweck werden wir das Leben und die Zeit von Alan Turing untersuchen, einem der Grundpfeiler von KI. Es ist fast ein Jahrhundert her, seit Alan Turing geboren wurde. Im Jahr 2012 wurde in einem Museum eine Ausstellung zum Gedenken an den frühen Computerpionier Alan Turing gezeigt. Sein schreckliches Leben und Werk werden besprochen.

Alan Turing wurde zu seinen Lebzeiten nie die gebührende Wertschätzung zuteil. Er hat uns nicht nur viel zu jung verlassen, sondern ein Großteil seiner Arbeit musste auch gesetzlich geheim gehalten werden. Turings hundertster Geburtstag war der 23. Juni.

Heinz Nixdorf Museumsforum (HNF) in Paderborn bemerkte Jochen Viehoff: „Das ganze Feld der Informatik, Algorithmen, Berechenbarkeiten – in all diesen Bereichen war Turing ein Pionier.“ Anlässlich des Turing-Jahres 2012 findet .Bis zum 16. Dezember beleuchtet eine Museumsausstellung das Leben und die Leistungen eines Computerpioniers.

Knackende Nazi-Radiobotschaften

Als Beispiel betrachten wir Turings Arbeit während des Zweiten Weltkriegs und die Beiträge, die er zu den Kriegsanstrengungen leistete. Der Mathematiker entwickelte ein System, das es den Briten ermöglichte, deutsche Radiosendungen zu entschlüsseln. Kurator Viehoff behauptet, dass „die Briten dank ihm den deutschen Marinefunk hören konnten; das hat durchaus eine historische Dimension.“

Mit den Worten von Viehoff: „Turing war einer der ersten, der die damals aktuellen Rechenmaschinen als die universelle Maschine erkannte.“ Genauer gesagt „ermöglichten ihm seine theoretischen Arbeiten und seine Errungenschaften in den Bereichen Programmierung und Software den Einstieg in die Computergeschichte“, heißt es in der offiziellen Stellungnahme des Museums. Der Turing-Test, der feststellen soll, ob ein Computer zu abstraktem Denken fähig ist oder nicht, stützt sich immer noch stark auf seine Turing-Maschine.

Östrogenhormonersatzbehandlung. Der Witz und die Freundlichkeit des Pioniers brachten ihm viele Fans ein. Aber weil er ein heimlicher Homosexueller war, geriet er in eine Krise. „Er stand vor großen Herausforderungen, weil Homosexualität in England nicht nur ein Tabu, sondern ein Verbrechen war“, schreibt Andrew Hodges, Turings Biograf.

Lesen Sie auch dies  Marianne Wünscher Todesursache

Im Februar 1952 wurde Turing eine einjährige Hormontherapie auferlegt, nachdem seine Affäre mit einem 19-Jährigen aufgedeckt worden war. Laut Hodges sollte die Bombe aufgrund einer chemischen Reaktion explodieren. Die verächtliche Behandlung, die Alan Turing erduldete, hatte Auswirkungen auf seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Am 7. Juni 1954, wenige Monate bevor er 42 Jahre alt wurde, vollzog er einen Sinneswandel.

Im Jahr 2009 entschuldigte sich Gordon Brown, der damalige britische Premierminister, für Turings Behandlung und sagte: „Es tut uns leid. Sie haben überhaupt nicht das verdient, was Sie verdient hätten. Sie hätten viel fairer entschädigt werden können.“ Obama verglich Turing mit anderen intellektuellen Giganten.“ wie Newton, Darwin und Einstein während seines Staatsbesuchs in London im Mai 2011. Thanatographie, das literarische Genre, das beschreibt, wie ein Mensch stirbt, ist für uns weniger erkennbar, sollte aber in der Erzählung von Alan Turings Tod eine wichtige Rolle spielen.

Tatsächlich begann Turing den Selbstmordprozess auf eine sehr makabere Art und Weise, als wollte er damit eine Botschaft vermitteln, dass sein Selbstmord nicht das Ergebnis einer fatalen Einsicht seinerseits war, sondern vielmehr eine Art symbolischer Trick, wie die Zeichentrickfiguren die in der Lage sind, sich wieder zusammenzusetzen, nachdem sie zerlegt und verletzt wurden. Aber was genau würde jemanden dazu bewegen, einen Apfel absichtlich zu vergiften, bevor er ihn isst?

Alan Turing war nicht nur ein Pionier auf dem Gebiet der Informatik, sondern er identifizierte sich auch offen als Homosexueller. Im Jahr 1954 war es ein Verbrechen, die Königin von Großbritannien zu beleidigen, Sie haben also Recht. Als Turing eine Prostituierte sah, reagierte er nicht mit dem gleichen Entsetzen wie sein Lehrer Wittgenstein, der nach Hause ging und darüber in sein Notizbuch schrieb (im Klartext).

Turings ersten Kontakt mit dem jungen Arnold Murray fand nicht in einem Park oder unter einer Brücke statt, sondern im Kino. Er hatte ihm an seinem Tag den Überblick über das „elektronische Gehirn“ gegeben und ihn dann zum Abendessen nach Hause gefahren. Trotz Murrays Abwesenheit schlief das Paar miteinander, nachdem es sich endlich traf.

Alan Turing Todesursache
Alan Turing Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Content is protected !!